Für Sicherheit und ErweiterungDurchsatz der Straßen auf ihnen, eine bestimmte Markierung wird angewendet. Und um es unter allen klimatischen Bedingungen zu halten, wird eine spezielle Farbe für die Straßenmarkierung verwendet, die für das spezifische Klima und die Straßenbedingungen einer bestimmten Region ausgewählt wird.

Was wird für Markup verwendet?

Moderne Straßenmarkierung wird angewendetmit speziellen widerstandsfähigen Farben, Thermoplasten, Spritzplastik, Thermoplastbändern und Kaltplastik. All dies entspricht den Anforderungen von GOST, aber in den meisten Fällen werden Speziallacke verwendet, die sich in ihrer chemischen Zusammensetzung und Anwendungstechnik sowie ihrer Lebensdauer unterscheiden.

Farbe für die Straßenmarkierung

Farbe für die Straßenmarkierung ist komplexMaterial, das viele Komponenten in Form von Pigmenten, Füllstoffen, Polymeren, Weichmachern, speziellen Additiven und Lösungsmitteln enthält. Jedes dieser Additive hat seine eigene Bedeutung, aber im Allgemeinen ist es seine Aufgabe, die Festigkeit und Zuverlässigkeit der Beschichtung zu gewährleisten. Darüber hinaus muss die Zusammensetzung den Umweltvorschriften entsprechen.

Eigenschaften der Anwendung

Straßenfarbe

Je nach Anwendungstechnologie werden alle Markierungsmaterialien in zwei Klassen eingeteilt - kalt oder heiß.

Die erste umfassen Farben und Emaillen, die Grundlagedas sind organische Lösungsmittel, kalte Kunststoffe und Dispersionsfarben. Bei einer Heißmarkierung werden thermoplastische und thermoplastische gelbe Bänder verwendet, die mit einem Gasbrenner bei einer Temperatur von 5 bis 35 Grad auf den Asphalt geklebt werden.

Kalte Formulierungen sind für den Einsatz in empfohlenBereiche mit großem Verschleiß, z. B. an Fußgängerüberwegen, markieren. Solche Kunststoffe werden etwa zwei Jahre dauern. Und wenn die Bewegung intensiver ist, ist es erforderlich, jene Materialien zu verwenden, die mit der heißen Methode aufgetragen werden.

Acryl Straßen Acryl AK-511

Dies ist einer der beliebtesten Farben fürMarkierung der Fahrbahn und der Straßen. Die Beschichtung kann in einem gemäßigten kontinentalen Klima betrieben werden. Die Farbe selbst besteht aus Pigmenten und Füllstoffen in Kombination mit verschiedenen modifizierenden Additiven. Diese Zusammensetzung ist vollständig konform mit GOST R 52575-2006, das die Verwendung von Farben für die Behandlung von öffentlichen Straßen regelt.

Straßenfarbe trocknet schnell, unterscheidet sicheine hohe Lichtechtheit und ein Helligkeitskoeffizient, der die Sichtbarkeit der Markierung zu jeder Tageszeit garantiert. Darüber hinaus hat es eine ausgezeichnete Haftung, Verschleißfestigkeit, Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und verschiedene chemische Verbindungen.

Asphaltfarbe

Schmelz kann mit retroreflektierenden verwendet werdenGlasperlen, die die Reflexionseigenschaften der Beschichtung erhöht. Straßenfarbe wird auf eine trockene und saubere Oberfläche aufgetragen, bei Bedarf kann sie mit einem Lösungsmittel verdünnt werden.

Der größte Effekt der Lichtreflexion wird erreichtVerwendung in Kombination mit emaillierten retroreflektierenden Elementen, die bereits auf der Lackierung angebracht sind. Vorteile der Verwendung dieser Zusammensetzung umfassen:

  • Übereinstimmung der Deckung mit den Anforderungen von GOST R 52575-2006;
  • Widerstand gegen äußere Faktoren;
  • schnelle Anwendung;
  • Verbesserung der funktionellen Eigenschaften der Straßenmarkierung.

Der durchschnittliche Materialverbrauch beträgt 3,5-4 kg / m2 vorausgesetzt, dass die Dicke der Schicht nicht mehr als 2,5 mm beträgt.

"Technonikol AK" (Emaille)

Straßenmarkierungsfarbe weiß

Bei dieser Farbe für die Straßenmarkierung handelt es sich um ein kalt aufgetragenes Einkomponenten-Lackmaterial. In seiner Zusammensetzung - hochdisperse Pigmente und Füllstoffe.

"Technikol" muss nicht gezüchtet werden, also esvollständig einsatzbereit. Mit seiner Hilfe ist es möglich, horizontale Markierungen auf der Fahrbahn, auf Asphaltbeton und Betonbelägen anzubringen. Die Farbe wird in verschiedenen Modifikationen geliefert, die speziell für den Anwendungsbereich entwickelt wurden - das können Bundes-, Regional- oder interkommunale Straßen sowie andere Straßen und Gehwege sein.

Die empfohlene Fließgeschwindigkeit dieser Farbe liegt zwischen 400 g / m² und 700 g / m², abhängig von der Art des Untergrundes.

