Die Menschen verwendeten Naturstein von den ältestenmal. Gebäude und Verkleidung von Gebäuden ist nur ein Bereich seiner Anwendung. Marmor, Granit und andere Steinarten wurden mehr geschätzt als andere. Ein Naturstein ist nicht nur Schönheit, sondern auch Haltbarkeit. Es ist diese Eigenschaft, die es notwendig und zuverlässig macht.

Was ist Marmor?

Marmor: Definition

Natürlicher Marmor wird als Kalkstein bezeichnet, der natürlichen Ursprungs ist.

Was ist Marmor? Dies ist eines der begehrtesten und schönsten Materialien für die Verarbeitung. Marmor ist ein Stein, der die Verfeinerung, Farbe und Erhabenheit der Natur verkörpert. In der Antike wurde dieses natürliche Material für den Bau von Häusern von reichen und edlen Menschen verwendet. Heute, trotz der hohen Kosten, sind Marmorprodukte für jede Person verfügbar. Aber nach wie vor ist dieses Material ein Symbol für natürliche Schönheit und Größe.

Beschreibung des Materials

Was ist Marmor? Ein Naturstein ist ein kristallines Gestein, das aus Kalkstein oder Dolomit gebildet wird und Temperatur- oder Druckänderungen unterliegt. Einige glauben, dass Marmor bakterizide Eigenschaften hat.

Vielleicht war das im alten Griechenland sooft zum Baden benutzt. Und in jedem reichen Haus war ein Marmorbad. Es ist sicher bekannt, dass Produkte aus Naturstein positive Energie haben, die ihren Meister füttern und alle negativen Einflüsse von Grollern neutralisieren werden.

Dieses Material toleriert TemperaturSchaukeln. Marmor ist gut poliert und leicht mit Werkzeugen zu schleifen, da er einen durchschnittlichen Härtegrad hat. Nach dem Polieren wird sich die wahre Schönheit des Natursteins noch mehr zeigen.

Marmor Definition

Arten und Farben von Marmor

Nicht umsonst gilt jeder Stein als Lebeweseneine Kreatur, die sowohl kalt als auch warm, massiv oder schwerelos, aufregend oder beruhigend sein kann. Marmor existiert in mehreren Varianten, von denen jede ihre eigenen individuellen Eigenschaften hat.

Dieser Stein kann fast jede Farbe haben: Alles hängt davon ab, welche Verunreinigungen in seiner Zusammensetzung enthalten sind. Die Zahl, die nach dem Polieren erhalten wird, hängt nicht nur von der Struktur des Materials, sondern auch von der Richtung des Schneidens ab. Überlegen Sie, wie Marmor sein kann. Foto und Beschreibung - unten.

Weiß

Was ist Marmor? Eines der besten Materialien für die Herstellung von Skulpturen und Statuetten. Und weißer Marmor ist eine Art Stein, der für diesen Zweck ideal ist. Das Material kann unterschiedlich gefärbte Adern haben und seine weiße Farbe weist darauf hin, dass keine Verunreinigungen darin enthalten sind. Diese Art von Naturstein ist einfacher als andere zu schneiden und zu polieren.

Marmor Granit

Mondlandung

Diese Art von Stein in der Natur ist relativ selten. Mondstein hat einen bläulich-silbernen Farbton. Außerdem hat es eine Art inneren Glanz.

Schwarz

Diese Art von Stein ist einVulkangestein vom sedimentären Typ. Es enthält einen hohen Anteil an Bitumen oder Graphit. Besonders wertvoller schwarzer Marmor ist einer, der goldene Flecken oder Adern hat. Eine blaue Flut verrät diese Art von Stein die Anwesenheit von Eisensulfit.

Grau

Es gibt zwei Arten von grauem Marmor. Es ist ein Material mit einer feinkörnigen und grobkörnigen Struktur. Zusätzlich werden in der Gesamtmasse des grauen Marmors hellere oder dunklere Einschlüsse unterschieden.

Marmorstein

Grün

Grüner Marmor ist eine andere Art von Material. Diese Farbe ist an die eisenhaltigen Silikate gebunden. Marmor von grüner Farbe wird oft als Amulette und Talismane verwendet.

Rot

Eine der seltensten Steinarten. Roter Marmor ist ein wertvoller und origineller Naturstein. Ein ähnliches Schattierungsmaterial wird aufgrund des Gehalts an Eisenoxid erhalten.

Beige und Rosa

Beigefarbener Naturstein, der an Mangan und Limonit gebunden ist. Von ihnen hängt ein angenehmer und warmer Farbton dieses Materials ab.

Rosa Marmor gilt als eine ideale Option für die Fertigstellung des Badezimmers. Die Farbsättigung dieses Steins hängt von der Menge an Eisenoxid im Gestein ab.

Blau

Eines der seltensten Mineralien ist blauer Marmor. Dieser Farbton erzeugt eine besondere Unreinheit - blaues Diopsid. Die Farbsättigung des Steins hängt von der Konzentration des Stoffes ab.

