Wie kann man einem Kind das Sprechen beibringen? Ein Mensch ist ein biologisches und soziales Wesen und kann nur durch Kommunikation mit anderen Menschen, insbesondere mit seinen Eltern, sprechen lernen.

Seit der Geburt hört ein Kind einen MenschenRede und lernt, die Geräusche für die Kommunikation zu verwenden. Nach sechs Monaten beginnt das Baby zu plappern. Während dieser Zeit können Sie beginnen, dem Kind beizubringen zuzuhören. Wir müssen ein Stück eines musikalischen Märchens zehn Minuten lang zum Zuhören vorbereiten, das mehrmals wiederholt werden sollte, vorzugsweise zur gleichen Zeit.

Nach und nach wird das Kind vertraute Geräusche erkennenund freue mich über sie, und in ein paar Monaten wird er anfangen, einzelne Wörter zu wiederholen. Die Länge des Fragments sollte allmählich erhöht werden. Im Laufe des Jahres kann das Kind bereits den Klang eines Autos, eines Flugzeugs, eines Hundes nachahmen, er hat ein kleines Vokabular.

Wie man einem Kind beibringt, von Jahr zu Jahr zu sprechenEineinhalb Jahre? Es ist wichtig, nicht die Sprache der Kinder zu sprechen, sondern Subjekte und Phänomene richtig zu nennen, zum Beispiel nicht "yum-yum" zu sagen, sondern "zu essen". Es ist notwendig, dem Kind beizubringen, einfache Sätze zu sprechen, die aus einem Nomen und einem Adjektiv oder einem Nomen und einem Verb bestehen. Geben Sie ständig neue Wörter ein und wiederholen Sie sie mehrmals, damit sich das Kind besser erinnert. Sobald das Kind ein neues Wort oder Konzept festgelegt hat, beginnen Sie, sein Wissen über dieses Thema zu erweitern und es mit anderen in Form, Farbe, Eigenschaften und Größe zu vergleichen. Training ist am besten in Form des Spiels.

Wie man einem Kind beibringt, auf einer Stufe von eineinhalb zu sprechenbis zu drei Jahren? Zu dieser Zeit enthält das Vokabular des Kindes ungefähr 100 Wörter. Wenn ein Kind lange Zeit das Wort falsch anruft oder Buchstaben verwirrt, sollten Sie einen Logopäden konsultieren. Manche Kinder finden es schwierig, zischende und pfeifende Geräusche zu geben. Dies liegt daran, dass das Kind noch kein Sprachgerät besitzt und daher die Wörter nicht richtig aussprechen kann. Wenn das Kind in dieser Zeit diese Schwierigkeit nicht überwinden kann, müssen Sprachdefekte nach drei Jahren mit Hilfe eines Logopäden korrigiert werden.

Wie kann man einem Kind nach drei Jahren das Sprechen beibringen? Während dieser Zeit beginnt das Kind sinnvolle Sätze zu sprechen und muss mit Erwachsenen und Gleichaltrigen kommunizieren. Aber leider wird diese Kommunikation manchmal durch einen Fernseher ersetzt. Die Wiedergabe von Sendungen kann bis zu 4-6 Stunden pro Tag dauern, während die Kommunikation mit den Eltern durchschnittlich 15 Minuten dauert. Dies kann zu Sprachverzögerung im Kind führen. Die Sprache, die das Kind vom Fernsehbildschirm hört, beeinflusst es nicht, sondern wird als Hintergrund wahrgenommen.

Bestimmte Schwierigkeiten bei Kindern verursachen oftden Klang von R beherrschen. Wie man einem Kind beibringt, P zu sprechen? Wenn eine kleine Person das Alter von vier Jahren erreicht und mit diesem schwierigen Klang noch Probleme auftreten, können spezielle Übungen verwendet werden. Eine Art von Gymnastik, in diesem Fall Artikulation, muss sitzend durchgeführt werden, denn in dieser Position bleiben die Arme und Beine des Kindes in Ruhe, der Rücken ist gerade, der Körper wird in der Regel nicht belastet.

Vor dem Kind und dem Erwachsenen muss man stellenSpiegel, damit das Baby sein Gesicht und das Gesicht eines Erwachsenen gut sehen kann. So kann er sich von der Richtigkeit der durchgeführten Übungen überzeugen. Sie können einen kleinen Spiegel benutzen, ihn in Ihrer Hand halten, aber dann sollte der Erwachsene gegenüber sein.

Einem Kind beizubringen, den Buchstaben P zu sprechen, ist nicht schwer, aberDiese Arbeit ist sehr mühsam und erfordert höchste Aufmerksamkeit und Regelmäßigkeit bei der Durchführung aller Übungen. Viele wissen, wie man einem Kind beibringt, P zu sprechen - dafür gibt es eine Reihe spezieller Übungen. Sie sind einfach und witzig, haben originale Namen und sind bei Kindern beliebt, weil sie in einer lustigen Spielform gespielt werden können.

Zum Beispiel wird die Übung "Segeln" durchgeführtEntwicklung der Dehnung des sublingualen Ligaments und zur Verbesserung der Fähigkeit, die Muskeln zu entspannen, wenn die Zunge angehoben wird. Der Mund sollte so weit wie möglich erweitert werden, während die Zungenspitze, zu breit, sollte auf die Tuberkula hinter den oberen Frontzähnen platziert werden, biegen Sie die Zunge zurück nach vorne und drücken Sie die seitlichen Zungenkanten zu den oberen Backenzähnen. Du musst also durchhalten und bis zehn zählen. Zeige die Sprache des Segels zwei oder drei Mal.

Es gibt Übungen zur Aktivierung der Zungenspitze ("Bite the tongue"), zur Dehnung der Subsprache ("Horse") und viele andere, die es dem Kind ermöglichen, den Buchstaben R zu unterrichten.

Übungen werden sicherlich gute Ergebnisse bringen, die Zunge wird frei sein, und dann können Sie versuchen, einen komplexen Klang auszusprechen ...