Ohne dieses Zubehör kann man nichts machenReise, Geschäftsreise oder Fernreise. Wer sich solchen Lebensabenteuern gegenübersah, dachte darüber nach, wie man einen guten Koffer auswählt. Schließlich möchte ich, dass er lange bedient, obwohl er viel durchmachen muss: das Flugzeug, der Zug und der Bus.

Koffer, wie man wählt
Marke und Kosten

Wir verbreiten den Mythos, dass die teuersten Marken sindDinge haben eine besondere Langlebigkeit. Es ist klar, dass Qualität nicht billig sein kann, aber, wie die Praxis zeigt, in Bezug auf Reisetaschen, ein solches Verhältnis wie "Marken - Haltbarkeit" sich überhaupt nicht rechtfertigen. Menschen, die oft auf Geschäftsreise gehen, und eifrige Reisende merken an, dass selbst der teuerste Reisekoffer durchschnittlich nur 12 Flüge aushalten kann. Die Lebensdauer des wahren "Gefährten" des Reisenden wird durch die Besonderheiten des Gepäcktransportes bestimmt: häufige und heftige Schläge, Stöße, Rucke, Kratzer. Daher ist die Antwort auf die Frage, welcher Koffer am besten zu wählen ist, einfach: Sie können einen beliebigen auswählen, der sich nur auf seine Qualität und seinen Stil verlässt, die Marke ist kein Indikator.

Wie wähle ich einen guten Koffer?
Material

In den Regalen der Geschäfte ausgekleidet Leder,Textil, kunststoffbeschichtete Koffer ... Wie wählen? Die erste - teuer und stilvoll, sie passen perfekt in die Atmosphäre der Oberschicht der Gesellschaft. Reisetaschen aus Leder wiegen viel, und mit Füllung werden sie noch schwerer. Solche Koffer werden schnell unbrauchbar. Gepäck mit einer Kunststoffbeschichtung von heller Farbe und interessanter Textur sieht modern aus. Diese Koffer sind leicht, aber sie können nicht zur Hälfte geladen oder nach oben gefüllt werden, sie können leicht unter starkem Druck brechen. Die Kunststoffabdeckung unterliegt Veränderungen, es kann zu Kratzern und Dellen kommen, weil das Personal an den Flughäfen nicht sehr feierlich mit Gepäck ist. Schließlich Textilkoffern: Wie wählt man, wenn die Auswahl so abwechslungsreich ist? Diese Taschen zeichnen sich übrigens durch Langlebigkeit, geringes Gewicht und Lagerfreundlichkeit aus. Ein hochwertiger Textilkoffer zeichnet sich zudem durch einen wasserabweisenden, starken Stoff aus.

Bau

Wie Sie sehen können, sind sie so unterschiedlich - diese Koffer. Wie wählt man das "Richtige" aus? Achten Sie auf das Design. Eine ausgezeichnete Option, wenn die Road Bag 4 Räder hat: Es kann gesetzt werden, und wenn ein Rad unbrauchbar wird, kann das zweite Paar immer die Situation retten. Bei der Wahl der Räder ist es besser, Silikon statt Kunststoff zu bevorzugen. Koffer mit einem Teleskopgriff, der im Koffer versteckt werden kann, sind sehr praktisch. Achten Sie beim Kauf auf die Befestigung: Besser ist es, wenn der Griff nicht nur mit Nylonfäden, sondern auch mit zusätzlichen Nieten befestigt ist.

Welcher Koffer ist am besten zu wählen
Multi-Format-Koffer: Wie wähle ich? Ein harter Koffer behält die Form in jeder Situation, so dass Sie die Dokumente sicher dort ablegen können, ohne Angst haben zu müssen, dass sie kaputt gehen und die Hemden vorsichtig falten. Im Moment sind weiche Reisetaschen-Koffer auf Rädern (oder Rucksäcken) sehr beliebt. Es ist eine Mischung aus einem Wagen und einem gewöhnlichen Touristenrucksack. Der Preis ist niedriger als der Rest. Gleichzeitig hat er viele Außenbüros, er wiegt ein wenig, und er muss nicht auf seinen Händen getragen werden, wenn es keine Möglichkeit gibt, für sich selbst zu rollen. Ein solches Wunder ist jedoch nicht für jedermann geeignet, da die Rucksacktouristen völlig unvorstellbar sind. Wählen Sie einen Koffer mit dem Verstand, und dann wird es Ihnen lange dienen.