Haftpflichtversicherung istunabhängiger Bereich der Versicherungstätigkeit. Bei dieser Art von Versicherung führt das Objekt die Verantwortung des Versicherten (versichert) durch das Gesetz, und auch aufgrund der Verpflichtungen aus dem Vertrag für Schäden an drugimlitsam (unter dem Schaden ist, den Schaden von einer bestimmten Person verursacht zu verstehen, sowie das Eigentum an Dritter). Auf der Grundlage der neuen Versicherung Versicherer übernehmen das Risiko, in den Versicherungsvertrag angegeben für die Verpflichtungen hinsichtlich der Haftung, die von Schäden an den versicherten Sachen, die Gesundheit oder das Leben Dritter als Folge entstehen. Als Versicherer kann als natürliche und juristische handeln.

Haftpflicht gegenüber DrittenPersonen sind Eigentum, da die Person, die einem Dritten Schaden zugefügt hat, verpflichtet ist, ihre Verluste vollständig zu decken. Mit der Haftpflichtversicherung wird der Versicherungsnehmer zur Deckung des Schadens zum Versicherer versetzt. Der Schaden, den andere Personen auf Seiten des Versicherten erleiden, kann eine administrative oder strafrechtliche Verantwortlichkeit mit sich bringen, jedoch wird der Sachschaden gegenüber einem Dritten und dessen Erstattung auf den Versicherer übertragen.

Haftpflichtversicherung kann in zwei Formen handeln:

- Freiwillige Versicherung, zum Beispiel, Haftpflichtversicherung für Wohnungseigentümer;

- Obligatorische Versicherung, z. B. Haftpflichtversicherung für Autobesitzer (OSAGO).

Haftpflichtversicherungvon den Eigentümern von Wohnungen bezieht sich auf freiwillige Arten der Versicherung, aber das ist eine sehr relevante und gefragte Dienstleistung von Versicherungsgesellschaften, verlagern ihre Verantwortung zu ihren Nachbarn vor Nachbarn für unbeabsichtigt verursachte Schäden, die im Falle der Verwendung der Wohnung vorkamen. Mögliche Risiken sind in den Vertrag geschrieben, und der Versicherer hat das Recht, die maximale Versicherungssumme zu bestimmen, in dem der Versicherer die Verantwortung, den Schaden an Dritte durch den Versicherten, wie Feuer oder Überschwemmungen verursachten Schäden zu reparieren. Versicherungsrisiko ist die angeblichen Ereignisse, deren Auftreten in Übereinstimmung mit dem Versicherungsvertrag, der Versicherer eine Ersatzpflicht des Schadens hat, das heißt, der Versicherer zahlt an Dritte aus, die als Folge von Handlungen oder Unterlassungen des Versicherten erlitten haben.

Der Versicherungsvertrag für Zivilschutz besteht im Fall vonSchäden an Eigentum, Gesundheitsschäden, Leben Dritter durch Ereignisse, die an einer bestimmten Adresse durch den bestehenden Versicherungsvertrag aufgetreten sind - das ist das Gebiet der Versicherung.

Haftpflichtversicherung SRO(Selbstregulierungsorganisationen) notwendig geworden aufgrund der Tatsache, dass die Bauindustrie zu Selbstkontrolle bestanden hat. Ministerium für regionale Entwicklung entwickelt spezifische Empfehlungen für Versicherungs GO SRO und ihre Mitglieder, um die auf die Stärkung ihrer finanziellen Stabilität der Organisation des Aufbaus und seiner Mitglieder und richtet wirkliche Sicherheit zu gewährleisten, als Ersatz des Schadens wird die Summe aus dem Versicherungsvertrag versichert ausgeglichen werden, und ermöglicht es Ihnen SROs Entschädigungsfonds nicht zu verbringen.

Haftpflichtversicherung SRO ist ein Vertrag über die folgenden Haftungsrisiken der versicherten Person (oder des Versicherungsnehmers) für die Schadensverursachung:

• Gesundheit oder Leben von Dritten aufgrund von Mängeln in der versicherten Arbeit;

• Eigentum Dritter aufgrund von Mängeln an der versicherten Arbeit;

• die Umwelt aufgrund von Mängeln in der versicherten Arbeit;

Versicherung ist eine Garantie für Ihre Sicherheit und finanzielle Stabilität.