Mit dem Aufkommen einer großen Anzahl von StraßenFahrzeuge, retroreflektierende Farbe ist sehr populär geworden. Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung können Autofahrer und Fußgänger einen Notfall auch in Zukunft vermeiden

Reflektierende Farbe
Bedingungen der dunklen Tageszeit. Diese Lacksorte weist jedoch verschiedene Arten auf, die sich in ihren Eigenschaften und ihrer direkten Verwendung deutlich unterscheiden. Um eine genaue Vorstellung davon zu haben, was und in welchen Fällen Sie sich bewerben können, müssen Sie mehr über dieses Thema wissen.

Fluorescent Reflective Paint ist andersvon allen anderen darin, dass es ein weiches Leuchten sogar in Abwesenheit irgendeiner zusätzlichen Quelle von ultravioletter Strahlung ausstrahlen kann. Diese Substanz arbeitet im absolut autonomen Modus, so dass die Scheinwerfer des Autos nicht eingeschaltet werden müssen.

Fluoreszierende Licht reflektierende Farben arbeiten nach einem etwas anderen Prinzip.

Reflektierende Farbe
Sie werden den Effekt nur dann sehen, wenn ein Strahl von einer ultravioletten Quelle auf das Objekt oder die Oberfläche trifft, die mit dieser Substanz bedeckt sind.

Am deutlichsten werden solche Farben von dieser Seite sein,von wo aus das Leuchten gelenkt wird. Deshalb werden sie oft für das Design von Fahrrädern, Kinderwagen und sogar für Kleidung verwendet. Im letzteren Fall meinen wir nicht nur Arbeiter, die nachts ihre beruflichen Aktivitäten in der Nähe der Straße ausüben. Nicht selten wird diese kleine List auch von gewöhnlichen Fußgängern genutzt, so dass die Fahrer sie im Voraus auf der Strecke sehen können.

Reflektierende Farbe hat einen zweiten Namen,warum ändert sich das Wesen der Sache nicht viel. Diese Substanz wird auch als retroreflektierende Farbe bezeichnet. Es wird auch aktiv zur Straßenmarkierung verwendet, so dass der Fahrer im Dunkeln gut im Raum navigieren und keine Kurve verpassen kann. Wenn es irgendwelche Reparaturen auf der Strecke gibt

Reflektierende Farben
Arbeit, alle Zeichen, die den Weg versperren, werden zwangsweise mit der gleichen Farbe hergestellt.

Die Straßenmarkierung erfolgt in zwei Stufen. Reflektierende Farbe wird nur durch die oberste Schicht verteilt. Darunter wird in der Regel die übliche Markierung der weißen Farbe angewendet. Eine solche Zusammensetzung hat eine lange Lebensdauer. Da die retroreflektierende Schicht von den regelmäßigen Auswirkungen von Autoreifen auf sie gelöscht wird, muss sie aktualisiert werden. Dies gewährleistet ein minimales Risiko eines Unfalls auf diesem Abschnitt der Straße.

Reflektierende Farbe ist ziemlich einfachZusammensetzung und ist keine giftige Substanz. Es ist aus einem speziellen Pigment und dem gewöhnlichsten Klarlack hergestellt. Alles wird in einem Verhältnis von 1: 3 gemischt. Die Grundlage für einen solchen Lack kann jeder sein: Polyurethan, Acryl, Alkyd. Dies beeinträchtigt nicht das lichtreflektierende Pigment, welches die Hauptkomponente der Farbe ist. Eine Vielzahl von Lacken variiert jedoch je nachdem, auf welche Oberfläche die Zusammensetzung aufgetragen wird. Falsche Vorgehensweise bei der Auswahl ist mit der Tatsache behaftet, dass die Farbe nicht lange dauern wird - sie muss regelmäßig aktualisiert werden.