Trotz der Tatsache, dass Händewaschen praktisch istverschwunden, einer Waschmaschine weichen, einige Dinge, selbst auf automatische Weise und mit Hilfe von vielversprechenden Pulvern, erhalten nicht die ursprüngliche Frische. Dies gilt insbesondere für weiße und helle Farben. Unter ihnen sind Handtücher, Hemden, Socken. Sie erhalten schließlich eine graue Färbung. Gibt es eine Möglichkeit, neuen Dingen die ursprüngliche Weiße zu verleihen und die Wäsche zu Hause zu kochen?

wie man Wäsche kocht

Großmutters Rezept für Weiße

Im Leben passiert das: Ganz gleich, wie schnell der technische Fortschritt ist, je nachdem, was Bleichen für die moderne Industrie bedeutet, und die Methoden der alten Großmutter werden niemals in Vergessenheit geraten. Zum Beispiel wussten unsere Großmütter ganz genau, wie sie ihre Unterwäsche kochen sollten. Können Sie mit Tischdecken und Küchentüchern die gleiche schneeweiße Farbe anprangern? Wir beziehen uns nicht nur auf die im Laden gekauften Textilprodukte, sondern auch auf die Typen, die sie gesehen haben.

wie man Wäsche richtig kocht
Also, erinnern wir uns an unsere Vorfahren - schlaue Leute waren! Einige Leser werden sich sicherlich daran erinnern, dass in ihrem Haus ein riesiger Topf stand, der stolz "Ausgraben" genannt wird. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Wäsche nach Großmutters Rezept kochen, bereiten Sie Folgendes vor:

  • Wasser;
  • Soda;
  • Seife;
  • Schweißen.

Basierend auf der Berechnung, dass für 1 Liter Wasserverbrauch von Seifeund Soda ist 20-25 Gramm, wir bereiten eine Lösung vor: 6 Liter pro 1 Kilogramm schmutzige Dinge. Die Lösung sollte nur vorbereitet werden: Es ist mit Dingen verpackt, dann kann die Pfanne in Brand gesetzt werden. Wenn die Wäsche nach kochendem Wasser gelegt wird, wäscht der Schmutz nicht ab, sondern kann fest in den Produkten einziehen.

Sobald Wasser kocht, kann das Feuer reduziert werden, undDer Inhalt des Tanks mehrmals um einen speziellen Holzstab zu mischen. Nach Abschluss des Prozesses die Objekte gründlich in einer großen Menge sauberen Wassers spülen.

Kochzeit

Jetzt das Wichtigste: Wie lange hält die Wäsche für kurze Zeit? Natürlich hängt alles vom Verschmutzungsgrad der Dinge ab. In der Regel werden sie nicht länger als zwei Stunden gekocht, danach kann der Tank für eine Weile ins Badezimmer gestellt werden, damit das Wasser abkühlt und warm wird.

wie lange kocht die Wäsche
Dann können Sie den gesamten Inhalt des Tanks bekommen. Einige Stellen, die beim Kochen nicht weggehen, sollten von Hand gestreckt werden. Jetzt in einem großen Becken oder einer Badewanne alles wieder ausdehnen und gründlich ausspülen. Auf dem Balkon die ausgedrückten Sachen abzuhängen, damit sie durch die Interaktion mit der frischen Luft einen angenehmen Geruch von Sauberkeit bekommen.

Eine Frage kann sich ergeben, wie richtigKochen Sie die Unterwäsche der Kinder. Ärzte sagen: Trotz moderner Puder mit Gerüchen und Substanzen, die für Kinder sicher sind, gibt es keinen besseren Weg, Windeln und Ryazhonki zu kochen. Der einzige Unterschied ist die Zeit: für Kinder Dinge, nur 20 bis 30 Minuten Kochen ist genug.

Großmutters Rezept für die Verdauung von Kleidung undTextilien sind unverzichtbar im Leben, besonders für diejenigen, die an Allergien gegen chemische Elemente in Pulvern leiden. Diese Methode ist in der Macht jeder Wirtin, die jetzt genau weiß, wie sie die Wäsche kochen soll, damit sie sich lange mit ihrer Weiße und Reinheit freut.