Das Fundament auf Schraubenpfählen wird verwendet, wennBau von Flachbauten, Privathäusern, Kapital- und temporären Wirtschaftsgebäuden. Die Hauptvorteile einer solchen Grundlage sind: ihre Zuverlässigkeit auf jedem Boden, einschließlich Feuchtgebieten, Unabhängigkeit von den klimatischen Bedingungen der Region, außerdem benötigen solche Böden keine ebene Fläche. All dies zieht Entwickler an. Also bauen wir das Fundament mit unseren eigenen Händen.

Fundament mit eigenen Händen verschrauben
Was ist das Fundament auf Pfählen?

Um ein Schraubenfundament mit eigenen Händen zu bauen,Zuallererst müssen Sie verstehen, was ein Schraubenstapel ist. Es ist ein Edelstahlrohr mit einer spitzen Spitze, an die eine Klinge geschweißt ist, die einem Propeller ähnelt. Die Klinge wird in der gewünschten Tiefe in den Boden geschraubt. Die Tiefe des Pfahls hängt direkt von der Art der Struktur ab, für die das Schraubenfundament von Hand hergestellt wird. Ein Ziegel- oder Holzhaus, ein Bad oder eine Wirtschaftseinheit erfordert unterschiedliche Tiefen, um den Pfahl in den Boden zu schrauben, aber auf jeden Fall kann es nicht weniger als anderthalb Meter betragen.

Gründung auf Pfählen mit eigenen Händen
Wenn Sie eine feste Entscheidung treffen, werden Sie das tunUm mit eigenen Händen ein Fundament auf Pfählen zu bauen, benötigen Sie für die Arbeit die Hilfe mehrerer Personen. Schrauben Sie die Pfähle durch Drehen auf die gewünschte Tiefe. Es sollte berücksichtigt werden, dass, wenn in diesem Moment Steine, Wurzeln von Bäumen oder etwas anderes, das den Prozess beeinflusst, auf dem Weg des Pfahls angetroffen werden, der Stapel abgeschraubt werden muss, der Platz muss geräumt werden und erst danach sollte die Arbeit fortgesetzt werden. Nach dem Verschrauben der Pfähle auf der Oberseite werden spezielle Plattenköpfe geschweißt, auf die die Last von der Struktur verteilt wird.

Die Stiftung mit eigenen Händen bauen
Die Pfähle selbst (zur Versteifungdie ganze Konstruktion) wird durch einen Holzbalken oder einen Metallkanal verbunden. Wenn die erforderliche Tiefe erreicht ist, ist der Pfahl dank der Klingen sicher und fest im Boden verankert. Wenn Sie eine Schraubenfundament mit Ihren eigenen Händen bauen, müssen Sie daran denken, dass die Schlüsselrolle die Qualität der Pfähle spielt. In diesem Fall sind die Qualität des Metalls, die Lage der Schaufeln (sie sollten nicht symmetrisch sein) und ihre Herstellungstechnologie ebenfalls wichtig.

Das Fundament auf solchen Pfählen ist nicht sehr kompliziertKonstruktion und hat mehrere Vorteile gegenüber anderen Arten. Dazu gehören niedrige Kosten, eine lange Lebensdauer (über einhundert Jahre), eine kurze Installationszeit (ein bis zwei Tage), seismische Beständigkeit und, wie oben erwähnt, die Möglichkeit, auf allen Böden und ganzjährig zu errichten. Das von Ihnen selbst erstellte Schraubenfundament setzt außerdem voraus, dass Sie nach dem Einbau der Pfähle sofort mit den weiteren Arbeiten zur Errichtung des Gebäudes beginnen können, da es keinen Luftzug gibt. Das Fundament auf solchen Pfählen ist nicht ohne Nachteile: Es ist die Unmöglichkeit der Kellerraumausrüstung, die Notwendigkeit, den unteren Teil des Gebäudes zu isolieren und die Gewichtsbeschränkung des errichteten Gebäudes.

Haus auf Schraubenstelzen
Wenn die Schraubenpfähle richtig ausgewählt werden und der Prozess ihrer Installation nicht unterbrochen wird, wird ein zuverlässiges und solides Fundament erhalten, das die Struktur überlebt und viele Jahre hält.