Zur Geburt eines Babys bereiten sich die Eltern vorim Voraus, kauft alle Sachen und Dinge auf, die für sein Wachstum und Entwicklung notwendig sind. Nach Rücksprache mit Großmüttern und der älteren Generation versuchen die Mütter, sich im ersten Lebensmonat mit allem zu versorgen, was das Kind braucht. Neben den Standard-Dingen müssen jedoch auch die Vorteile der modernen Zivilisation berücksichtigt werden, wie zum Beispiel ein Luftbefeuchter für ein Neugeborenes.

Was ist ein Luftbefeuchter?

Luftbefeuchter für Neugeborene
Vor der Geburt des Babys haben nur wenige Menschen im Haus eine solcheein Wunder der Technologie, wie eine Feuchtigkeitscreme. Erwachsene sind es nicht gewohnt, sich zu sehr um ihren Körper zu kümmern, und optionale Momente können einfach übersehen werden. Aber die Luftfeuchtigkeit im Raum zu überwachen, ist nicht nur wichtig, wenn ein Kind im Haus ist. Und wenn ein Baby aufgetaucht ist, ist es umso notwendiger. Die Luftbefeuchter selbst sind nicht in einen Erwachsenen- und einen Luftbefeuchter für Kinder unterteilt. Es ist nur ein kleines Gerät, wo Sie Wasser gießen müssen, das dann besprüht wird und die Luft auf das erforderliche Niveau anfeuchtet. Die meisten Luftbefeuchter sind mit einem automatischen Hygrometer ausgestattet, und Sie können immer feststellen, wie normal die Luftfeuchtigkeit im Raum ist und ob Sie das Gerät einschalten müssen. Es ist erwähnenswert, dass die Luftbefeuchter leise arbeiten und ein leichtes Brummen erzeugen, manchmal gurgeln. Dies beeinträchtigt jedoch weder den Schlaf noch den Wachzustand von Baby und Erwachsenen.

Warum eine Feuchtigkeitscreme für ein Neugeborenes

Luftbefeuchter für Kinder
Luftbefeuchter für das Neugeborene ist einer derdie notwendigsten Dinge, die im Haus sein sollten. Besonders betrifft es die Herbst-Winter-Periode, wenn in jeder Wohnung die Heizung funktioniert und die Luft sehr trocken ist. Tatsache ist, dass das Kind ohne Hilfe einer Tülle im Bauch der Mutter atmet, aber dank der Nabelschnur. Und unmittelbar nach der Geburt sind die Schleimhäute sehr zart und empfindlich. Daher ist es sehr wichtig, darauf zu achten, den Auslauf des Kindes nicht zu verletzen. Außerdem beginnen die meisten Babys im Alter von drei Monaten, Nasenwege zu entwickeln (sie können sehr schmal sein), und es ist sehr wichtig, Ihrem Kind beim Atmen zu helfen.

Normale Luftfeuchtigkeit im Raum

Der Luftbefeuchter für das Neugeborene führtseine wichtigste Funktion ist die Luftbefeuchtung. Die normale Feuchtigkeit, die von Kinderärzten für Neugeborene (und für alle Menschen im Allgemeinen) empfohlen wird, variiert zwischen 40-60%. Im Winter, wenn das Haus Batterien hat, kann es bis zu 20% gehen, was die Nasenschleimhaut aller Familienmitglieder betrifft, einschließlich Neugeborene. Konstante Trockenheit in Mund und Nase, "Grunzen" des Kindes - das sind Symptome der niedrigen Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem das Baby ist. Es ist wichtig daran zu denken, dass der Luftbefeuchter für das Neugeborene auch auf eine normale maximale Luftfeuchtigkeit eingestellt werden sollte, sein Übermaß kann sich auch negativ auf die Gesundheit des Jungen auswirken. Bei hoher Luftfeuchtigkeit entwickeln sich Schimmelpilze und Pilze leicht im Haus, was von allen Familienmitgliedern stark unterschätzt wird.

Luftbefeuchter für Baby
Allgemeine Schlussfolgerungen

Wenn Eltern sich zu fragen begannen, ob es sich lohntkaufen Sie einen Luftbefeuchter für das Baby, müssen Sie noch entscheiden und verbringen ein wenig. Immerhin ist dies eine Sache, die einmal gekauft wird, und die Vorteile davon sind viel größer als es auf den ersten Blick scheint. Schließlich ist die Rettung der Gesundheit des Babys und der ganzen Familie nicht gut, oder?