Zierpflanze im Zusammenhang mit krautigenStauden, sind für das schöne helle Laub gezüchtet. Um Sie mit einem üppigen und gesunden Gastgeber glücklich zu machen, sollte die Pflege und Pflege systematisch erfolgen. Obwohl sie nicht besonders komplex sind. Die Blätter dieser Pflanze bilden einen üppigen, großen Strauch, der das Auge fast die gesamte Vegetationsperiode erfreut. Zahlreiche radikale Triebe bilden eine ziemlich dichte Rosette und können fast jede Farbe haben.

Wirtspflege und Pflege
Verschiedene Arten von Hosts, die wachsen und sich um sie kümmernwas sogar ein Novize machen kann, kann zu echten künstlerischen Kompositionen gemacht werden. Eine gute Idee ist die Kombination mehrerer Farbtöne dieser Pflanze in einem Bereich. Gut miteinander auskommen grün, marmoriert und bläulich.

Die Form der Blätter kann auch unterschiedlich sein. Die dekorativste gilt als oval-spitz, charakteristisch für mehrfarbige Arten.

Die Periode der blühenden Wirte fällt im Juli-August,hängt von der Zeit der Ausschiffung und der Vielfalt ab. Die Pflanze wirft einen Pinsel, der vollständig mit weißen, lila oder violetten Knospen bedeckt ist. Die ornamentale Natur des Grasstrauchs erreicht seinen Höhepunkt, wenn der Blütenstängel mit einer Höhe von bis zu 1 m die Blütenblätter entfaltet.

Gastgeber: Pflege und Fortpflanzung

Diese unprätentiöse Pflanze fühlt sich großartig anim Schatten, deshalb ist es ideal für Schnäppchen in der Nähe der Wände des Hauses oder der Zäune. Ein junger Wirt, der wächst und pflegt, der auf rechtzeitiges Gießen angewiesen ist, liebt einen leicht säuerlichen, fruchtbaren Boden.

Wenn die Wahl des Floristen auf Sorten mit bunten Farben gefallen ist, sollte der Platz mit normaler Beleuchtung gewählt werden, sonst werden die Blätter dunkler, und die Grenzen zwischen den Streifen werden praktisch verschwinden.

beherbergt Anbau und Pflege

Dass der Busch so weit wie möglich gewachsen ist (flauschig),Verwenden Sie regelmäßig organische und mineralische Top-Dressing. Von häufigen Transplantationen sollten sich Wirte zurückhalten, da sich das Wurzelsystem schnell an einen Ort gewöhnt und zu einem gewissen Grad verlässt.

Es gibt drei Hauptwege der ReproduktionDiese Pflanze: die übliche Teilung des Strauches, die aus Samen oder Stecklingen wächst. Alle Methoden sollten im Frühling, vor dem Einsatz von jungen Blättern verwendet werden. Perfekte Zeit gilt als Ende April und die erste Maihälfte, mit mindestens sieben-Jahres-Host ausgewählt.

Pflege und Pflege einer Jungpflanze komplettwiederholt die Regeln der Pflege für einen erwachsenen Busch. Ein gesunder Vertreter dieser Art kann 15-20 lebensfähige Teile geben, die entweder einzeln oder in Bordsteinen, auf Rasenflächen oder in der Nähe von kleinen Teichen gepflanzt werden können. Floristen verwenden oft große helle Blätter, um interessante Blumenarrangements und Blumensträuße zu schaffen. Für solche Experimente ist fast jeder Wirt geeignet.

Pflege und Zucht von Haustieren

Anbau und Pflege seltener Arten können seinein bisschen komplizierter. Zum Beispiel hat die lanzettliche Sorte spät blühende Daten - von Mitte August bis zur ersten Hälfte des Septembers. Violette Knospen und sattgrüne Blätter sind bei moderatem Schatten, guter Düngung und regelmäßiger Bewässerung gut. Im Gegensatz dazu benötigt der aufgeblühte Wirt keine Pflege und ist ideal für Liebhaber der frühen Sorten.