Lada Priora ist ein inländisches Auto inFließheck-Körper. Diese Art von Körper unter den Käufern ist nicht weniger gefragt als Limousinen. Lada Priora Eigenschaften ist fast das gleiche wie ihre Limousine. Was ist der Unterschied?

Lada Priora, technische Eigenschaften davonunterscheiden sich von der Limousine nur Körpertyp, hat eine andere Innenausstattung. In der Heckklappe ist der Kofferraum größer, besonders wenn die dahinter liegenden Sitze eingeklappt sind. Maschinen unterscheiden sich nicht in Eigenschaften und Motortyp. Schrägheck Priora ist mit nur einem Motor in 1,6 Liter (16 Ventil) ausgestattet, es kann 98 PS Leistung quetschen. Dieser Indikator ist sehr gut für ein Auto, dessen Gewicht etwas unter 1,5 Tonnen liegt.

Lada Priora Spezifikationen

Priora, technische Eigenschaften von denensind auf einem ziemlich hohen Niveau, wurde 2007 veröffentlicht. Dieses Auto wurde auf einer Plattform von "Dutzenden" erstellt, und es unterscheidet sich nicht nur von seinem angenehmen Interieur und moderneren Design, sondern auch von vielen anderen, ebenso wichtigen Details. Zum Beispiel ist der Körper dieser Einheit steifer geworden, und dies hat sowohl die Handhabung als auch die Sicherheit verbessert. Die Liste der zusätzlichen Geräte hat ebenfalls zugenommen. Es verfügt über ein Kopfkissen für den Beifahrer sowie ein Anti-Blockier-System (kurz ABS) und eine Notbremsassistent. Auch ist es notwendig, im Auto von Lada Prior die Eigenschaften des Zentralschlosses mit Fernbedienung, Multifunktionslicht- und Regensensoren zu bemerken. Diese Maschine wird den Käufern in verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten, daher unterscheidet sich die Grundausstattung (es hängt alles vom Leistungsniveau ab).

Lada Priora: Eigenschaften

In der Russischen Föderation für das Modell im VorausEs gibt zwei Power-Benzin-Einheiten, sowie eine 81-starke sogenannte Acht-Ventil. Aber auf dem Markt in der Ukraine wurde das Auto nur mit einer sechzehn-Ventil-modernisierten Einheit (sein Volumen ist 1,6 Liter) veröffentlicht. Das Getriebe ist manuell und für fünf Gänge ausgelegt. Wenn Sie sich die Passdaten des Lada Priora ansehen, so geben die Spezifikationen an, dass dieses Gerät in elfeinhalb Sekunden auf 100 Stundenkilometer beschleunigt und Benzin für hundert Kilometer etwa zehn Liter benötigt.

Priora - technische Spezifikationen

Bevor der Automarkt erschienCar Largus, Priora war eine der geräumigsten Maschinen unter den Entwicklungen dieser Marke. Diese Limousine hat einen Vier-Billionen-Tonnen-Kofferraum, sowie einen praktischen Abstand von 165 Millimetern.

Lada Priora Eigenschaften sind gut, und unterDie hellsten Pluspunkte können wie folgt identifiziert werden: Der Kraftstoffverbrauch ist sehr ordentlich, auch das Auto ist zuverlässig, es gibt seinem Besitzer relativ wenig Ärger. Gute Federung, auf der Straße sehr angenehm in die Kurven. Durch Geschwindigkeit und Beschleunigung kann das Auto auch mit ausländischen Autos mithalten! Erwähnenswert ist auch das Design - die Frontplatte ist perfekt getrimmt und die Mittelkonsole sieht anständig aus.