Jede Mutter sollte verstehen, dass sie ein Baby entwickeltes ist von Geburt an notwendig, und nicht nur von dem Moment an, wenn er anfängt zu sprechen oder sich aktiv für umliegende Dinge interessiert. Also, in diesem Artikel möchte ich darüber sprechen, wie man ein Kind in 2 Monaten entwickelt.

wie man ein Kind in 2 Monaten entwickelt

Fähigkeiten

Das zwei Monate alte Baby ist noch sehr jungund ist noch nicht vollständig gestärkt (dies geschieht zu Beginn, in der Mitte des dritten Lebensmonats der Krume), aber er beherrscht bereits aktiv die Bewegungen mit seinen Händen und Füßen, entwickelt die Muskulatur und kontrolliert leicht seine Schaukeln. Das Kind kann nach 2 Monaten seinen Kopf leicht in der "auf dem Bauch liegenden" Position heben, aber auf dem Rücken liegt er immer noch asymmetrisch und biegt abwechselnd das eine oder das andere Bein. Die Situation wird sich gegen Ende des zweiten Lebensmonats ändern. Was die Finger betrifft, werden sie fast immer zu einer Faust zusammengedrückt, wenn die erwachsene Person einen Finger dorthin legt, drückt das Kind es stark aus. Die Hand einer Krume kann bereits bis zum Kopf hochheben und entlang des oberen Teils ihres Torsos halten. Es ist auch wichtig, sich an die Mütter zu erinnern, dass in diesem Alter der Schrei eines Kindes das wichtigste Mittel zur Kommunikation mit anderen ist. Er signalisiert also, wenn er erkältet ist, will er essen oder seine Mutter muss schnell die Windel des Babys wechseln. Das Kind kann auch über verschiedene Schmerzempfindungen "schreien", die er in diesem Moment fühlen kann. Zur gleichen Zeit beginnt das Baby zu sprechen, oder vielmehr - zu plappern, verschiedene Laute zu äußern. Vokale wie a, e, y, a, e werden sich durchsetzen. Eine Krume kann auch den Buchstaben "x" zusammen mit den Vokalen aussprechen - "ho", "he", "ha". Es ist wichtig zu sagen, dass zu dieser Zeit die Mutter das erste Lächeln des Babys sehen kann, das auf diese Weise ihr für die Pflege und Wärme danken wird. Nun, es ist Zeit, mit dem Panzer zu arbeiten und ihn in verschiedene Richtungen zu entwickeln.

Zärtlichkeit

Wenn eine Frau wissen möchte, wie man ein Kind entwickelt2 Monate, sie muss daran denken, dass die erste Regel: so viel wie möglich auf ihre Krümel achten. In den meisten Fällen ist es dem Kind egal, was sie ihm antun oder welche Manipulationen er mit ihm durchführen wird, er braucht seine Mutter, um dort zu sein. Es ist so oft wie möglich notwendig, das Kind in die Arme zu nehmen, den Kontakt "Haut zu Haut" zu üben, viel mit dem Kind zu reden, sogar seine Handlungen einfach auszusprechen. So wird das Kind interessanter sein, andere zu beobachten, und er wird immer menschliche Sprache hören und so lernen, die Welt zu verstehen. Zu dieser Zeit ist es wichtig, dass das Kind nicht nur meine Mutter, sondern auch mein Vater war. So wird das Kind die Welt von verschiedenen Seiten wahrnehmen und sich etwas anders identifizieren, als wenn es ausschließlich in der Gesellschaft der Frau, der Mutter, ist.

