Bevor wir Ihnen sagen, wie Sie damit umgehen sollenein Drahtwärter im Garten, mal sehen, was genau ist das für ein Insekt? Also die sogenannten kleinen und großen Larven zukünftiger Käfer-Klickkäfer. Ein Drahtwurm ist ein kleiner Wurm (2 cm lang) von gelber oder hellbrauner Farbe, der unser Getreide zerstörerisch zerstört (zum Beispiel Kartoffeln).

Lebenszyklus und Lebensraum

Der Zyklus der Entwicklung von Drahtwurm dauert 5 Jahre. Im ersten Jahr erscheinen kleine hellbraune Larven, im zweiten und dritten Jahr wachsen sie, und die vierten werden zu Puppen. Die letzten 3 Wochen später verwandeln sich in vollwertige Käfer. Das fünfte Lebensjahr dieses Schädlings wird durch das Legen neuer Eier gefeiert.

wie man mit einem Drahtwurm im Garten umgeht

Der Drahtwurm im Garten wählt saure und feuchte Böden, dichte Pflanzungen und Unkräuter, die nicht rechtzeitig entfernt wurden. Kann Dickichte von Hülsenfrüchten nicht ertragen: Erbsen, Bohnen, Bohnen.

"Kampfeinheit"

Bevor wir Ihnen sagen, wie Sie damit umgehen sollenEin Drahtwärter im Garten, ich möchte eine kleine Reservierung machen. Denk dran! Larven des Drahtwurms existieren zusammen mit Puppen und erwachsenen Käfern! Dies ist eine vollwertige "Kampfeinheit": kleine und große Larven, Puppen und, richtig gesagt, Klickrisse.

wie man einen Drahtwurm aus dem Garten holt

Wie bekomme ich einen Drahtwurm aus dem Garten?

Es wird nicht einfach sein, aber es ist möglich! Denken Sie daran, dass der Kampf gegen diesen Schädling auf zwei Arten stattfindet: agrotechnisch und chemisch.

Wie geht man mit dem Drahtwurm im Garten um? Agrotechnische Methoden

  1. Jäten ist notwendig (vor allem Weizengras).
  2. Es ist notwendig, den Boden zu kalkulieren und zu phosphatisieren, aber dies sollte nicht vor dem Einpflanzen der Kartoffeln erfolgen. Andernfalls wird die Qualität zukünftiger Knollen beeinträchtigt.
  3. Vergessen Sie nicht die obligatorische Bodenbearbeitung: Vorsaat, Zwischenreihen und Herbst.
  4. Strenge alle Fruchtfolgen! Pflanze mehrjährige Hülsenfrüchte vor Kartoffeln und Wurzeln. Natürlich muss dies getan werden, wenn der Drahtmann wirklich in Ihrem Garten aufgewickelt wurde.
  5. Verwenden Sie spezielle Fallen undKöder. Sie können aus Stücken der gleichen Kartoffeln hergestellt werden. Stecken Sie die Zweige hinein und vergraben Sie sie 12 cm lang im Boden. Nach ein paar Tagen untersuchen Sie die Fallen und vernichten alle Drahtwürmer, die sich darin angesammelt haben. Dann aktualisieren Sie den Schnitt, streuen Sie es mit Wasser und vergraben Sie es in der gleichen Tiefe, aber schon an anderer Stelle.
    Drahtwurm im Garten

Wie geht man mit dem Drahtwurm im Garten um? Chemische Methoden

  1. Vor der Aussaat von Wurzelgemüse und Pflanzung von Kartoffeln Düngemittel mit Ammonium in den Boden geben.
  2. Bewässere den Boden mit einer schwachen Manganlösung.
  3. Verwenden Sie das Insektizid "Bazudin"("Diazinon"). Gehen Sie von folgender Dosierung aus: 40 g pro Quadratmeter Boden. Dies ist eine wunderbare Option, um einen Drahtwurm zu bekämpfen, falls der Schädling Ihren gesamten Garten gefangen hat.

Und schließlich

Beachten Sie, dass chemische Methoden viel einfacher sindEs ist jedoch ratsam, nur im Notfall auf sie zurückzugreifen, da sie toxisch sind (zum Beispiel ist das Medikament "Diazinon" für Mensch und Tier giftig). Deshalb, wenn die Anzahl der Drahtwürmer in Ihrem Garten relativ gering ist, beschränken Sie sich auf agrotechnische Methoden! Viel Glück!