Schmelz AC-5307 "Linie"

Diese Farbe für die Straßenmarkierung ist weiß. Es wird beim Anbringen von Sicherheitsleinen auf Asphalt und Beton verwendet. Der Satz der Zusammensetzung enthält retroreflektierende Kugeln, die für das Leuchten der Markierung sorgen - der Leuchtdichtekoeffizient beträgt 80%. Außer Weiß kann das Email in gelb, rot oder schwarz geliefert werden. Diese Farbe hat die folgenden Eigenschaften:

  • Sie können Markup auf jedes Ziel anwenden;
  • aufgrund der hohen Helligkeit sind die Markierungen auch im Dunkeln sichtbar;
  • Verwenden Sie Emaille auf allen Markiermaschinen;
  • hohe Haftung;
  • schnell trocknend.

Indecoat-511

Straßenfarbe

Weit verbreitet und Farbe für Straßenmarkierung - Indecoat-511. Die Zusammensetzung dieser Beschichtung ist eine Kombination aus Pigmenten, Füllstoffen und gezielten Additiven.

Die Bedienung der aufgebrachten Markierung ist möglich ingroßer Temperaturbereich - von -40 ° bis +60 ° C. Die Produktion dieser Farbe wird mit fortschrittlichen Technologien auf der Basis von importierten Rohstoffen durchgeführt, die eine erhöhte Verschleißfestigkeit und Weiße garantieren. Verwendung Indecoat-511 kann zur Markierung von Beton- und Zementbeschichtungen verwendet werden.

In der Basisversion ist die Farbe in weiß erhältlich, aber es ist möglich, in den Farben Gelb, Orange, Rot und Schwarz zu spielen. Die einlagige Beschichtung macht ca. 300-400 g / m² aus.

Reflektierende Materialien

Dass die Farbe der gelben Farbe gut sichtbar war undin hellem Sonnenlicht und in einer dunklen Nacht, bei jedem Wetter, werden spezielle reflektierende Glasmikroballons hinzugefügt. Sie werden auf die Farbe aufgetragen und brechen das von den Scheinwerfern kommende Licht aus einem anderen Winkel, so dass es nicht in die Augen der Fahrer gelangt. Solche Mikrosphären werden auf verschiedene Arten angewendet:

  • innerhalb des Markierungsmaterials in einem Volumen von bis zu 20% eingebracht werden;
  • über die aufgebrachte Markierung im Volumen von 200-300 g / m² streuen;
  • werden durch eine Kombination beider Methoden angewendet.

Die getrocknete Farbschicht im Markup beträgt ca. 150-300 μm, daher sollte die Größe der Kugeln diesem Wert entsprechen.

Kaltplastik

gelbe Farbe

Innovative Straßentechnologien führen zudie Tatsache, dass für die Markierung nicht Farbe für Asphalt, sondern kaltem Kunststoff verwendet wird. Die Verwendung einer solchen Zusammensetzung ist aufgrund ihrer hohen Verschleißfestigkeit und der Fähigkeit, unter allen klimatischen Bedingungen kontinuierlich zu arbeiten, rational. Die von Farben aufgebrachte Markierung hält maximal 2 Jahre, während die Lebensdauer von kaltem Kunststoff viel höher ist.

Vor nicht so langer Zeit in unserem Land nicht produziertähnliche Materialien, und heute können Sie die Zusammensetzungen der inländischen Produktion finden, aber mit der Verwendung von importierten Rohstoffen. Wir bieten Ihnen heute einen Überblick über die beliebtesten Kaltplastiken:

  1. "Maksidur". Es ist eine weiße Farbe, die in nur 30 Minuten auf der Oberfläche aushärtet. Um die Sichtbarkeit bei dunklem und wolkigem Wetter zu erhöhen, wird die Beschichtung mit Glasmikroballons ergänzt.
  2. Technoplast. Mit diesem Material können Sie Dickschichtmarkierungen anbringen - Stopplinien, Lärmlinien, Fußgängerüberwege, Richtungspfeile und vieles mehr. Die besonderen Merkmale dieses Kunststoffs sind hohe Verschleißfestigkeit, eine Vielzahl von Farblösungen, die Möglichkeit der Zugabe von Glasperlen.

Bei einer Schichtdicke von 2 mm werden durchschnittlich 3,5-4,0 kg / m² Material verwendet.

Heiße Methode zum Markieren

Markierung

Markierung ist ein Prozess, der erfordertsorgfältige Annäherung an Materialien und Technologien. Neben Farben und kaltem Kunststoff können hierfür thermoplastische Lacke verwendet werden. Sie sind attraktiv aufgrund der Zunahme der Dicke der aufgetragenen Schicht und folglich ihrer höheren Lebensdauer. Auf der anderen Seite sind Thermoplaste teurer, so dass sie hauptsächlich in Bereichen eingesetzt werden, in denen die Verschleißrate sehr hoch ist. Eine solche Markierung ist ausschließlich mechanisiert. Unter den populären Thermoplasten können wir erwähnen:

  1. "Marker" ist diese thermoplastische gelbe FarbeFarbe, die eine lockere Mischung aus weißer Farbe auf der Basis von Petroleum-Polymer-Harzen, Weichmachern, synthetischem Kautschuk und mineralischen Füllstoffen ist. Mit Hilfe dieser Zusammensetzung ist es möglich, horizontale Straßenmarkierungen auf Straßen mit hoher Verkehrsdichte und hoher Belastung anzubringen.
  2. «Megoplast-Premium». Dieser Thermoplast wird verwendet, wenn axiale Markierungslinien, Stopplinien und Pfeile auf der Straßenoberfläche angebracht werden. Hat eine hohe Beständigkeit gegen Temperaturwechsel und Abrieb. Zum Auftragen des Materials werden Markiermaschinen auf einer trockenen Oberfläche verwendet.

Der Verbrauch von Thermoplast für Schichtdicke von 3-5 mm - 8-10 kg / m².