Whisky, ein alkoholisches Elitegetränk,Wer aus Schottland zu uns kam, hat einen einzigartigen Geschmack und ein einzigartiges Aroma, wenn er sie aus verschiedenen Getreidesorten zubereitet und verschiedene Verarbeitungsmethoden anwendet. Zuerst wird es gemälzt, dann destilliert und lange in Eichenfässern gelagert. Es sollte beachtet werden, dass dieses Getränk eine große Menge Alkohol (40% -50%) enthält, so dass Sie wissen müssen, wie man Whiskey trinkt.

Zu einem Whisky ist es erlaubt, ein Glas Wasser zu servieren, alsJeder mischt mit ihr diesen Alkohol in den für ihn üblichen Verhältnissen. In vielen Ländern wird dieses Getränk mit Kaffee oder Tee getrunken und mit Sahne versetzt. Auch ist es mit Minze oder Kaffee-Cocktails (in dem Fall, wenn die Exposition gering ist) getrunken.

Die Schotten sind davon überzeugt, dass die Qualität und der Geschmack von Whisky von der Jahreszeit abhängen, während das Beste das Getränk ist, das im Winter produziert wird. Es gibt mehrere Sorten dieses Getränks:

  1. Single Malt Whisky - hat einen originellen Geschmack, da das Getreide auf Torfrauch geräuchert wird.
  2. Pure-Malt ist eine Mischung aus verschiedenen Single Malt Whiskys, meistens wird es zu einer Kollektion.
  3. Mixed - es umfasst 50 Sorten Scotch, es ist die häufigste aller Sorten von Whisky.

Überlegen Sie, wie Sie Whiskey richtig und genauer trinken.

Dies erfordert Whisky, Wasser, Eis und Gläser. Alkoholisches Getränk wird mit Wasser im Verhältnis 1: 2 oder 1: 3 oder Eiswürfel verdünnt. Im letzteren Fall wird das Getränk "on the rocks" genannt, aber hier ist zu beachten, dass der Whiskey-Geschmack gestört wird, da die darin enthaltenen Aromen und das Aroma beim Abkühlen verdunsten, so dass das Getränk etwas "langweilig" wird. Deshalb wird Whisky nicht im Kühlschrank aufbewahrt, sondern in einem Gefäß bei Raumtemperatur aufbewahrt. Wenn es mit Wasser verdünnt wird, muss berücksichtigt werden, dass das Wasser nur weich und von hoher Qualität sein muss, ohne Kohlendioxid.

Er ist betrunken, langsam und in kleinen Schlucken (keineswegs eine Salve), um seinen einzigartigen Geschmack und sein angenehmes Aroma spüren zu können.

Single Malt Whisky, Scotch wird in seiner reinen Form konsumiert, ohne sich zu verdünnen, zu erwärmen oder auf Raumtemperatur abzukühlen. Ein solches Getränk sollte eine Stärke von nicht mehr als 54% haben.

Es sollte gesagt werden, dass sie das Getränk für das Spiel dienen,geräucherter Fisch oder Austern. Es spielt keine Rolle, in welchem ​​Glas es serviert wird. Die Hauptsache ist, dass das Glas transparent und zylindrisch ist, da die Schotten glauben, dass solche Gerichte alle Vorteile des Whiskys perfekt betonen.

Bevor Sie Whisky trinken, kann es mit einer anderen Art von Getränk gemischt werden, dann die erhaltene Mischung mit einem recht originellen und unverwechselbaren Geschmack. In einem solchen Cocktails verwenden kanadischen Alkohol oft.

So ist Whisky das Getränk woes ist der Geschmack, der geschätzt wird, der je nach Alterung des Getränks weicher und tiefer wird, weil er erst mit der Zeit vom Alkoholgeschmack befreit wird, aber nicht an Festigkeit verliert. Es ist interessant, dass Sie bei der Verkostung von Scotch Whisky Gerüche von Holz, roten Äpfeln, Kräutern, Honig und Gewürzen wahrnehmen können.

Wenn man bedenkt, was man Whiskey trinken kann, sollte man beachten, dass es mit Eis, Wasser oder anderen Getränken, außer Coca-Cola, verdünnt werden kann.

Leider ist in unserem Land dieser AlkoholikerTrinken wenig ist bekannt, so viele Menschen haben keine Ahnung, wie man Whiskey richtig und wie es passiert. Es muss gesagt werden, dass dieses Getränk, ebenso wie die Zigarre, nicht hetzen mag, also trinke es nicht in einem Zug, es ist am besten, den ausgezeichneten Geschmack und das Aroma zu genießen und kleine Schlucke zu machen. In jedem Fall wird jeder dieses Elite-alkoholische Getränk zu schätzen wissen, das mit seiner Raffinesse und seinem Gewicht der Vorzüge anzieht.