Alevtinas Name ist auf der ganzen Welt selten. Es wird auch selten im Kirchenkalender erwähnt. Wenn also unter Ihren Bekannten ein Besitzer dieses schönen Namens ist, wird es nicht unangemessen sein, herauszufinden, wann er den Tag des Engels Alevtina feiert. Was ist das Datum, um ihr zum Namenstag zu gratulieren? Mehr dazu und der Schutzpatron des Namens wird in unserem Artikel beschrieben.

Wann markiert der Tag des Engels Alevtina den Kirchenkalender?

Der Name Alevtina gehört zur Kategorie der OrthodoxenNamen. In der Übersetzung aus dem Griechischen bedeutet es "reflektieren" oder "reflektieren". Es gibt auch eine andere Bedeutung des Namens, der durch zwei Wörter definiert wird: "Fremd dem Bösen". Der Name ist ziemlich selten, und die Weltgeschichte kennt einige Besitzer dieses schönen Namens.

Tag des Engels alevtina
Der Tag des Engels Alevtina markiert nur einmalin einem Jahr - am 29. Juli (oder am 16. Juli auf einem alten Stil). An diesem Tag erinnert sich die orthodoxe und katholische Kirche an die heilige Märtyrerin Alevtina von Caesarea (Palästina). Details des Lebens des Schutzheiligen sind unten dargestellt.

Tag des Engels Alevtiny: Schutzpatron des Namens

Der heilige Märtyrer Alevtina in der Geschichte wird erwähntzusammen mit anderen Christen, die für ihren Glauben an Jesus Christus gelitten haben: Paul und Hionia. Sie stammten alle aus Ägypten und lebten während der Herrschaft von Kaiser Maximian (303-313). Die Jahre seiner Herrschaft sind mit schrecklichen Verfolgungen gegen Christen verbunden, die wegen ihres Glaubens verfolgt und grausamen Folterungen ausgesetzt wurden.

Hommage an den Engel der Alevtine im Kirchenkalender
Einmal ein Märtyrer mit anderen Christenwurde ergriffen und im Auftrag des Kaisers nach Cäsarea ausgeliefert. Hier wurden die Märtyrer verhört, auf denen sie sich weigerten, ihren Glauben an den Herrn aufzugeben, und ihren religiösen Überzeugungen treu blieben. Dafür wurden sie grausamen Folterungen ausgesetzt: Zuerst verbrannten sie alle am linken Bein, dann streckten sie es am rechten Auge aus und dann ließen sie es sterben. Die erste wurde an die Gläubige Hionia gehängt, nach ihr wurde Alevtina brutal gefoltert und dann wurde Paulus enthauptet. Vor seinem Tod las der Märtyrer ein Gebet, mit dem er alle Heiden aufforderte, sich dem Glauben an Gott zuzuwenden, woraufhin alle Menschen, die bei den Hinrichtungen anwesend waren, weinten. Danach wurden die Körper aller Märtyrer verbrannt.

Tag des Engels Alevtina, dessen Patroninist die heilige Märtyrerin Alevtina von Caesarea, markiert nur einmal im Jahr - 29. Juli (nach einem neuen Stil). Das Mädchen, das an diesem Tag nach der orthodoxen Tradition geboren wurde, wird empfohlen, unter diesem Namen zu heißen, und dann wird das Kind von seinem persönlichen Schutzengel beschützt.

Merkmale des Charakters Alevtiny

Ein seltener Name macht seinen Besitzer spürbarjedes Team. Alevtina aus der Kindheit wächst unähnlich zu anderen, überzeugt von ihrer Einzigartigkeit und Überlegenheit. Es ist unkompliziert, fair und bevorzugt eine Gesellschaft von Männern statt Frauen. Alevtina ist übermäßig emotional, sogar explosiv, geht oft in Konflikte über Kleinigkeiten ein. Um mit der Inkontinenz einer Frau fertig zu werden, hilft ihr Schutzengel.

Tag des Engels alevtina
Der Tag des Engels Alevtina bemerkt, wie bereits erwähnt, am 29. Juli. An diesem Tag sollen alle nahen und vertrauten Menschen der Frau zum Namenstag gratulieren. </ strong </ p>