Jeder Gärtner weiß im Frühjahr wie wertvolljede Stunde. Schließlich musst du so viel ausgraben und reinlegen. Und die Zeit ist nicht genug. Daher kann ein Teil der Pflanzung auf Herbst verschoben werden. Zwiebeln können im Oktober gepflanzt werden.

wenn sie einen Bogen für den Winter pflanzen

Warum solltest du im Herbst eine Verbeugung machen?

Apropos, wenn die Zwiebeln für den Winter gepflanzt werden, ist es wichtigBeachten Sie einige Nuancen. Vor Frostbeginn sollte diese Kultur Wurzeln schlagen, aber keine Zeit haben, einen grünen Pfeil freizugeben. Die beste Pflanzzeit von Setzlingen in den Vorstädten ist Mitte Oktober. Wenn der Lkw-Landwirt diese Fristen nicht einhalten konnte, ist dieses Verfahren Ende Oktober auch nicht zu spät.

Ein weiteres starkes Argument für die Herbstpflanzungbetrifft die Lagerung von Zwiebeln. Diejenigen, die Zwiebeln aus Samen anbauen, wissen, wie kleine Samenköpfe bis zum Frühling schwer zu halten sind, um sie dann auf dem Bett zu pflanzen. Zu Hause will er verdorren und im Keller verrotten. Wenn Sie wissen, wann die Zwiebeln für den Winter gepflanzt werden, können Sie sie im Herbst an der Stelle pflanzen, und sie wird bis zum Frühling perfekt erhalten bleiben. Es wird empfohlen, die Nuancen der Landung zu studieren.

Täuschung der Herbstpflanzung des Sämlings. Vorbereitung der Betten

Es ist besonders schwierig, Zwiebeln zu Hause zu haltenGröße bis zu 1 Zentimeter, weil sie verwelken können. Größere Exemplare fühlen sich auch gut im Boden an, aber dafür ist es wichtig, den Garten richtig vorzubereiten. Bestimmt mit, wenn Zwiebeln für den Winter gepflanzt werden, können Sie den Ort der Pflanzung wählen. Die Betten sollten nicht zu niedrig oder sehr hoch sein. Im Tiefland werden die Zwiebeln während der Tauwetter und Frühjahrsfluten austreten. Auf einem sehr hohen Grat kann es bei starkem Frost einfrieren.

Welcher Bogen soll für den Winter gepflanzt werden?

Wählen Sie einen gut beleuchteten Ort ausBoden und von zwei Seiten in den Garten gegossen. Es sollte eine Höhe von 70-80 cm breit werden, dann wird sich der Grat im Sommer gut aufwärmen und erleuchtet werden. Seine Höhe beträgt 20 cm In einem solchen "Haus" wird es sich gut anfühlen, einen Bogen für den Winter zu pflanzen. Wann solltest du es nicht pflanzen? Im Vollmond.

"Dressing" die Betten mit organischen und mineralischen Düngemitteln

Vor der Gartenarbeit ist es besser hineinzuschauenMondkalender und wähle den günstigsten Tag. Daraus lernt der Sommerbewohner, wann es besser ist, Dünger einzuführen. Wenn der Himmelskörper in einer geeigneten Position ist, sollte er an diesem Tag mit einer Lösung von Kupfersulfat mit einer Rate von 1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser desinfiziert werden. Zwei Liter Lösung mit einer Gießkanne wird 1 Quadrat bewässert. Quadratmeter. 3 kg Humus, die gleiche Menge Torf und 2 Esslöffel Superphosphat werden auf die gleiche Stelle aufgetragen. Alles ist gut mit einer Schaufel gemischt. Danach wird die Oberfläche geebnet und verdichtet. Ein Bett wird vor der Aussaat einige Wochen lang vorbereitet, damit es sich ein wenig legt.

Zwiebeln für den Winter, wenn gepflanzt

Pflanzen

Also haben wir herausgefunden, wie man ein Bett vorbereitetSie legen Zwiebeln für den Winter, damit Sie anfangen können zu pflanzen. Auf der Oberfläche des Bodens werden Rillen in einem Abstand von 15-20 cm voneinander und einer Tiefe von 5 cm hergestellt.Der getrocknete Keimling wird in diese Hohlräume 3-5 cm zerlegt (je nach Größe) und mit leichter Erde bedeckt.

Abschließend bleibt die Antwort auf die Frage: "Was für eine Verbeugung für den Winter?" Es kann fast jede Sorte sein: Ellan, Arzamas, Bessonovsky, Myagkovsky-300, Odintsovets, Danilovsky-301, Chalcedon oder Stuttgart Riesen. Besonders gut Strigunovsky und Bessonovsky, da es früh und resistent gegen die Schießen Sorten ist.