Massage für ein Kind 2 Monate

Modus

Was ist das Regime des Kindes in 2 Monaten? Hier ist auch eine wichtige Frage. Es ist wichtig zu sagen, dass es keine speziellen Anweisungen gibt, es ist normalerweise alles individuell, und zu dieser Zeit reguliert das Kind selbst seine Zeit des Spielens und Ausruhens. Im Allgemeinen kann jedoch gesagt werden, dass die Wachmomente viel mehr Zeit benötigen als im ersten Lebensmonat, und dieser Zeitraum nimmt allmählich zu. Also, das Baby schläft etwa 3-4 mal am Tag für anderthalb bis zwei Stunden, in der Summe ist es etwa 8 Stunden am Nachmittag und 16-18 pro Tag. In dieser Periode ist es schon möglich, eine bestimmte Eigenschaft der Krümel zuzuweisen - es wird "Eule" oder "Lerche" sein. Also, einige Kinder sind aktiver seit dem Morgen, und jemand - ein Amateur nachts zu gehen, und am Morgen zu schlafen. Zu dieser Zeit wird es fast unmöglich sein, diese Situation zu ändern, denn das Baby benutzt immer noch nur die Signale seines eigenen Biorhythmus. Das Kindesregime wird wichtig (in 2 Monaten). Hier muss meine Mutter verstehen, dass Sie zum Beispiel die Krümel gleichzeitig baden müssen. Es ist auch besser, mit dem Gehen zu tun, so dass das Kind während des Tages und näher am Abend navigieren kann, um zu verstehen, dass Sie bald in eine lange Nacht schlafen müssen. Was die Nachtruhe angeht, kann das Kind, wenn es nicht stört, wie zum Beispiel Koliken, für etwa 6 Stunden ruhig schlafen, ohne selbst zu einem Snack aufzuwachen. Wenn es jedoch irgendwelche Probleme gibt, ist es notwendig, beim ersten Schrei des Babys, auf seinen Anruf zu reagieren: einfach an die Brust heranzukommen oder sie anzuwenden. Babys in diesem Alter werden am besten beruhigt.

Spielzeug

Oft haben Mütter eine Frage, wie man sich entwickeltKind in 2 Monaten. Es ist einfach, du kannst es mit verschiedenen Spielzeugen machen. Was könnte es sein? Natürlich gibt es verschiedene Rasseln. Sie sollten hell sein, eine Vielzahl von Klängen erzeugen. Allerdings nicht zu groß und schwer, weil Krümel, während es schwierig ist, Objekte zu halten. Rattles können über dem Kind gehangen werden, und es wird sie einfach mit Beinen oder Griffen berühren. Es ist auch gut, verschiedene Zeichnungen einzukaufen, auf denen die großen einfarbigen Themen vertreten werden. So wird das Baby das Bild leichter wahrnehmen können. Es ist auch gut, ein Handy zu kaufen - ein rotierendes Karussell, das zu dieser Zeit auch interessant sein wird.

Kind 2 Monate

Entwicklung: die Bewegung beherrschen

Also, wie entwickelt man ein Kind in 2 Monaten? Sie müssen dies kompetent tun, ohne alles in einen Haufen zu werfen und abwechselnd mit dem einen oder dem anderen Kind zu arbeiten. Jetzt werden wir darüber sprechen, wie wir einem Kind helfen können, die Bewegungen zu lernen.

Turns: Zu dieser Zeit ist es möglich, Krümel zu lernen, Coups vom Bauch bis zum Rücken und Rücken zu lernen. Zuerst ist es besser zu sehen, wie ältere Kinder es tun und ihrem Kind bereits durch ihr Beispiel helfen. Erstens: Sie müssen das Baby auf den Bauch legen und ihm helfen, dass sich seine Hände auf dem Rücken drehen - es ist ein bisschen leichter als sich vom Rücken zum Bauch umzudrehen. Aber Sie müssen beide Möglichkeiten trainieren. Sie müssen das Kind auch auf den Rücken legen, mit den Händen an den Seiten fassen und es sozusagen von einer Seite zur anderen schwingen, um zu zeigen, dass es sich später umdrehen wird. Nach einer Weile müssen Sie die Krume geben, um alle Bewegungen selbst zu wiederholen. Es spielt keine Rolle, wenn das erste Mal nicht funktioniert hat, müssen Sie es jeden Tag tun, ohne diese Lektion aufzugeben. Ein wichtiger Punkt: Es ist besser, wenn sich das Baby immer an seine Mutter wendet und sich nicht von ihr abwendet, dies ist ein zusätzlicher Anreiz, die Aufgaben perfekt auszuführen.

