Die Berechnung der Rentabilität des Unternehmens erfolgt entweder auf Basis vorläufiger Indikatoren (geschätzt) oder in einem arbeitenden Unternehmen, wo das Einkommen bereits eingegangen ist und die Ergebnisse der Abrechnungsperiode zusammengefasst sind.

Rentabilitätsindikatoren

Die Rendite auf das Betriebskapital istBestimmen der Rentabilität oder des Verlusts des Unternehmens. Dieser Indikator ist relativ und bestimmt, wie hoch die Rentabilität des Unternehmens ist. Je höher die Rentabilitätsquote nach den durchgeführten Berechnungen ist, desto höher ist die Rentabilität des Geschäfts. Rentabilität kann als Ganzes für das gesamte Produktionsvolumen, für Dienstleistungen und für einen Teil des investierten Geldes definiert werden, beispielsweise für die Rentabilität von Produktion, Handel oder Investitionen. Wert der Rentabilität - Dieser Indikator bestimmt, wie effektiv das Geschäft in Bezug auf das Verhältnis von Bargeld und verbrauchten Ressourcen ist.

Der Rentabilitätsindikator als allgemeine Bewertung der Wirksamkeit der investierten Mittel wird nach folgender Formel berechnet:

R CI = P / R CI

wo R CI - Indikator für die Rentabilität bestimmter Fonds und Quellen. P - Gewinn (netto oder Gewinn per Saldo).

Rentabilität ist für die gesamte Produktion üblich.

R Gesellschaft. = PPn / Vreal.

Wo Pdn - Bruttogewinn, B - Einnahmen aus dem Verkauf von Produkten (oder Verkäufe).

Die Rentabilität kann sowohl für alle Indikatoren der investierten Mittel als auch für ihre einzelnen Komponenten berechnet werden.

1. Indikatoren, anhand derer die Amortisation von Produktionskosten und Projekten, in die investiert wird, sichtbar sind.

2. Rentabilität des Umsatzes.

3. Rentabilität eines Teils oder des gesamten Kapitals.

1. R = Prp / 3pn

2. R = ЧПрп / Зрп

3. R = DDP / Spd

1. Rentabilität des Unternehmenskapitals. Der Gewinn aus dem Verkauf von Produkten ist in Kosten aufgeteilt.

2. Nettogewinn und Gewinn aus Kernaktivitäten werden in Kosten aufgeteilt - um die Rentabilität des Umsatzes zu berechnen.

3. DDP - Netto-Cashflow (Nettogewinn und Abschreibungen für die Berichtsperiode) wird dividiert durch den ausgegebenen Betrag für den Verkauf von Produkten.

Return on Working Capital zeigt,wie schnell er sich auf dem Markt für die Produktion von Waren oder Dienstleistungen "umdrehen" kann. Das heißt, wie oft Sie das investierte Geld zurückgeben können, um es in das Geschäft zu bringen. Wie viel von ihnen können Sie unbeschadet des festen Kapitals für den Kauf einer neuen Charge von Waren oder Rohstoffen für die Produktion ausgeben.

Rendite auf das Betriebskapital verrät, wie sich der Nettogewinn (nach Steuern) auf das Betriebskapital des Unternehmens bezieht.

R ОбА = ЧП / ОА ЧП ist ein Nettogewinn, ОА - der durchschnittliche jährliche Preis (Kosten) des Betriebskapitals.

Sie können das Verhältnis des Umlaufvermögens verwenden. In diesem Fall werden die Verkaufserlöse durch den durchschnittlichen Working Capital-Betrag für diesen Berichtszeitraum dividiert.

Analysieren Sie als nächstes die Effektivität des Geschäfts anhand des abgeleiteten Indikators: Umsatzphase (Tage) = Anzahl der Tage / Umlaufvermögen.

Die Rendite auf das Betriebskapital ist manchmal schwierigBerechnung wegen der Komplexität der Zuweisung und Abgrenzung der Mittel, die für Grund- und andere Tätigkeiten verwendet werden. Daher wird es zweckmäßiger sein, den Gesamtwert des Umlaufvermögens zu berechnen und die Gesamtprofitabilität zu bestimmen.

P insgesamt. OA = (Weiterverkauf + Sonstiges / OA) X 100%

Wo OA im Nenner die gemeinsame Komponente des Umlaufvermögens ist.

Die erweiterte Formel:

R total. OA = (N Verkauf - (S np + KR + UR) + andere) / OA

wo

N Umsatz - Umsatz aus Verkäufen.

S pr - Produktionskosten.

KR - Handelskosten.

SD - Verwaltungskosten.

OA - Der Gesamtwert des Umlaufvermögens.

Analyse aller Indikatoren während der gesamten Arbeitdas Unternehmen innerhalb eines halben Jahres (oder Jahres) wird zeigen, wie effektiv die Rentabilität des Produktionskapitals ist und welche der Indikatoren angepasst werden sollte, um seine Rentabilität und seinen Umsatz zu verbessern.