Jeder kennt das vom Hörensagenein unangenehmes Phänomen, wie ein Schluckauf. Aber inzwischen sind es nicht nur Erwachsene, sondern auch Babys, die noch nicht erschienen sind. Das zu bemerken ist sehr einfach: Der Bauch der Mama beginnt zu zittern wie von etwas. Bei einigen Frauen geschieht dies selten - nur ein paar Mal pro Woche, während andere mehrmals täglich Warnzeichen von 3-5 Minuten bis zu einer halben Stunde ausgesetzt sind. Warum machen Kinder im Mutterleib Schluckauf?

In der Tat wurde dieses Thema von Fachleuten nur schlecht untersucht, und daher sind alle möglichen Ursachen nur theoretische Annahmen.

Versionsnummer 1

warum Kinder in der Gebärmutter Schluckauf sind
Es wird angenommen, dass einer der Gründe, warum SchluckaufKinder im Mutterleib, ist fetale Hypoxie, einfach gesagt - Sauerstoffmangel. Es ist jedoch unmöglich zu glauben, dass Schluckauf eines der Hauptsymptome einer Hypoxie sind.

Intrauterine Hypoxie kann eine Reihe von verursachenVerletzungen und Anomalien in der Entwicklung des Babys. Es wird nur nach speziellen Untersuchungen diagnostiziert: Ultraschall (es ermöglicht, den Zustand der Plazenta zu sehen und den Blutfluss zwischen den Mutter- und Fötusorganismen zu analysieren), sowie Kardiotokographie (Messungen der Gebärmutter- und Herzschlagaktivität).

In der Praxis stellt sich jedoch oft heraus, dass der Schluckauf bei Neugeborenen vor der Geburt völlig gesund und ohne Anzeichen von Hypoxie erscheint.

mach Kinder im Mutterleib

Version # 2

Eine weitere mögliche Antwort auf die Frage nach dem WarumKinder werden im Schoß der Mutter geschluckt, - übermäßiges Trinken von Fruchtwasser. Es ist seit langem bekannt, dass Säuglinge im Mutterleib regelmäßig Schluckbewegungen ausführen. Aufgrund dessen kann sich eine große Menge Flüssigkeit im Magen des Fötus ansammeln. Schluckauf ist eine Art Schutzreflex, um alles überflüssige loszuwerden. Es gibt eine Meinung, dass besonders aktiv Kinder beginnen, das Wasser zu schlucken, wenn Mama viel Süßes essen wird.

Version # 3

Warum machen Kinder im Mutterleib Schluckauf? Einige Wissenschaftler glauben, dass dies auf das Kneifen des Vagusnervs zurückzuführen ist. Der Nerv gibt Alarmsignale an das Gehirn, die wiederum dem Zwerchfell einen Befehl geben, sich zu kontrahieren, um den Nerv freizusetzen. Und der Schluckauf wird durch die Tatsache erreicht, dass die Luft durch einen geschlossenen Stimmschlitz aus der Lunge herausrutscht.

Laut einigen Experten, die studieren,Warum Kinder Schluckauf in der Gebärmutter, das ist ein gutes Zeichen, dass die Bildung des zentralen Nervensystems im Körper des Babys beendet hat. Das heißt, die Krume aus dieser Zeit ist in der Lage, die Prozesse dieser Art zu kontrollieren, und deshalb sind Schluckauf, die von Zeit zu Zeit erscheinen, ein Grund zur Freude!

Version # 4

Warum schlucken Kinder im Mutterleib
Einige Forscher halten sich an einen anderenTheorien Demnach sind Schluckaufe so etwas wie ein „Testlauf“ des Atemgeräts und eine Art Vorbereitung für das Saugen. Das heißt, Babys lernen, während sie sich noch im Fruchtwasser befinden, das Atmen und verwenden das Zwerchfell bei diesen Übungen. Es gibt sogar die Meinung, dass Babys, die oft im Bauch ihrer Mutter hiccupped waren, gut atmen und ihre Brüste saugen.

Schlucken Kinder im Mutterleib? Ja natürlich! Der beste Weg, um unangenehme Symptome zu beseitigen - besteht darin, die Körperposition zu verändern, ein paar einfache körperliche Übungen durchzuführen oder an der frischen Luft spazieren zu gehen. Und um alle Verdachtsmomente vollständig zu zerstreuen, empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen, der den Verlauf der Schwangerschaft überwacht.