Blau

Blauer Marmor ist einer der ungewöhnlichsten.Natursteine Seine ursprüngliche Farbe ist darauf zurückzuführen, dass das Mineral blaue Streifen auf hellem oder weißem Hintergrund aufweist. Die Farbsättigung dieses Natursteins hängt von der Konzentration der Venen ab.

Braun

Diese originelle und ungewöhnliche Farbe ist natürlichStein kann nicht unbemerkt bleiben. Der Farbton des Materials äußert sich aufgrund seines Gehalts an verschiedenen Verunreinigungen wie Mangan oder Eisenkarbonat. Marmor kann aufgrund der hohen Konzentration von Limonitsubstanz eine solche Färbung erhalten.

Marmor Foto

Steinanwendung

Was ist marmor Dies ist eine Fülle von Farben und Schattierungen sowie eine große Vielfalt an Strukturen. All dies macht Marmor gefragt und vielseitig einsetzbar.

Aufgrund der Tatsache, dass dieses natürliche MaterialKunststoff und leicht zu verarbeiten, wurde es seit der Antike für die Herstellung verschiedener Statuen, Denkmäler, Skulpturen, Grabsteine ​​und Architekturelemente verwendet.

Marmorplatten werden häufig für verwendetInnen- und Außendekoration von Gebäuden, aus diesem Material machen Treppen, Arbeitsplatten, Waschbecken, Bäder, Waschbecken und Fensterbänke. Klassische Innenarchitektur ist ein Marmorkamin.

Marmorfliesen sind weit verbreitet inLandschaftsgestaltung: Oft werden Strecken angelegt, Grenzen setzen. Mosaik dieses natürlichen Materials gewinnt ebenfalls schnell an Popularität. Sammeln Sie daraus einzigartige Kompositionen, die die Wände oder den Boden zusätzlich schmücken. Zu diesem Zweck können Marmorstücke mit verschiedenen Farbnuancen und derselben Steinart verwendet werden.

Produkte aus dieser Natur hergestelltMaterialien haben in der Regel ein dekoratives Erscheinungsbild, zeichnen sich durch Hygiene, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Beständigkeit gegen Temperaturunterschiede aus. Wenn sie richtig gepflegt werden, behalten sie ihre ursprüngliche Attraktivität über mehrere Jahrhunderte hinweg, ohne ihre Qualitätsmerkmale zu verlieren.

Marmorbad

Darüber hinaus bestehen die Originale aus Marmor.Schmuck in Form von Armbändern, Perlen, Anhängern und Anhängern, die die Kraft von Amuletten, Talismanen und Amuletten erhalten können. Einige Arten dieses Natursteins finden sich als Einsätze in Ohrringen und Ringen.

Marmor hat wie jedes andere Baumaterial seine eigenen Vor- und Nachteile.

Marmortugenden

  • Der Stein ist leicht zu verarbeiten.
  • Marmor hat eine solide Struktur, weshalbBohren, Polieren und Schneiden behält seine Eigenschaften und Integrität. Außerdem treten auch bei längerer mechanischer Beanspruchung keine Risse auf der Materialoberfläche auf. Der Stein verändert seine Struktur in keiner Weise, er wird weder brüchig noch brüchig.
  • Dieses Material ist chemikalienbeständig.
  • Natürlicher Marmor ist überraschend langlebig. Dieses Material ist wirklich "seit Jahrhunderten". Im Laufe der Zeit ändert es sich nicht und behält sein ursprüngliches Aussehen für viele Jahre. Der Stein wird nicht gelb, auch wenn er sich ständig im Freien befindet.
  • Marmor hat aufgrund der geringen Wasseraufnahme eine hohe Frostbeständigkeit. Das Material ist ideal für die Nachbearbeitung von Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Dieser Naturstein kann aufgerufen werdensicher im wahrsten Sinne des Wortes. Marmor gibt selbst bei Erwärmung keine schädlichen Substanzen ab. Es sammelt keine statische Elektrizität an und ist auch kein Stromleiter.
  • Bakterizide Eigenschaften wissenschaftlich nachgewiesenNaturstein Marmor sammelt auf seiner Oberfläche keine für den Menschen schädlichen Bakterien an. Für Räume, die mit diesem Material dekoriert sind, ist abgestandene Luft nicht typisch: Naturstein schafft ein für den Menschen möglichst angenehmes Mikroklima im Raum.
  • Marmor ist aufgrund seiner natürlichen Herkunft sehr ökologisch.

Marmorprodukte

Nachteile

  • Es ist besser, dieses Material nicht als Bodenbelag im öffentlichen Bereich zu verwenden, da abrasive Partikel und Staub die Oberfläche extrem schnell unansehnlich machen.
  • Aufgrund der Fülle von Farbtönen ist es äußerst schwierig, einen homogenen Stein für die Fertigstellung eines großen Raums zu wählen.
  • Marmor kann keinen Säuren ausgesetzt werden, da dies zu einer schnellen Zerstörung führen kann.
  • </ ul </ p>