Englische Küche in unseren Tagen ist erhalten und geliefertfür die Menschen eine große Anzahl von traditionellen Rezepten der Vergangenheit, basierend auf Getreide und Gemüse, Fisch und Fleisch. In für Albion typischen Kochrezepten werden Gewürze und Saucen praktisch nicht verwendet. Gewürze in speziellen Flaschen, die für Mahlzeiten bestimmt sind, werden beim Servieren des Tisches verwendet. Saure, scharfe und andere Gewürze werden direkt während einer Mahlzeit hinzugefügt.

Englische Küche

Englische Küche zeichnet sich durch eine Vielzahl vonkalte Snacks. Die beliebtesten in diesem Fall sind Sandwiches, die normalerweise dreieckig sind. Suppen der Bewohner von Foggy Albion werden selten gekocht. Broads sind traditionell für England. Manchmal serviert Suppen und Kartoffelbrei.

Gerichte der englischen Küche werden mit zubereitetpraktisch alle Arten von Fleisch. Dies kann Kalbfleisch und Rind, Schwein und Lamm sein. England ist das einzige Land der Welt, in dem der Schenkel eines am Spieß gebratenen Stiers als Nahrung aristokratischer Gesellschaftskreise gilt. Das Fleisch wird von britischen Köchen mit Blut gekocht. Bei manchen Gerichten wird es nicht zur vollen Reife gebraten, sondern zu Steaks geschnitten. Das Fleisch wird normalerweise gebackenes Gemüse (normalerweise Kartoffeln), Essiggurken, sowie verschiedene Soßen (meistens Tomate) gedient.

Rezepte der englischen Küche für eine Vielzahl von Gerichten sorgen für die Lieferung einer Mischung aus Pfefferminzblättern, Zucker, Wasser und Weinessig. Dies ist eine übliche Pfefferminzsoße.

Die beliebtesten und beliebtesten unter den Bewohnern der Britischen Inseln sind wirklich nationale Gerichte - Steak und Roastbeef. Auch berühmt für Pasteten mit Schweinefleisch, Pasteten aus Nieren und Schrot, Lammkeule.

Einen besonderen Platz in der täglichen Ernährung der Engländer nehmen Fischgerichte ein. Besonders leckerer Lachs, geräucherter Hering und Kabeljau. Die englische Küche ist berühmt für ihre Delikatessen aus Tintenfisch und Hummer.

Gerichte der englischen Küche

Puddings und Puddings sind besonders beliebt.braten. Kartoffelaufläufe mit Hackfleisch oder Fisch sind auch nicht weniger berühmt. Vor allem wollen wir über Puddings reden. Sie wurden zu einer Art Visitenkarte des Foggy Albion. Fleisch-, Gemüse- und Müsli-Puddings spielen die Rolle der zweiten Gänge, und süße Optionen erhalten die Rolle des Nachtischs.

Englische Küche beinhaltet Rezepte für Gerichte,die nur an Feiertagen serviert werden. Zum Beispiel wird Plumpudding traditionell zu Weihnachten zubereitet. Es enthält Semmelbrösel und Speck, Rosinen und Mehl, Eier, Zucker und verschiedene Gewürze. Zu den festlichen Gerichten gehören ein gefüllter Truthahn mit einer Garnierung von Gemüse. Bis Ostern werden traditionell gebackene Brötchen gebacken und am Tag von Guy Fawkes werden Würstchen und Kartoffeln zubereitet.

Das häufigste Getränk in der englischen Küche ist Tee. Die Bewohner des Foggy Albion trinken es sechs Mal am Tag. Und die Qualität des Tees wird abhängig von der Tageszeit ausgewählt.

Rezepte für englische Küche

Die ganze Welt kennt englisches Gebäck. Besonders beliebt sind britische Kekse und Muffins, Kekse sowie Safranbrötchen. Backen, sowie Milch, werden während einer traditionellen Tee-Party immer an den Tisch serviert.

Von Branntweinen bevorzugen die Briten Fassbier. Beliebt sind auch Rum und Gin, Portwein und Whiskey.