Es gibt jetzt viele Standards fürDatenübertragung und die Frage: "Welches Internet ist heute besser für ein Smartphone?" - Mehr als relevant. In einer solchen Vielfalt ist es leicht, verwirrt zu werden. Aber das alles auf einen Blick. Aber wenn Sie genau hinsehen, gibt es nichts Kompliziertes darin.

Welches Internet ist besser für ein Smartphone?

2G

Dies ist der älteste Standard, der heuteTagesnutzung. Sein Hauptvorteil ist das größte Abdeckungsgebiet, das sein kann. Gleichzeitig wird die Geschwindigkeit bestenfalls bei 236 kbps liegen. Für einfaches Messaging in sozialen Netzwerken und das Betrachten von kleinen Internetseiten reicht das aus. Aber zum Herunterladen ernsthafter Portale reicht das nicht aus. Daher ist die Antwort, welche Art von Internet für ein Smartphone besser ist, in diesem Fall das Folgende: "2G". Es ist perfekt für diejenigen, die viel reisen und viel Verkehr brauchen.

3G

An die Stelle der Netzwerke der Vorgängergeneration tratNeuer, progressiverer Standard - "3G". Der Hauptvorteil ist eine höhere Datenübertragungsrate. Es kann zwischen 3 und 10 Mbit / s liegen. Dies ist genug, um Videoanrufe zu tätigen. Serious Internet-Portale "3G" ist ebenfalls in Kraft. Aber dieser Standard hat sich bisher in großen Städten verbreitet. An anderen Orten muss man nur von seinem Aussehen träumen. Als Antwort darauf, welche Art von Internet für ein Smartphone besser geeignet ist, können wir Folgendes sagen: "Dies ist eine ausgezeichnete Lösung für all jene, die viel durch die Stadt reisen und eine qualitativ hochwertige 3G-Abdeckung in ihrem Gebiet haben.

Das beste Internet für Smartphone

LTE

Der nächste Schritt bei der Erhöhung der ÜbertragungsrateDaten wurden zum Standard "LTE" oder "4G". Das erste Netzwerk in diesem Standard hat sich relativ kürzlich verdient - 2009 in Schweden. "LTE" ist bereits in der Lage, Daten mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mb / s zu übertragen. So können Sie Probleme jeder Komplexität lösen: vom Herunterladen des Films bis hin zu Online-Spielzeugen. Auf der anderen Seite hat das "4G" 2 signifikante Nachteile im Vergleich zum vorherigen Standard. Der erste von ihnen - es ist nur in Megastädten verfügbar. Die zweite - Geräte, die damit arbeiten können, treten jedoch nicht so oft auf. Dies ist das beste Internet für Smartphones in Großstädten und falls Sie ein Smartphone haben, das in diesem Standard arbeiten kann.

WLAN

Wi-Fi ist die beliebteste Art der Verbindung zuDas globale Web jetzt. Die meisten unserer Landsleute haben zuhause ein kabelgebundenes Internet. Um sich mit so vielen Geräten wie möglich zu verbinden, genügt es, einen Router zu kaufen, der in ein kleines Heimnetzwerk integriert wird. Neben vier Ports für Twisted-Pair ist es zwingend mit einem WLAN-Sender ausgestattet, der Ihnen eine Verbindung zum Internet ermöglicht. Der Hauptnachteil dieser Lösung ist, dass der Umfang eines solchen Netzwerks 10 Meter beträgt. Das heißt, in der Wohnung wird alles gut funktionieren. Außerhalb davon wird das Signal schnell verschwinden. Daher kann Wi-Fi die Antwort darauf sein, welche Art von Internet für ein Smartphone besser ist, nur wenn der Datenaustausch zu Hause erfolgt.

Internet für ein Smartphone, das ist besser?

Ergebnisse

Im Rahmen dieses Materials, verschiedeneStandards, wie man das Internet für ein Smartphone organisiert. Welches ist das Beste von ihnen? Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vorteile, auf deren Grundlage der Bereich seiner Anwendung gebildet wird. Für "2G" - das ist eine lange Reise und wenig Verkehr. Die nächsten beiden Standards "3G" und "LTE" sind für Bewohner von Megastädten geeignet. Aber diejenigen, die Informationen aus dem Internet zu Hause nehmen wollen, werden am liebsten WLAN.