Pinienkerne in der Schwangerschaft - was nützt es? Schwangerschaft ist nicht nur angenehm und lang erwartet,aber auch eine unruhige Zeit für die zukünftige Mutter und ihr Baby. Das Kind, das im Schoß der Mutter ist, isst auf Kosten dessen, was durch die Plazenta zu ihm kommt. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Zusatznahrung mit nützlichen Vitaminen und Spurenelementen im Voraus hinzuzufügen, da die zukünftige Mutter nun Nahrung in doppelter Größe und nur harmlose und vitaminreiche Nahrung erhalten sollte.
Die Liste der nützlichen Produkte für schwangere Frauen ist sehrist großartig, aber unter allen anderen sind die Nüsse mit ihrem Gehalt an nützlichen Substanzen und Aminosäuren am berühmtesten. Buchstäblich 200 g Nüsse reichen aus, um die Tagesmenge praktisch aller lebenswichtigen Vitamine und Nährstoffe zu erfüllen. Aber es ist eine Überlegung wert, dass Nüsse eine schwere Nahrung sind und schwangere Frauen nicht mehr als zwei Esslöffel pro Tag konsumieren sollten.

Pinienkerne sind ein Lagerhaus für Vitamine und Spurenelemente

Welche Art von Nüssen sind für schwangere Frauen nützlich? Die beliebteste ZederNüsse gelten in der Schwangerschaft als das am stärksten vitaminisierte Produkt. Diese Nüsse enthalten alle notwendigen Substanzen und Aminosäuren, die so wichtig sind, sowohl für die Mutter und für ihr ungeborenes Baby. Pinienkerne enthalten mehr Protein als fast alle Arten von Fleisch. Ein Protein, das wiederum ist mit verschiedenen Aminosäuren gesättigt ist, zum Beispiel die wichtigsten von ihnen - Arginin. Dieses Element trägt zum Wachstum und Entwicklung des Kindes im Mutterleib. Auch Pinienkerne in der Schwangerschaft Vitaminmangel in beiden Organismen beseitigen: Sie enthalten Vitamin E für schwangere Frauen wichtig ist, und stillende Mütter, den gesamten Komplex von B-Vitaminen, die für die Entwicklung des Nervensystems verantwortlich sind, mit dem Wachstum des Blutes, und auch für viele Indikatoren. Sie beseitigen den B-Vitaminmangel, und enthalten auch Jod, Zink, Silizium, Kalzium, Phosphor, Mangan und andere wichtige Spurenelemente.

Wie nehme ich Pinienkerne während der Schwangerschaft?

Pinienkerne während der Schwangerschaft sind sehrdie inneren Organe und damit den Gesundheitszustand von Mutter und Kind positiv beeinflussen. Im Gegenzug kann Zedernöl, wenn es äußerlich verwendet wird, die Haut einer zukünftigen Mutter in eine ausgezeichnete Form bringen, sie seidiger und elastischer machen, was helfen wird, postnatale Dehnungsstreifen zu beseitigen. Öl ist auch nützlich, um ins Innere zu nehmen - es wird helfen, Verstopfung und Hämorrhoiden auszuschließen, die so oft die meisten schwangeren Frauen überraschen. Es muss vor den Mahlzeiten auf einem Teelöffel eingenommen werden. Drei mal am Tag wird der Körper einer schwangeren Frau reichen. Auch nützlich ist eine Abkochung von der Schale dieser Wunder-Nüsse, es macht das Haar gesund und glänzend, wenn es als Conditioner direkt nach dem Waschen des Kopfes verwendet wird.

Irgendwelche anderen Nüsse während der Schwangerschaft auchpositiv beeinflussen den Körper der Mutter und die Entwicklung des Kindes, weil jede der Arten von Nüssen mit Nährstoffen gesättigt ist, aber dennoch Pinienkerne in der Schwangerschaft - das ist der effektivste Weg, um den Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und anderen Spurenelementen zu füllen.

Die Magie, die uns von der Natur gegeben wird

Pinienkerne sind die reichsten an VitaminenProdukt, das für das Hinzufügen der grundlegenden tägliche Ernährung nicht nur für schwangere Frauen, die sind in dieser wichtigen Phase des Lebens, so müssen zusätzliche Nährstoffe, sondern auch für alle anderen Menschen ideal ist. Diese Muttern sind für Kinder (in der Periode der Änderung der Milchzähne an der Wurzel und die wachsende Zahl von Knochengewebe zu stärken), ältere Menschen (zur Verbesserung der Funktion des Nerven, Muskel-Skelett-und anderen Systemen), Männer (zur Verbesserung der Potenz), Frauen (Unfruchtbarkeit und in anderen gynäkologischen Krankheiten).