Sprache ist die wichtigste Errungenschaft einer Person. Mit Hilfe von Lauten, Wörtern, Ausdrücken, zusätzlichen Gesten und Intonation können Sie mit anderen Menschen kommunizieren. Korrekte Kommunikation wird Sprachkultur genannt. Es ist die Fähigkeit, den Zweck der Konversation, sowie die Verwendung aller Sprachmittel (Intonation, Vokabular, Grammatik) richtig auszudrücken, unter Berücksichtigung bestimmter Bedingungen. Die Klangkultur der Sprache ist die allgemeine Fähigkeit, miteinander zu kommunizieren.

Klangkultur der Sprache

Was ist eine Klangkultur der Rede?

Es ist ein Teil der menschlichen Sprachkommunikation. Die Klangkultur der Sprache verbindet die orale Gestaltung von Wörtern. Diese Schicht ist verantwortlich für die korrekte Aussprache von Lauten, Ausdrücken, Geschwindigkeit und Lautstärke von Sprachgeräten, Klangfarbe, Rhythmus, Pausen, logische Belastungen, korrekte Funktion von Sprache und Hörgeräten und die Verfügbarkeit einer geeigneten umgebenden Sprachumgebung.

Die Erziehung der Klangkultur der Sprache fördertrechtzeitige und schnelle Entwicklung der Sprachfähigkeiten im Vorschulalter. Während der Sprachentwicklung entwickeln Sprachtherapeuten gleichzeitig Vokabular, grammatikalisch zusammenhängende Sprache. Klassen helfen Kindern, die Atmung während der Aussprache zu überwachen, ihre Klarheit anzupassen, Sprachsteuerungsfähigkeiten langsam und intonational wahr zu entwickeln.

Klangkultur der Sprache in der mittleren Gruppe

Wie kann man die Klangkultur der Sprache steigern?

Die Bildung von korrekter Sprache im Kind ist reduziertnicht nur, um die Fähigkeiten der korrekten Aussprache von Lauten zu entwickeln, mit denen sich Sprachtherapeuten befassen, sondern auch, um eine Reihe wichtiger Aufgaben zu lösen. Erfahrene Lehrer arbeiten im Kindergarten mit Kindern. In der Regel entwickeln sie die Klangkultur der Rede des Kindes in folgenden Richtungen:

  • Sie bringen die richtige Tonproduktion auf.
  • Bilden Sie die Klarheit und Klarheit der Aussprache von Wörtern, die den linguistischen Normen der russischen Sprache entsprechen.
  • Entwickeln Sie während des Studiums eine moderate Sprechgeschwindigkeit und richtige Atmung in der Aussprache.
  • Intonational korrekte Aussprache von Lauten und Wörtern erziehen.
  • Entwickeln Sie auditive Aufmerksamkeit bei Kindern.

Klangkultur der Sprache und ihrer Verwirklichungwird in zwei Richtungen ausgeführt: aus der Entwicklung verschiedener Wahrnehmungen (Rhythmus, Tempo, Intonation, Stärke, Geschwindigkeit) und dem Sprachmotor. Um eine Sprachkultur in einem Kind zu entwickeln, wählen die Lehrer folgende Arbeitsformen:

  • Selbststudium, in dem Kinder miteinander kommunizieren.
  • Klassen mit Spezialisten von Vorschuleinrichtungen.
  • Arbeit in Form von Spielen, Übungen.
  • Musikunterricht.

Entwicklung der Klangkultur der Sprache im VorschulalterInstitutionen gehen nicht nur in speziellen Berufen, aber auch für das Gehen, Morgensprachgymnastik weiter. Lehrer benutzen lautmalerische Wörter, Gedichte, Zungenbrecher, Bildmaterial, Cartoons, Präsentationen und vieles mehr.

Klangkultur der Rede in der Seniorengruppe

Alter der Bildung der Lautsprache im Kind

Am besten beginnen Sie mit einem Kind inAlter, wenn er beginnt, aktiv zu sprechen und Worte zu wiederholen. Die Bildung einer gesunden Sprachkultur ist eine wichtige Etappe in der Vorbereitung der Kinder auf die Schule. Es ist wichtig, diesen Moment nicht zu verpassen und dem Kind, zusammen mit den Lehrern des Kindergartens, zu helfen, die Wissenschaft der korrekten Tonwiedergabe zu verstehen.

