Seit undenklichen Zeiten wertvolle Mineralienbegleitete die Person. Edelsteine ​​haben immer fasziniert, erweckten das Verlangen, sie zu besitzen. Besonders stark war dieser Zug bei den Vertretern der schwachen Hälfte der Menschheit, die glänzende Steine ​​als den besten der möglichen Ornamente ansahen. Erfolg und jetzt genießen Sie viele Mineralien, nicht nur Edel-und Halbedelsteinen, sondern auch Zierpflanzen. Unter diesen - ein Stein Jaspis, seit alten Zeiten Menschen unter einer Vielzahl von Namen bekannt: "Jaspis" - von den Griechen, "Yashp" - von den Persern, "gesprenkelten Stein" - von den Rusics. Über Fleischachat, Tigerstein, deutsche Lapis und Prazeme zu sprechen, bedeutete auch einen Jaspisstein.

Jaspis Stein
Dieser Edelstein wird von Sedimentberg gebildetSteine, die eine feinkörnige Struktur haben. Die Basis von Jaspis sind Quarz und Chalcedon, und die Anwesenheit anderer Mineralien in kleineren Mengen bestimmt die endgültige Farbe des Minerals. Anstelle von Chalzedon können Ton und manchmal kieselsäurehaltiger Zement als Spike für die Quarzkörner dienen. Nach dem Bearbeiten und Polieren werden die Produkte aus diesem opaken Stein glänzend und haben fast einen Spiegelglanz. Als ein ornamentales Material ist sehr beliebt Jaspis - Stein, dessen Eigenschaften und Parameter von den Meistern der Steindekoration und Juweliere geschätzt werden. Es hat eine ausreichende Härte und Dichte, ist abriebfest, daher ist es langlebig und langlebig.

Es gibt keine anderen Halbedelsteine, die es gewesen wärensind so vielfältig in Farbe und Auswahl an kombinierten Schattierungen wie ein Jaspis-Stein (die hier vorgestellten Fotos können nicht die ganze Farbpracht vermitteln). Sehr geschätzter Landschaftsjaspis, Muster, die an Bilder der Natur erinnern. Unter den Farben dieser Edelsteine ​​(monochrom, gefleckt, gebändert, Band), sind die buntesten Exemplare am farbenprächtigsten.

Jaspis Stein Eigenschaften

Der Naturstein aus Jaspis wird inAblagerungen auf der ganzen Welt. Aber der russische Berg Altai, der Nordkaukasus und der Ural geben den besten Jaspis. Längst wurde das Mineral bei der Herstellung von Vasen, Mosaiken, Palastornamenten verwendet. Jetzt wird es häufiger für Souvenirs und als Schmuckelement verwendet.

Neugierige Eigenschaften besaßen einen Jaspisstein, mitSichtweise von Magiern und antiken Ärzten. Es wurde oft in magischen Riten verwendet. Er diente als Material zur Herstellung von Amuletten und Amuletten, die vor Neid schützen und Harmonie im Haus geben. Es gibt einen Glauben, dass Jaspis-Steine ​​von dunkler Farbe älter und stärker sind. Zeitgenössische Esoteriker betrachten dieses Juwel als einen waghalsigen Stein, der den Geist stärkt, Weisheit gibt und sie dem Sieg näher bringt. Es ist eine Art Energiegeber für den Besitzer.

Stein Jaspis Foto

Unter den Unterstützern der Verwendung von Jaspis alsDie Medikamente waren Avicenna und Hippokrates. Sie glaubten, dass es dem Besitzer helfen würde, Fieber zu verhindern, Epilepsie, Augenkrankheiten, Nieren, Blasen zu heilen und sogar vor den Auswirkungen von Giften zu schützen. Jashmes blutrote Farbe wurde der Fähigkeit zugeschrieben, Blutungen zu stoppen.

Wie jeder starke Talisman passt Jaspis nichtjeder. Es wird angenommen, dass der größtmögliche Nutzen für diejenigen entsteht, die unter den Konstellationen Fische und Jungfrau geboren wurden. Schütze und Stier können auch unter ihrem Schutz stehen. Aber Jaspis-Ornamente zu tragen, ist besser als Gemini und Widder.