Auf den Griffen: Es ist auch wichtig, das Baby so oft wie möglich in die Arme zu nehmen, aber nicht in einer Position, sondern auf unterschiedliche Weise. Dann kann es verleumdet werden, wenn es auf seinen Händen auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegt, dann halte es ein wenig. Das Kind kann sich auch drehen, haben Sie keine Angst davor. Zumal die Kinder es oft mögen.

Kopf: Wenn das Kind 2 Monate alt ist, müssen Sie ihm helfen, mit den Nackenmuskeln zu arbeiten, und ihm beibringen, den Kopf zu halten. Um dies zu tun, sollte das Baby auf den Bauch gelegt werden, so dass, wenn der Kopf angehoben wird, es direkt vor dem Gesicht der Mutter ist. Sie können ein Kind auf verschiedene Arten anziehen: Spielzeug, Bilder zeigen, einfach mit ihm reden. Es ist notwendig zu tun, was der Karapuza mag, und dann wird er langsam anfangen zu lernen, wie man den Kopf hebt, um die Mutter besser sehen zu können oder was sie zeigt.

Muskeln: wenn das Kind 2 Monate alt ist, kann er bereits an der Hand aufgezogen werden. Wie geht das? Wenn eine Krume auf dem Rücken liegt, gibt die Mutter ihm zwei ihrer Finger, für die das Kind packt und langsam das Baby pusas. Wenn alles gut geht, können Sie das Kind im Stehen aufrichten. Und wenn die Arme des Kindes stark genug sind und das Baby nicht den Finger seiner Mutter wirft, kann man es mit der Zeit auch versuchen, es auf diese Weise über seine Matratze zu verstehen. Sie können keine Angst haben, es zu tun, besonders, weil die Kinder es wirklich mögen. Eine weitere Übung, die dem Baby in Zukunft helfen wird: Beim "Bauchliegen" muss man seine Beine unter den Bauch drücken. Und wenn er das nicht selbst tut, werden diese Trainings für die Zukunft nützlich sein.

Entwicklung: Griffe

Wir studieren Fächer. Was kann der Unterricht mit dem Kind (2 Monate) sein? Alles ist einfach, Sie können anfangen zu lernen, indem Sie alle Gegenstände berühren, die zu Hause sind. Um dies zu tun, nehmen Sie für kurze Zeit die Krümel an den Griffen in der "Säulen" -Position und tragen sie um das Haus, halten Sie es in verschiedenen Objekten. Das Baby wird fühlen, dass sie sich alle nicht nur in Farbe, sondern auch in Kontakt unterscheiden: einige sind cool und solide (Möbel), einige weich und warm (Kissen oder Plüschtiere). Es ist wichtig zu sagen, dass alles, was eine Krume sieht, du kommentieren musst, sag ihm, was es ist und wofür es ist. Außerdem müssen Sie beginnen, kleine und große motorische Fähigkeiten der Finger des Babys zu entwickeln (dies wird insbesondere für die Entwicklung des Sprachzentrums des Babys notwendig sein). Also muss er verschiedene Gegenstände in seine Hand legen und erzählen, was es ist und was benötigt wird. Einmal kann es zum Beispiel ein dicker Strickfaden mit einem Knoten am Ende sein, ein anderes Mal - ein Filzstift und so weiter. Auch für die Entwicklung von Feinmotorik können Sie Spielzeug zu Hause machen. Dazu muss ein kleiner Beutel mit dichtem, hellem Stoff genäht werden, der mit Perlen oder beispielsweise Hirse gefüllt ist. Alles ist richtig genäht, so dass nichts herausfällt und das Kind in die Griffe gesteckt wird. Mit solch einem Kissen massiert der Karapuz seine Finger und fördert so einen einfachen Weg seiner eigenen Entwicklung.