Biologisches Hören

Seit der Geburt hat eine Person die FähigkeitSchallschwingungen unterscheiden - das nennt man biologisches Hören oder Wahrnehmen. Beim Menschen werden Geräusche mit Hilfe des Außenohrs, des Trommelfells, der Gehörknöchelchen und des Innenohrs erkannt. Schallschwingungen bilden die Erregung von Nervenenden und übertragen Informationen an das Gehirn. Die auditive Aufmerksamkeit ist ein besonderes Merkmal der Möglichkeiten der menschlichen Wahrnehmung, die dazu beiträgt, sich auf Klänge, Aktivitäten oder Objekte zu konzentrieren. Zum Beispiel, wenn ein Kind seine Aufmerksamkeit auf ein Reizmittel aufhört, bekommt er eine Klarheit der Schallempfindungen. Wenn die auditive Wahrnehmung bei Kindern gestört ist, führt dies zu einer Abnahme der Aufmerksamkeit, Neugier. Das Kind weint oft, zuckt mit Geräuschen und fremden Reizen.

der Klang von

Wie wähle ich den richtigen Logopäden?

Finden Sie einen guten Spezialisten ist keine leichte Aufgabe. Vor allem, wenn das Kind ernsthafte Probleme mit der Sprache hat. Berücksichtigen Sie bei der Wahl eines Logopäden folgende Punkte:

  • Fragen Sie einen Logopäden nach Qualifikationen und Berufserfahrung. Studieren Sie das Portfolio.
  • Fragen Sie den Logopäden, ob er ein bestimmtes Problem gelöst hat.
  • Ermitteln Sie die Anzahl und Kosten von Klassen.
  • Versuchen Sie zu verstehen, ob sich eine Person wohl fühlt, ob das Kind mit dem Logopäden zufrieden ist.
  • Wie hoch sind die Garantien für ein positives Ergebnis?

Denken Sie daran, dass der hohe Preis für den Unterricht mit einem Logopäden keine Garantie für die Qualität der geleisteten Arbeit ist.

Ton

Klingt

Die Lektion über die Klangkultur der Sprache wird angestrebtVorschulkinder klar und korrekt artikulieren. Der Klang "y" wird gelehrt, beim Ausatmen sanft und lang auszusprechen. Lehrer achten darauf, dass Kinder sie mit unterschiedlicher Lautstärke und Intonation aussprechen. Die Klassen für das Klangtraining sind Spiele und spezielle Übungen, die helfen, den Klang "y" richtig auszusprechen. Übung - um die Lippen mit einer Pfeife zu falten und nach vorne zu ziehen, wird die Artikulation für die Aussprache vorbereitet. Darüber hinaus singen Lehrer Lieder mit Kindern, führen Chorwiederholungen von Klängen und vieles mehr durch.

Der Ton ist "z". Sein Mastering ist auch in Form von Spielen und Liedern. Es wird untersucht, wie Kinder im Vorschulalter lernen, mit dem Klang von "c" umzugehen. Die Besonderheit seiner Studie ist, dass neben der Artikulation Stimmbänder in die Arbeit einbezogen sind. Normalerweise erfordert der Ton "z" Training vor dem Spiegel. Während der Arbeit spricht der Lehrer mit Kindern Zungenbrecher, macht Angebote. Die Entwicklung der Klangkultur ist eng mit dem phonemischen Hören verbunden.

Bildung von Lautsprache in Vorschulkindern

Die Klangkultur der Sprache beinhaltet das RichtigeDiktion, Klangproduktion, Intonation, Tempo, Gestik, Mimik, Tonalität, Haltung, motorische Fähigkeiten während der Konversation eines Kindes. Wenn Sie sich systematisch mit der Aussprache von Lauten beschäftigen, werden Kinder im Vorschulalter in Zukunft leichter zu lernen sein. Deshalb ist die Methode der Erziehung die Entscheidung des Lehrers die folgenden Aufgaben:

  • Die Entwicklung der Beweglichkeit der Zunge und der Lippen während der Tonwiedergabe.
  • Bildung der Fähigkeit, den Unterkiefer in der richtigen Position zu halten.
  • Atmung während der Rede.

In der Regel beherrschen Vorschulkinder Tonspracheohne Anstrengung, wenn es Zeit ist zu erziehen. Während dieser Zeit leihen sich Kinder Wörter und Geräusche aus, die die Methode nachahmen. Das phonetische Hören wird nämlich schon früh verpfändet. Es ist wichtig, den Moment nicht zu verpassen und die Entwicklung des Kindes in die richtige Richtung zu lenken.

Training in der Mittelgruppe

Klangkultur der Sprache in der mittleren GruppeVorschulkinder (Alter von 4 bis 5 Jahren) besteht aus Sprechen Hören und Atmen, die den Beginn der Entstehung von Sprache sind. Bildung in dieser Gruppe beginnt mit dem Wissen, das früher erhalten wurde. Die vorrangige Aufgabe des Lehrers ist es, den Kindern klar und korrekt die Laute der russischen Sprache beizubringen. Der Spezialist achtet besonders auf Zisch- und Pfeifgeräusche, lehrt richtig Sätze und komplexe Wörter auszusprechen, bildet eine Fähigkeit der Intonationsausdruck. Darüber hinaus bringt der Logopäde ein hohes Niveau der Sprachentwicklung bei Kindern mit sich, das ihnen hilft, den Ton ihrer Stimme selbständig zu verändern, Intonationsworte in Sätzen zu unterscheiden. Die Klangkultur der Sprache in der mittleren Gruppe richtet sich auch auf die Entwicklung von Sprechatmung, phonemischer Wahrnehmung, Stimme und Artikulationsapparat.

