Leider sind Haushaltsgeräte nicht ewig. Selbst wenn der Verbraucher die Waschmaschine des populärsten und zuverlässigsten Herstellers zu einem recht hohen Preis auswählt, schützt das ihn nicht vor Ausfällen und Reparaturkosten. Mit der Zeit kann selbst das langlebigste technische Gerät ausfallen und unbrauchbar werden. Daher können die Fälle, in denen die Waschmaschine die Wäsche nicht auswringen kann, nicht als eine Seltenheit bezeichnet werden. Laut Experten für die Reparatur dieses Geräts kann die Störung meistens selbstständig behoben werden, ohne das Servicecenter zu kontaktieren. Die Hauptsache ist, die Ursache richtig zu ermitteln.

Warum quetscht die Waschmaschine nicht?

Wie kann ich verstehen, dass eine Fehlfunktion vorliegt? Wenn nach dem Programmende die Wäsche zu roh ist oder noch Wasser in der Wanne ist, wurde das Schleuderprogramm nicht korrekt ausgeführt. Tatsächlich sind die Gründe, warum das Squeeze-Regime aufhört zu funktionieren, eine Menge. Beginnend mit dem unsachgemäßen Betrieb des Geräts, bis zum Ausfall bestimmter Komponenten des Geräts.

Waschmaschine wring nicht

Installieren eines falschen Programms

Wenige Benutzer achten auf die Tatsache,dass einige Regime einfach keinen Schleuderzyklus vorsehen, also funktioniert es nicht. Oft passiert dies nach dem Kauf einer neuen Waschmaschine. Weniger als die Hälfte aller neuen Besitzer sehen sich die Bedienungsanleitung an. Schließlich scheint es schwierig zu sein. Auf dem Display des Gerätes und so gibt es genug Informationen - Art des Gewebes, Temperaturregime. Aber in Wirklichkeit können nicht alle Modi programmiert werden, um sich zu drehen. Zum Beispiel, beim Waschen von empfindlichen Stoffen, wäscht die Waschmaschine in der Regel die Wäsche nicht aus. Aber das bedeutet nicht, dass es fehlerhaft ist, also ist es in das Programm eingebettet.

Gerät überlastet

Diese Information ist auch im Reisepass enthaltenGerät. In der Regel wird dort angegeben, auf welches Beladungsgewicht trockener Wäsche das Gerät berechnet wird. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass wenn die Wäsche nass wird, sie viel mehr wiegt und ungleichmäßig über die Trommel verteilt werden kann. Wenn die Maschine mit viel Gewicht zu kämpfen hat, wird sie sich wie folgt verhalten: Wenn es an der Zeit ist, mit dem Drehen zu beginnen, erhöht sich die Anzahl der Umdrehungen in der Trommel, aber wegen übermäßiger Belastung wird die Maschine nicht fertig. Wenn das Waschprogramm zu Ende geht, bleibt die Wäsche daher unbehandelt. Dies ist ein recht häufiger Grund, der die Waschmaschine "Indesit" oder "Samsung" beispielsweise nicht quetscht, wenn eine kleine Wäscheladung (bis zu 5 kg) vorhanden ist.

warum wäscht die Waschmaschine nicht

Bei der Wäschewäsche ist nicht nur das Gewicht, sondern auch die Beladung des Tanks zu berücksichtigen. Es sollte mit nicht mehr als 2/3 gefüllt werden.

Fehlfunktion des Geräts

Dieses Gerät steuert die Menge andreht sich beim Waschen. Auf dem Motorrotor installiert. Zum Ausfall dieser Einrichtung kann es zu einer dauerhaften Überlastung des Tanks oder zu einer Lockerung des Befestigungsbolzens kommen. Wenn der Sensor fehlerhaft ist, kann während der Ausführung des Programms der Kommandant, der das Signal gibt, die Anzahl der Umdrehungen nicht steuern. In diesem Fall drückt die Waschmaschine die Wäsche nicht und bleibt nach Programmende feucht.

drückt die Waschmaschine nicht

Verschleiß des Elektromotors

Die häufigste Ursache dieser Ursache ist VerschleißGraphitbürsten infolge längerer Betriebsdauer des Geräts. Im Laufe der Jahre verschleißen sie, und wenn die Mindestlänge erreicht ist, verliert der Motor an Kraft, und er hat einfach nicht genug, um die Drehung auszuführen. Außerdem kann der Elektromotor der Waschmaschine aufgrund einer Unterbrechung der Wicklung ausfallen.

Waschmaschine drückt nicht Wäsche

Beschädigung des Druckschalters

Dies ist ein Gerät, das den Wasserstand in derPanzer. Um die Schleuderfunktion zu aktivieren, sollte das Kontrollmodul Informationen über den Wasserstand im Tank erhalten. Wenn kein Signal vorhanden ist, dass Wasser vorhanden ist, drückt die Waschmaschine die Wäsche nicht. Es ist erwähnenswert, dass der Wassersensor fast unmöglich zu reparieren ist, so dass 99% davon ausgetauscht werden müssen.

Was soll ich tun, wenn die Waschmaschine die Wäsche nicht drückt?

  1. Überprüfen Sie den Waschmodus. Wie bereits erwähnt, bietet nicht jedes Programm einen Zyklus von drängenden Kleidungsstücken. Vor dem Betrieb muss man sich mit der Instruktion über die Operation vertraut machen. Wenn dieser Modus nicht im Programm vorhanden ist, können Sie die zusätzliche Operation "Spin" verwenden.
  2. Kontrollieren Sie, ob die Wäsche in einem Haufen vertauscht ist und ob keine Tanküberlastung vorliegt. Es wird nicht empfohlen, das Gerät auf den Speicherauszug zu laden, da dies die Dauer des normalen Betriebs erheblich verkürzt.

Waschmaschine wring nicht

In anderen Fällen, wenn der Besitzer nicht besitztausreichende Erfahrung oder Kenntnisse über das Gerät einer solchen Technik, ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren, der genau bestimmen kann, warum die Waschmaschine nicht auswringen kann. Ein qualifizierter Master kann nicht nur das Problem richtig diagnostizieren, er hat zu diesem Zweck eine spezielle Ausrüstung und er kann die Komponenten, die ersetzt werden müssen, um das Gerät wiederherzustellen, richtig aufnehmen.