Kindesregime in 2 Monaten

Entwicklung: Rede

Zu dieser Zeit beginnt das Baby zu "laufen", d.h. allein mit der Außenwelt zu sprechen. Habe keine Angst, mit dem Baby in seiner Sprache zu sprechen. Er wird also verstehen, dass alles, was gesagt wurde, wiederholt werden kann und es versuchen wird. In den zwei Monaten, in denen das Kind mit ihm kommuniziert, müssen verschiedene Pronomen aus seiner Rede ausgeschlossen werden. Es ist besser, nicht "ich" zu sagen, sondern "Mutter", nicht "er" oder "sie", sondern "Vater" oder "Großmutter". Auch das Baby muss so oft wie möglich beim Namen gerufen werden, damit er sich daran gewöhnt: "Sascha ist aufgewacht!" Oder "Sascha wird jetzt essen". Wenn Sie einem Kind etwas sagen wollen, müssen Sie es mit seinem Namen anrufen, damit es versteht, wann und wie es richtig angesprochen wird. Um jedoch bewusst auf seinen Namen zu reagieren, beginnt das Baby erst im halben Lebensjahr.

Handmassage

Es ist auch sehr wichtig, eine tägliche Massage zu machenKind. 2 Monate Krümel sind die Zeit, in der es aktiv entwickelt werden muss. Es gibt Situationen, in denen ein Arzt eine Massage für die eine oder andere Indikation ernennt, aber die Mutter sollte auch ihr eigenes Kind zu Hause flicken. Es kann eine einfache Handmassage sein. Es ist notwendig, das Baby auf den Rücken zu stellen und zu seinen Füßen zu stehen. Dann muss die Mutter in der Hand des Babys ihren Finger hineinstecken und zuerst den Pinsel des Kindes und dann die ganze Hand streicheln. Bewegungen sollten einfach und reibungslos sein, Sie müssen nicht irgendwo klicken. Dies geschieht mit einer Hand und der zweiten. Als nächstes werden die Griffe leicht gebeugt und die Mutter kann auch die Handfläche der Krümel massieren.

Fußmassage

Nach dem gleichen Prinzip wie Handmassage,Eine Fußmassage wird durchgeführt. Es ist notwendig, das Baby auf den Rücken zu legen, zu seinen Füßen zu stehen, den Arm zuerst einen Fuß aufzunehmen, sie vom Fuß bis zur Hüfte zu streicheln, aber den Kniebereich und den vorderen Teil des Schienbeins zu umgehen. Dann ist alles mit dem anderen Bein erledigt. Sie können auch den Fuß massieren.

Entwicklung von Spielen für ein Kind unter einem Jahr

Rückenmassage

Wie sonst kann ich ein Kind massieren (2 MonateKrümel)? So kann es eine sanfte Rückenmassage sein. Zuerst brauchen Sie die Rückseite der Handfläche aus dem Gesäß, um leicht auf dem Rücken zum Kopf zu verbringen, Rückenmassage Massage Streichbewegungen sind bereits mit der Handfläche gemacht. Also müssen Sie 4-5 mal wiederholen. Es ist auch gut, die Wirbelsäule und die Krümel zu entwickeln. Um dies zu tun, sollte es auf den Lauf gelegt werden, mit einer Hand, um die Beine zu befestigen, und die andere, um die Wirbelsäule von unten zu halten, vom Kreuzbein bis zur Spitze. Nach dem Reflex wird das Kind den Rücken wölben. Nach solchen Manipulationen auf einer Seite muss das Baby der zweiten Seite übergeben werden und dasselbe wiederholen.

Massiere den Bauch

Wichtig ist auch die Bauchmassage der Krümel. Vor allem ist es notwendig für Kinder, die an Koliken leiden. Also, zuerst ist nötig es den Bauch des Kindes im Uhrzeigersinn zu streichen, dies geschieht ungefähr 5 Male. Außerdem legen sich Mamas Hände nacheinander auf den Bauch und streichen abwechselnd die Bewegungen des Babys, fünf Mal. Es ist wichtig, dass diese Bewegungen mit der Arbeit der Eingeweide zusammenfallen und dem Kind helfen, die Verdauungsprozesse der Nahrung einfach zu übertragen. Es ist auch gut, die schrägen Muskeln des Bauches der Krume zu streicheln und die Handflächen von den Seiten zur Mitte des Bauches zu führen.

