Momentan ist es schwer jemanden zu überraschenSchildkröten oder Fische, die in Ihrem Haus Teich leben. Eine andere Sache - die Molche im Aquarium. Wir wissen sehr wenig über diese Kreaturen, aber alle, weil sie nachtaktiv sind, und in der Natur sind sie sehr schwer zu treffen.

Molche im Aquarium

Tritonen im Aquarium mit guter Pflege könnenbis zu dreißig Jahren leben. Gerade lange Leber! Echte Wassermolche sind enge Verwandte von Salamandern und stehen unter Schutz. Ihr Inhalt ist begrenzt, aber gewöhnliche Unterarten (Kamm, alpin und needley) sind den Aquarianern bekannt. Insgesamt gibt es 10 Arten solcher Amphibien, die zu Hause gehalten werden können.

Das sind sehr langsame Tiere. Für sie ist es nicht schwer, in einer Position zu hängen und in diesem Zustand für mehrere Stunden zu bleiben, während sie nur auf einer Unterstützung bleiben.

Tritonen im Aquarium: Inhalt

Molche im Aquarium

Viele glauben, dass der Inhalt von Amphibien ein lästiges Geschäft ist, und ihre Pflege dauert lange. Aber das ist nicht so. Mit einem gewissen Wissen kann sich jeder Mensch um diese Tiere kümmern.

Amphibien gehören zu kaltblütigen Tieren.Die optimale Temperatur für Ihre Aquarientiere liegt zwischen 15-20 Grad. Von Heizsystemen, mit denen Wasser in Aquarien beheizt wird, kann daher keine Rede sein, und auch der Hausteich sollte von Heizgeräten entfernt sein. In den Sommermonaten, wenn die Hitze auf der Straße ist, ist es am schwierigsten, die richtige Temperatur zu halten.

Lebensraum

Tritongehalt
Trotz der Tatsache, dass alle Molche sindAmphibien, gibt es Unterarten, die ausschließlich in Wasser leben, aber viele brauchen einen periodischen Ausfall an Land. Wenn Sie vorhaben, Vertreter beider Sorten zu bekommen, ist es am besten, ein universelles Zwei-Sphären-Aquarium zu kaufen. Das ursprüngliche Design schafft die notwendigen Bedingungen für die Tiere und verleiht dem Teich sogar einen exotischen Charakter. Sie können ein Floß bauen, eine Insel gießen usw. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft und Ihren Fähigkeiten ab.

Tritonen im Aquarium fühlen sich nicht schlecht anSingle, kann aber in Gruppen leben. Wenn Sie sich entscheiden, ein paar Newton zu haben, denken Sie daran, dass jeder von ihnen mindestens 12 Liter Wasser benötigt. Daher ist es notwendig, im Voraus über einen Tank der passenden Größe nachzudenken. Die Tiere zeichnen sich durch regelmäßige Häutung aus, wonach sie sofort ihre alte Schale auffressen.

Tiere füttern

Bewusstsein für den richtigen Inhalt ihrerHaustiere sollten nicht auf diese Tipps beschränkt sein. Sie müssen noch wissen, was Sie den Newt im Aquarium füttern müssen, damit Ihr Haustier Sie für viele Jahre erfreut.

Amphibien bevorzugen lebende Nahrung:Regenwürmer, Schnecken, Mückenlarven, kleine Krabben. Sie essen auch gefrorene Fischscheiben, mageres Fleisch, Nieren, Leber. Vitamine nicht vergessen. Damit Ihre Aquarienmolche nicht gemästet werden, ist es notwendig, einmal im Monat für sie einen Fastentag zu arrangieren.

als einen Newt in einem Aquarium füttern

Inhalt mit Fisch

Halten Sie Tritonen zusammen mit AquarienfischenEs lohnt sich nicht wegen der Anforderungen an die Temperaturbedingungen. Zu viel Unterschied. Außerdem sind die Krankheiten, unter denen Fische leiden, tödlich für Amphibien, und große Fische können sogar Tiere verletzen, so dass die Molche im Aquarium nicht mit anderen Insassen auskommen.