Einen Papagei pflanzend, wird der zukünftige Eigentümer sofort gefragtdie Frage: Kann ein Haustier zum Sprechen gebracht werden? Nicht jeder Vertreter der bunten Vögel kann Wörter aussprechen. Das sind die Gründe, die die Natur selbst aufgestellt hat. Lasst uns herausfinden, warum Papageien sprechen können.

Offenlegung des Geheimnisses der Natur

Mehrere wissenschaftliche Theorien versuchen es soforterklären, warum Papageien sprechen können. Laut einer von ihnen schaffen Vögel dank der speziellen Struktur des Stimmapparats die Wiedergabe menschlicher Sprache. In der Kehle des Vogels befinden sich 2 bis 4 Modulatoren (Ligamente) und mehrere Resonanzhohlräume. Diese Besonderheit macht es möglich, dass der Papagei leicht von Vogelzwitschern zu Aussprachewörter wechseln kann.

Warum Papageien sprechen können

Darüber hinaus wird die Gesprächsfähigkeit erleichtert durcheine besondere Form der Sprache. Dieses Organ in Papageien ist fleischig und dick. Es hilft, einige Laute der menschlichen Sprache zu reproduzieren. Diese Theorie, die erklärt, warum Papageien sprechen können, wird jedoch eher kontrovers diskutiert.

Es gibt eine Meinung, dass Twitterpapageien sehr sindist nahe an den Lauten, die Menschen aussprechen. Und es bleibt nur die Überraschung, dass ein gefiedertes Haustier Wörter in verschiedenen Sprachen aussprechen kann. Du könntest denken, dass der Papagei sich die Begriffe mechanisch merkt und sie in einer willkürlichen Reihenfolge wiederholt. Aber Haustierbesitzer behaupten, dass ihre Gebühren die Unterhaltung ziemlich bedeutungsvoll unterstützen.

Arten von sprechenden Papageien

Fast alle Papageien können reden. Es gibt eine Art Top 5 der besten "Sprecher". Also welche Papageien sprechen besser?

  • Der erste Platz ist besetzt mit grauem Jaco. Dieser Vogel kann die ganze Zeit unermüdlich plappern. Jaco-Vogel ist sehr intelligent, und es ist ein Vergnügen, mit ihr zu sprechen. Zusätzlich zu den Wörtern imitiert der Vogel leicht Intonation, Timbre und manchmal sogar Akzent.
  • Mehr als 60 Wörter können einen Papagei der Amazonaszucht erlernen. Die Intonation und das Timbre unterliegen jedoch nicht dieser.

Corella singt und redet

  • Kakadus lernen schnell zu sprechen. Der weiße Papagei wird etwas besser trainiert als andere Verwandte. Ein Chatvogel braucht ständig einen Gesprächspartner. Wenn man sich also entscheidet, einen Kakadu zu kaufen, sollte man verstehen, dass der Devotee 100% seiner Zeit widmen muss.
  • Ara kann sich ein wenig erinnern - nur 20 Wörter. Aber sie werden vom Vogel je nach Situation benutzt. Der Hauptunterschied zwischen den Ares besteht darin, dass sie leicht jeden Laut imitieren - vom Knarren der Tür bis zum krampfhaften Husten.
  • Ein wunderbarer "Redner" unter Papageien - ein PapageiRassen von Karella. Sie lernen in der Regel ein wenig - von 10 bis 20 Wörtern. Aber wie der Ara reproduziert der Vogel die Geräusche von Natur und Alltagsgegenständen gut. Karella singt und redet gleichzeitig.

Welcher der Papageien ist am schwierigsten zu lehren, ein Gespräch beizubehalten

Am häufigsten und relativ preiswert -gewellte Papageien. Vögel können reden, tun es aber selten. Am besten kommunizieren sie mit ihrem Paar oder mit ihrem Image im Spiegel.

Welche Papageien sprechen besser?

Eine weitere stark ausgebildete Haushaltszucht -sind untrennbar. Züchter sollten sich jedoch daran erinnern, dass der Kauf von Papageien am besten zu zweit ist. Nerazluchniki - ein Symbol für eine starke Familie und treue Familienbeziehungen. Da Papageien zu zweit sind, lernen sie die menschliche Sprache nur schwer. Der Besitzer benötigt sie nicht als Gesprächspartner. Wenn der Besitzer dem Vogel jedoch 10-15 Wörter beibringen kann, wird er sie gerne mit oder ohne wiederholen. Die Fähigkeit, Wörter zu merken und zu wiederholen, hängt vom Geschlecht des Vogels ab. Männer lernen leichter und schneller als Frauen.

Parrot Trainingsregeln

Nachdem Sie verstanden haben, warum Papageien sprechen können, können Sie zu "Wissenschaft" übergehen. Wenn Sie mit der Ausbildung eines Sprechers beginnen, sollten Sie mehrere Regeln beachten:

  • Ein Vogel im Alter von 3 Monaten ist ein idealer Schüler. Je älter der Papagei ist, desto schwieriger ist es zu trainieren. Aber auch junge Menschen neigen nicht dazu, sich zu erinnern.
  • Um erfolgreich zu sein, ist es notwendigschaffen die passenden Bedingungen: der Vogel sollte allein sein, ohne seine Verwandten, ohne Spielzeug und Spiegel. Und natürlich sollte absolutes Vertrauen zwischen ihr und dem Besitzer herrschen.
  • Starten Sie die Lektion mit dem Namen des Vogels. So gewöhnt sich der kleine Vogel an seinen eigenen Namen und lernt ihn.
  • Um zu beginnen, verwenden Sie keine langen Wörter undWortkombinationen. Es genügt, 4 bis 8 Namen von Substantiven zu wählen und ihre Reihenfolge ständig zu ändern. Nach einer Weile, wenn das Küken das Gegebene lernt, kannst du andere Teile der Rede hinzufügen.

weißer Papagei

  • Ändere die Intonation oft nicht.
  • Training sollte ohne die Begleitung von Radio oder Fernsehen stattfinden. Andernfalls riskiert der Vogel, sich automatisch unpassende Sätze aus Fernsehsendungen zu merken.
  • Wenn Sie ein Haustier unterrichten, denken Sie daran: Was auch immer der Papagei - weiß oder bunt, groß oder klein - ist, ist es notwendig, mit ihm mit Liebe und Aufmerksamkeit zu kommunizieren. Nur unter solchen Bedingungen wird das Haustier die Informationen mit Vergnügen verarbeiten.
  • </ ul </ p>