Es ist sehr traurig, wenn Kinder ohne Eltern bleibenund auf Bildung in einem Waisenhaus fallen. Viele von ihnen erwerben neue Familien. Einen Sohn oder eine Tochter aus einem Internat oder einem Baby nach Hause zu holen, wird nicht von jeder Familie entschieden, die aus irgendeinem Grund keine eigenen Kinder haben kann. Wenn Sie noch über das Sorgerecht für das Baby nachdenken oder es bereits beschlossen haben, besuchen Sie Waisenhäuser in St. Petersburg und im Leningrader Gebiet.

Kinderhäuser von St. Petersburg

Freiwillige helfen Kindern

Es gibt viele Menschen, die nicht gleichgültig sind, wer, wie kannWaisen helfen. Im Grunde sind dies ganze Jugendbewegungen, die in ihrer Freizeit in Waisenhäusern und Krankenhäusern kostenlos arbeiten. In den Ferien öffnen die St. Petersburger Waisenhäuser gastfreundlich die Türen für alle, die den Kindern Geschenke machen möchten. Jeder kann ein Freiwilliger werden, sie achten auf die Kinder, sie sind immer glücklich, neue Leute zu treffen. Bei kalter Witterung können Sie warme Kleidung, Fäustlinge und Socken in die Kinderhäuser in St. Petersburg bringen. Kinder freuen sich über jede Kleinigkeit, auch wenn sie nicht neu ist. Du kannst Spielsachen mitbringen, die für deine Kinder unnötig geworden sind, sie werden ein neues Leben in den Händen des Babys aus dem Waisenhaus finden. Sie können auch Freiwilligen helfen, eine Party für die Kinder zu organisieren. Kinderhäuser in St. Petersburg werden sich freuen, Künstler zu treffen, die Kindern ein Märchen zeigen oder Wettbewerbe organisieren. Für Ihre Aufmerksamkeit und Wärme wird eine Belohnung sein - die fröhlichen Gesichter der Jungs. Wenn es keine Zeit gibt, Waisenhäuser zu besuchen, ist es möglich, materielle Unterstützung in St. Petersburg Waisenhäuser zu übertragen. Für Kinder ist jeder Rubel wichtig, der dem Haus gutgeschrieben wird. Dieses Geld wird an Kleidung, Spielzeug und Verbesserung der Räume gehen.

Kinderhäuser Saint Petersburg Liste

Um Kindern einfach zu helfen

Viele Menschen wollen finanzielle Hilfe leistenWaisenhäuser oder bringen Geschenke und Dinge für Kinder. Nicht jeder weiß, wie man es richtig macht. Jemand hat Angst, dass das Geld nicht das Ziel erreichen wird, sondern sich in den Händen von skrupellosen Freiwilligen verteilen wird, die Geld auf der Straße sammeln, um Waisenhäusern und Internaten zu helfen. In der Tat gab es immer Leute, die von Güte und Vertrauen profitieren. Um sicherzustellen, dass Ihr Geld nur für Kinder aus Waisenhäusern verwendet wird, können Sie diese auf das Abrechnungskonto der Einrichtung überweisen. Um dies zu tun, müssen Sie in ein Waisenhaus kommen oder ein Konto im Internet finden. Sie können sich auch an gemeinnützige Unternehmen wenden. Ambitioniertesten und vertrauenswürdigsten sind wohltätige Stiftungen: "Charity for Children" (St. Petersburg, Utochkin Street, Hausnummer drei, zweites Gebäude); "Entwicklung des Lebens" (St. Petersburg, Bratskaya Street, Haus dreiundzwanzig, Brief A, Büro Nummer eins hundert und fünf); "Warmes Haus" (St. Petersburg, Dvinskaya Straße, Hausnummer zehn). Dies ist ein kleiner Teil von Wohltätigkeitsfonds, wo Sie sich bewerben können, um Kindern zu helfen. Selbst nachdem Sie hundert Rubel gebracht haben, können Sie sicher sein, dass das Geld auf das Konto des Waisenhauses gehen wird. Jede Unterstützung ist von unschätzbarem Wert.

Kinderheime in der Region St. Petersburg und Leningrad

Storchentag

Der Tag, an dem geplant ist, ein Waisenhaus zu besuchendie Bekanntschaft mit den Schülern, um ihr Kind zu finden, ist ein Ereignis für zukünftige Eltern. Bis zu diesem Tag müssen Sie sich mental vorbereiten. Die Bekanntschaft mit dem Baby sollte vorsichtig sein, um dem Kind keine zusätzliche Hoffnung zu geben. Um eine konkrete Entscheidung zu treffen, welches Kind mit nach Hause genommen wird, müssen Sie in der Regel viele Waisenhäuser in St. Petersburg besuchen. Die Adressen dieser Orte können sich an verschiedenen Enden der Stadt und der Region befinden. Daher wird der Storch viele Tage lang für lange Wochen gestreckt.

Kinderhäuser in St. Petersburg Adresse

Kinderhäuser in St. Petersburg: Liste und Adressen

Wenn Sie Waisenhäuser besuchen wollenUm Kinder kennenzulernen und jemanden adoptieren zu lassen oder mit Geschenken zu kommen, lesen Sie die Liste der Einrichtungen, in denen Kinder leben, die ohne Pflege von Eltern oder anderen Verwandten leben und erzogen werden:

  • Kinderheim Nummer sieben (St. Petersburg, Lenin Golikov Street, Hausnummer zweiunddreißig, Brief A, Telefon +7 8127524105).
  • Kinderarche (St. Petersburg, Pribrezhnaya Straße, Haus zehn, Gebäude Nummer eins, Telefon +7 8127005556).
  • Kinderheim im Internat Nummer eins namens Groto (St. Petersburg, Shoumyan Avenue, 44A, Telefon +7 8124443671).
  • Sozialhotel für Kinder (St. Petersburg, Lesnoy Prospect, Hausnummer 20, Telefon +7 8125739452).
  • Zentrum für Waisen und Kinder, die ohne elterliche Betreuung verlassen wurden, Nummer 14 Petrograd (St. Petersburg, Sezzhinskaya Straße, Haus 26/28, Brief A, Telefon +7 8124986027).

Natürlich geht die Liste weiter und weiter,In St. Petersburg und der Region gibt es viele Kinderheime. All diese Institutionen arbeiten täglich rund um die Uhr. Besucher sind bereit, von neun Uhr morgens bis sechs Uhr abends zu empfangen. Bevor Sie ins Waisenhaus kommen, kontaktieren Sie den Manager telefonisch, um auf Sie zu warten.