Entwicklung der Klangkultur der Sprache

Training in der Seniorengruppe

Klangkultur der Sprache in der älteren Gruppe (Alter6-7 Jahre) setzt die Ausbildung zuvor erworbener Fähigkeiten fort. Lehrer bemühen sich, die Entwicklung des artikulatorischen Apparates des Kindes zu verbessern, die Aussprache von Lauten mit Hilfe verschiedener Übungen zu überwachen, ein phonemisches Gehör zu entwickeln, Klangorte in einem Wort zu bestimmen und die Intonation und die Geschwindigkeit der Sprache intelligent zu nutzen. Sprachtherapeuten beseitigen auch Sprachdefekte oder fehlende Aussprache, verbessern ihre Fähigkeiten, lernen Muster der korrekten literarischen Aussprache der Wörter ihrer Muttersprache. Die Klangkultur des Sprechens in der Seniorengruppe sollte bei Kindern ein gutes phonemisches Gehör entwickeln, sie lehren, Wörter, Sätze und kleine Texte zu lesen, die Unterschiede zwischen Begriffen zu verstehen, Sätze selbständig zu bilden und Klanganalysen durchzuführen. In der Seniorengruppe können Kinder zwischen Vokalen und Konsonantenbuchstaben, Lauten und ihren Bezeichnungen unterscheiden. In der Regel bereiten die Lehrer die Vorschulkinder auf die vorbereitende Phase vor, die vor dem Schuleintritt beginnt.

Was ist ein didaktisches Spiel?

Didaktische Spiele im Kindergarten sind lehrreichKlassen, die Vorschulkindern helfen, neue Kenntnisse im Verlauf von spannenden Spielen zu bekommen. Sie zeichnen sich durch die Existenz von Regeln, eine klare Struktur und ein Bewertungssystem aus. Didaktische Spiele lösen eine Reihe von Aufgaben des Lehrers. Es gibt eine ganze Technik, die es in einer solchen Form ermöglicht, phonetisches Hören im Kind zu entwickeln. Die didaktische Methode bringt nach und nach die richtige Aussprache der Laute der russischen Sprache und die Fähigkeit zu hören. Alle Spiele haben bestimmte Aufgaben, die darauf reduziert sind, Töne am Anfang, in der Mitte und am Ende des gewünschten Wortes auszusondern. Zum Beispiel ist das Spiel "Audio Hide and Seek" für Kinder unter sechs Jahren konzipiert. Dies ist ein unabhängiges Spiel für die Gruppe, das vom Lehrer kontrolliert wird. Ziel des Spiels ist die Entwicklung von Aufmerksamkeit und phonetischem Hören. Der Ball wird als Hilfsmittel verwendet. Der Moderator muss ein Wort erraten, in dem sich ein bestimmter Ton befindet, z. B. "z". Dann wirft er den Ball der Reihe nach und spricht verschiedene Wörter aus, in denen dieser Klang vorhanden ist. Die Aufgabe der Kinder, den Ball mit den Worten des gewünschten Klanges zu fangen, und den Rest der "Worte" zu schlagen.

Klangkultur

Was sind die Probleme der Entwicklung von Lautsprache?

Moderne Kinder leiden sehr viel häufiger unter ProblemenKlang- und Sprachbildung. Der Grund dafür - Computerisierung, mangelnde Kommunikation mit Kollegen und Eltern. Oft versorgen Eltern sich das Kind mit sich selbst, ebenso wie Spielzeug, Fernseher, Gadgets. Spezialisten empfehlen Bücher mit Kindern zu lesen, Reime zu lernen, Zähler, Zungenbrecher. Die Bildung der Klangkultur der Sprache ist mit der Entwicklung der Feinmotorik der Finger verbunden. Um das Kind zum Lernen anzulocken und zu binden, ist es notwendig, dem Kind so oft wie möglich Aufgaben zu geben, ein Haus aus Würfeln zu bauen, ein Mosaik und eine farbige Pyramide zusammenzusetzen. Heben Sie den Klang des Kindes ständig an. Im Kindergarten, bei Spielen, Spaziergängen im Park. Sprechen Sie mit dem Baby, achten Sie auf interessante Details, zum Beispiel die Farbe der Blätter und Pflanzen, zählen Sie die Vögel, betrachten Sie die Blumen. Ohne einen integrierten Ansatz ist die Bildung korrekt gelieferter Sprache unmöglich. Eltern und Lehrer von Vorschuleinrichtungen sollten daran teilnehmen.