 2 Monate Kinderleben

Spiele: Ball

Es werden auch Spiele für das Kind entwickeltJahr. In dieser Situation ist es gut, verschiedene Hilfsartikel zu verwenden. Einer von ihnen ist ein großer Ball, Fitball. Darauf ist nötig es das Kind (wenn etwas nackt, es ist besser, den Ball mit dem Lappen zu bedecken) auf den Bauch zu legen und so wenig in eins, dann in anderer Seite zu fahren. Das entwickelt nicht nur die Muskeln des Kindes, sondern macht auch einen kleinen Massagebauch, der für ein solches Baby sehr nützlich ist.

Spiele: ein Blick

Was sind pädagogische Übungen für Kinder? Also, warum nicht die Vision deines Babys üben? Um dies zu tun, müssen Sie ein helles Objekt, Sie können Taschenlampe, und fahren Sie es vor den Augen des Kindes, zuerst von einer Seite zur anderen. Wenn das Baby dem Thema sicher folgt, können Sie das Spiel weiter fortsetzen und es von oben nach unten führen. Wenn und es sich herausstellt, können Sie das Objekt in einem Kreis verschieben. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass wenn die Krümel schnell müde werden von dieser Aktivität, es besser ist, sie zu stoppen und zu etwas anderem weiterzugehen.

Spiele: Gedichte

Kinderentwicklung (2-3 Monate) ermöglicht bereits die Krümelhöre deutlich alles, was Erwachsene aussprechen. Dies ist die beste Zeit, um den kleinen Kerl zu den Gedichten zu bringen, denn fast alle Kinder mögen die Reimzeilen. Du kannst Kinder (und nicht nur) Gedichte aufsagen, oder du improvisierst einfach, reimst alles, was umhergeht und kommunizierst so mit dem Knaben.

Kinderentwicklung 2 3 Monate

Laute Spiele

Wie entwickelt man ein Kind in der Kindheit? Um dies zu tun, befestigen Sie einfach Glocken-Glocken zu Booties. Und mit jeder Bewegung der Beine wird das Baby einen deutlichen Klang hören. Und wenn er das Baby mag, bewegt sich das Kind so viel wie möglich und trainiert so seine Muskeln.

Spiel "Wo bin ich?"

Um das Hören und Sehen der Krümel zu entwickeln, können SieSpiel mit ihm in einem einfachen Spiel namens "Wo bin ich?" Also wird das Kind versuchen, die Mutter während des Trainings zu finden. Es sollte gesagt werden, dass dies ein großartiges Spiel ist, da man im Vorübergehen viele nützliche Dinge tun kann.

Spiel "Was ist das?"

Um den Tastsinn des Kindes zu entwickeln,Sie können geben, um eine Vielzahl von Gegenständen zu berühren. Sie können hart und weich, warm und kalt, glatt und rauh sein. Sie können auch verschiedene Patches auswählen, damit das Kind versteht, dass sich alles in der Welt nicht nur in Aussehen, sondern auch in Berührung unterscheidet.

Das Nackenmuskelentwicklungsspiel

Für dieses Spiel sollte die Mutter auf dem Rücken liegen undleg den Bauch auf das Baby. Wenn sich das Baby bequem eingelebt hat, müssen Sie ihn beim Namen anrufen und versuchen, dass er zumindest leicht den Kopf hebt und auf das Gesicht seiner Mutter schaut. Tu dies solange, bis das Baby sich weigert, den Kopf zu heben.

Schlussfolgerungen

Es ist erwähnenswert, dass es heute einen riesigen gibteine Reihe verschiedener Literatur zum Thema "Ein Kind zu Hause entwickeln". Dort finden Sie verschiedene Tipps, die sich übrigens sogar widersprechen können. Zum Beispiel werden einige Experten sagen, dass in diesem Alter ein Kind so wenig wie möglich belästigt werden sollte, während andere im Gegenteil Elemente der dynamischen Gymnastik für Neugeborene empfehlen. Daher müssen sich die Eltern klug an die Auswahl jener Aktivitäten und Übungen wenden, mit denen sie ihr eigenes Kind entwickeln wollen, wobei sie sich auf die Empfehlungen des Kinderarztes und ihre eigenen Erfahrungen und Meinungen konzentrieren.