Als eine Möglichkeit, den Erfolg von wirtschaftlichen zu erhöhenAktivität, nationale und internationale Märkte, die Diversifizierung der Produktion wurde lange als eine der produktivsten und daher - weit verbreitet betrachtet. In ihrer allgemeinsten Form ist die Diversifizierung der Produktion eine spezifische und groß angelegte Strategie und Praxis, die mit einer grundlegenden Änderung der Schlüsselparameter der Geschäftstätigkeit und des Rohstoffprofils des Produzenten verbunden ist. In der Regel verzichtet das Unternehmen bei der Umsetzung dieser Strategie auf die ursprünglichen oder früheren Aktivitäten und geht zu grundlegend neuen Arten der Warenproduktion über. Der Hauptgrund für die Diversifizierung ist in der Regel der Wunsch, sich von einer übermäßigen Abhängigkeit von einem Rohstoffmarkt zu entfernen und die Aktivitäten des Unternehmens auf andere, viel versprechendere Märkte auszurichten.

Als lokale Gründe für die DurchführungDiversifizierung ist es möglich, den stagnierenden Zustand des traditionellen Marktes, in dem das Unternehmen präsent ist, den Wunsch, zusätzliche finanzielle Vorteile und Präferenzen zu erhalten, und den Wunsch, die Bedrohung verschiedener Risiken im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens zu verringern, zu berücksichtigen.

Diversifizierung der Produktion in der Regelwird auf der Grundlage der Realisierung einiger Szenarien - der Strategien verwirklicht, während denen die gewünschten Transformationen realisiert sind. In der modernen Praxis sind drei solche Strategien am gebräuchlichsten:

1. Die Strategie der zentralisierten Diversifizierung, oder auch "konzentriert" genannt, beinhaltet die Nutzung des Potenzials eines bereits geschaffenen Unternehmens zur Erweiterung der Wachstumschancen des Unternehmens. Diese Strategie bezieht sich in der Regel auf den Ausbau der Produktion, die Entwicklung neuer marktfähiger Produkte, die Bereitstellung neuer Arten von Dienstleistungen und Dienstleistungen.

2. Die Strategie der horizontalen Diversifizierung wird aufgrund der Entwicklung grundlegend neuer Produkte und ihrer Versorgung der Märkte anstelle der alten durchgeführt. Mit dieser Strategie wird berechnet, dass die neuen Produkte von ehemaligen Kunden konsumiert werden. Dazu werden in diesem Diversifizierungsszenario eine gründliche Marktbeurteilung des Verbrauchermarktes und ein Vergleich seiner Parameter mit den Fähigkeiten des Unternehmens durchgeführt.

3. Das Wesen der Diversifizierungsstrategie, das so genannte Konglomerat, besteht in der physischen Erweiterung des Produktionspotentials, hauptsächlich aufgrund der Ressourcen des Unternehmens, die nicht direkt mit den Produktionsaktivitäten und dem technologischen Prozess verbunden sind. Dies ist die komplizierteste Variante der Diversifizierung, die zusätzliche finanzielle Ressourcen oder Investitionen, umfangreiche Werbe- und Marketingaktivitäten und hochqualifiziertes Personal erfordert.

In einigen Quellen, wieEine unabhängige Strategie der Diversifizierung wird als Diversifizierung der Risiken betrachtet. Eine solche Diversifizierung der Produktion bedeutet die Umverteilung der Vermögenswerte des Unternehmens durch verschiedene Finanzinstitute und die Umwandlung dieser Vermögenswerte in eine Vielzahl von Finanzinstrumenten.

Das lebendigste und fast LehrbuchEin Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung der Strategie der Diversifizierung ist das Konzept, das in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts von der finnischen Firma Nokia entwickelt wurde, die Toilettenpapier herstellte und lieferte. Und der Hauptkonsument der damaligen Produkte des Unternehmens war die Sowjetunion. Sobald die wirtschaftlichen Probleme in der UdSSR zu steigen begannen, beschloss das Management von Nokia, die Produktionsanlagen des Unternehmens für die Veröffentlichung von Mobiltelefonen neu auszurichten. Die erfolgreiche Politik des Unternehmens, eine kompetente Diversifizierungsstrategie, ermöglichte es Nokia, die führenden Positionen im Mobilfunkmarkt einzunehmen und die früheren Marktführer dieses Marktes - Ericsson und Motorola - zu übertreffen.