Jede Konstruktion erfordert ein Fundament. Das Fundament ist das Fundament, ohne das das Gebäude nicht lange dauern wird. Daher sollte eine solche Stützstruktur in der Entwurfsphase besondere Aufmerksamkeit erhalten. Es gibt verschiedene Arten von Stiftungen. Wenn wir sie vom Standpunkt der Tiefe der Lagerstätte aus betrachten, dann unterscheiden wir die tiefliegenden, ungetrübten und flachen Fundamente. Beim modernen Bau großer Gebäude wird eine stark vertiefte Sicht bevorzugt.

Grundtypen von Stiftungen

Abhängig von den baulichen Gegebenheiten werden in unserer Zeit verschiedene Arten von Fundamenten errichtet: Säulen, Gürtel, Fliesen, Pfähle.

Säulenartig Art der Stiftung ist eine der einfachsten und am meistenbillige Optionen. Es wird für die Errichtung von kleinen Gebäuden (Bäder, Hütten, Sommerhäuser) verwendet. Die Technologie zur Verlegung eines solchen Fundaments besteht darin, Säulenblöcke entlang des Gebäudeumfangs in einer Entfernung von 1,5 bis 2 Metern voneinander zu installieren. Dieser Typ eignet sich jedoch nicht für Böden mit hoher Mobilität. Es wird empfohlen, das Säulenfundament auf sandigen Böden zu errichten.

Bandfundament blockieren aus speziellen Blöcken, befestigtuntereinander eine konkrete Lösung. Die Errichtung der Bandsteinfundament ist weniger zeitaufwendig. Installieren Sie die Konstruktion auf Sandboden unter dem Holzbau.

Bandfundament monolithisch flach wird im Bau von Holzhäusern verwendet. Auf der Einheitsfläche des Fundaments befindet sich eine kleine Last. Dieser Typ bietet eine gute Festigkeit der Basis.

Flache oberflächliche monolithische Oberfläche der Bandgrundlage ist die optimale Option für Böden. Es hat niedrige Kosten mit einem hochfesten Fundament unter dem Holzhaus.

Pfahlgründung unterscheidet sich mit der gängigen Erektionstechnologie. Gleichzeitig werden Zeit, körperliche Arbeit und materielle Ressourcen gespart. Das Fundament auf Stelzen für Spezialtechnik zeichnet sich durch eine aufgeweitete Sohle, gute Tragfähigkeit aus. Es ist auf Lehmböden, Lehm, Lehmböden gebaut. Kann für den Bau von Gebäuden an Hängen verwendet werden.

Gründung von Stiftungen

Bevor Sie mit der Errichtung des Fundaments des Gebäudes beginnen,Es ist notwendig, die Arten von Stiftungen zu betrachten und die geeignete Option zu wählen. Die Lösung dieser Frage hängt von dem Material ab, aus dem die Wände gemacht werden, von der Masse der gesamten Struktur der Struktur und von den Eigenschaften des Bodens. Das Fundament kann nicht nur die Grundlage des Gebäudes sein, sondern auch die Rolle des seismischen Schutzes.

Für die Fundamentinstallation, abhängig vom TypStruktur und Zweck werden die folgenden Materialien benötigt: Holz, Stein, Ziegel, Beton, Stahlbeton. Oft wird in der Konstruktion ein kombiniertes Verfahren zum Errichten eines Fundaments verwendet, zum Beispiel vorgefertigt und monolithisch. Beim Bau von leichten Strukturen (Hütten, Häuser mit wenigen Stockwerken) ist ein flach begravtes monolithisches Fundament zu empfehlen. Die Technologie für die Errichtung eines solchen Fundaments besteht in der Vorbereitung eines Grabens, der nicht mehr als 60 cm tief ist, um eine Metallverstärkung vor dem Gießen des Betons zu installieren. Die Errichtung einer monolithischen Struktur erfordert keine hochentwickelte Ausrüstung, was Kosten spart.

Korrekte Fundamentkonstruktion gemäßNormen der Konstruktion und Technologie der Errichtung ist ein Versprechen für den langfristigen Betrieb des Gebäudes. Die Arbeit sollte Spezialisten anvertraut werden. Berechnungen und Konstruktionsfehler wirken sich negativ auf die Qualität des Fundaments aus. Informieren Sie sich über die Art der Fundamente, um sich über das Gerät und die Kosten zu informieren, indem Sie moderne Bauunternehmen persönlich besuchen oder sie über Internet-Sites kontaktieren.