Papageien sind eine der beliebtesten Vogelarten,zu Hause enthalten. Sie sind freundlich, unprätentiös, hell, energisch, leicht anpassungsfähig. Sie sind besonders interessiert daran, dass sie die menschliche Sprache gut nachahmen.

Kakadu, Amazon, Jaco, sind ohne Zweifel hervorragende Spottdrosseln. Am häufigsten wird jedoch aus Häusern und Wohnungen ein Zirpen von Wellenpapageien gehört.

Die Prävalenz dieser Papageienart wird verursachtihre eher kleine Größe und "Spaß" Farbe: grün, gelb, blau, weiß und nur gesprenkelt, sie erfreuen das Auge. Interessante Streifen auf dem Rücken und Kopf dieser Papageien sind in einem wellenähnlichen Muster verwoben, für das sie wellig genannt wurden.

Und auch gesellig in der Natur, winken Papageien miteinander und mit den Besitzern sehr gerne.

Zwischen ihnen sprechen Papageien mit Hilfeverschiedene Geräusche: zwitschern, miauen, quaken, quietschen, scharf schreien. Manchmal singen sie und manchmal sprechen sie nicht. Es geschieht, dass der Papagei energisch, aber still, klatschenden helle Flügel auf seinen Seiten klatscht.

Um zu verstehen, worüber wellige Papageien sprechen oder was sie den Besitzern vermitteln möchten, müssen Sie nur ihr Verhalten betrachten und Intonationen hören.

Ein sanftes Zwitschern und Quaken ist ein Ausdruck der Zufriedenheit mit sich selbst und der Welt um Sie herum. Mit Hilfe eines scharfen und abrupten Quatschens murren die Papageien über das Objekt, das sie nicht mögen oder die Situation, die entstanden ist.

Er warnt vorsichtig, aber mit einem quakenden Quaken warnt er, dass er dem Besitzer keinen Schaden zufügen will, aber seine Handlungen sind sehr unglücklich.

Wenn aus dem Käfig die Stimmen gewellter Papageien voller Angst zu hören sind und ihre Schreie schrecklichen Schreien ähneln - werden sie von etwas erschreckt.

Wenn sich der sitzende Papagei heftig mit Flügeln schlägt, ist es nicht notwendig, sich ihm zu nähern. Er macht also deutlich, dass er sehr irritiert ist und nicht reden will.

Mewing Papageien drücken ihre Zustimmung zu dem Stück aus, das sie mochten, und weisen darauf hin, dass der Besitzer sich gerne an die Delikatesse erinnern würde, die er mochte.

In einigen Fällen sprechen wellige Papageien "Gesten".

Tippen auf den Käfig oder in der NäheObjekte des Papageis zeigen eine spielerische Stimmung. Und mit dem Schnabel am Schnabel des Weibchens verführt der Papagei sie. Als Antwort kann das Weibchen sanft pinkeln, zwitschern, pfeifen und Freude an der Werbung ausdrücken.

Wenn die Papageien jedoch kläglich kritzeln, erfahren sie starke Beschwerden. Vielleicht haben sie Angst vor einer Permutation im Raum, der Anwesenheit einer unautorisierten Person oder einer plötzlichen Abschaltung des Lichts.

Die regierte Stille im Raum, in der die Papageien leben, sollte den Besitzer alarmieren. Tagsüber schlafen diese Papageien extrem selten, also sollten Sie den Zustand von Haustieren überprüfen.

Immerhin sind wellige Papageien zu gesprächig, undStille ist nicht typisch für ihr Verhalten. Gewöhnlich bedeutet es dasselbe wie die Stille eines kleinen Kindes mit einem Außenseiter oder in einer extremen Situation - ein starker Schreck.

Um die menschliche Sprache nachzuahmen, beginnt ein gewellter Papagei mit Langeweile, wenn er kein Paar hat, und der einzige "Gesprächspartner" ist der Wirt.

Dann sprechen die gewellten Papageien mit einprägsamen Worten und Phrasen.

In diesem Fall müssen die Besitzer sehr seinvorsichtig in obszönen Sprache: der Papagei, ohne die Bedeutung zu erkennen, erinnert sich leicht und zitiert die Obszönitäten, die Sie mögen. Und wir können ihn nicht entmutigen, "hässliche" Worte zu sagen. Ein welliger Papagei wird dies als Fortsetzung des Spiels annehmen und wird seinen Wortschatz weiter ausbauen.

Aber die ständigen Übungen zum Auswendiglernen und Wiederholen bestimmter Sätze und Sätze werden dem Besitzer und seinem geliebten Papagei unzweifelhafte Freude bereiten.