Von alters her lebten in den Alpen Hirten, die versuchten, für ihre Familien die bequemsten und zuverlässigsten Häuser zu bauen. Chalet - das ist ein Landhaus in den Bergen.

Chalet es

Experten glauben, dass das erste Chalet auf der. Erschiensüdöstlich von Frankreich, nahe der Grenze mit der Schweiz und Italien. Es stimmt, die Franzosen halten es für ein "Schweizer Haus". Daher wird das Design von Häusern im Stil des Chalets zu Recht als Alpin bezeichnet.

Ziemlich schnell, kleine Wohngebäude inBerge sind sehr beliebt geworden. Dasselbe gilt für die Innenausstattung dieser Art von Häusern. Mit der Zeit wurde das Innere des Chalets fester, aber es änderte nichts an seinen Designmerkmalen und traditionellen Merkmalen. Chalets sind immer noch sehr warm, zuverlässig und etwas romantische Häuser. Laut Psychologen bauen solche Häuser an den schönsten Orten in der Nähe der Berge Romantik.

Ein anderes gewichtiges Argument für die wachsende Popularität des Chalets kann als die Massenbegeisterung vieler Menschen für verschiedene Arten von Skifahren und aktive Erholung in den Resorts und Skigebieten betrachtet werden.

Heute werden solche Häuser überall in Kanada gebaut,Deutschland, die USA und natürlich in Russland. Sie sind auch dort aufgestellt, wo es keine Berge und in der Nähe gibt. Ein anschauliches Beispiel für diese Entwicklung sind die Moskauer Vororte, in denen ganze Dörfer im alpinen Stil gebaut sind.

Es ist ganz natürlich, dass ein Mann darin lebtumweltfreundliche Wohnungen. Alpine Häuser sind nur aus Massivholz gebaut. Die Endbearbeitung ermöglicht auch die Verwendung von ausschließlich Holz, ausschließlich Kunststoff oder Metall. In einigen Fällen kann Stein oder Ziegel verwendet werden, um das Erdgeschoss zu beenden.

Chalet-Projekte

Chalet - ein Haus, das sogar außerhalb des Hauses istvon anderen ländlichen Strukturen. Es hat ein besonderes Dach: einen Giebel, der stark über die Wände des Gebäudes hinausragt. Diese Konstruktion ist kein Zufall - sie schützt das Haus zuverlässig vor nassen und schweren (in den Bergen) Schneefällen.

Es gibt auch Besonderheiten im Inneren des Chalets. Dies ist in erster Linie ländlicher Komfort und Einfachheit. Zuvor wurde von innen die Oberfläche der Wände des Alpenhauses nicht zusätzlich bearbeitet - Naturstein und Holz waren die Dekoration der Wohnung. Später wurden die Wände verputzt und in einigen Fällen sogar bemalt und die Wände des Baumes mit Schnitzereien verziert und lackiert.

Trotz einiger Änderungen in derHäuser im Chalet-Stil, deren Entwürfe von modernen Spezialisten entworfen wurden, behalten ihre charakteristischen Merkmale. Dies ist eine Art Country-Stil. In seinem Inneren sieht man leicht alpine Motive: Nadelbäume, Bergblumen und so weiter.

Diese Motive können sich in Textilien, Dekor, widerspiegelnBöden und Wände (Felle und Hörner an den Wänden unterstreichen den Stil). Türen sind in der Regel mit Kränzen aus trockenen Bergpflanzen geschmückt - Gräser oder Blumen. In der Küche in der Regel eine große Anzahl von Gerichten aus Ton.

Besonders attraktiv sind besonders gealtertdie Böden der Chalets. Der Boden im Alpenhaus ist ein massives Brett, nicht lackiert, nicht lackiert. In der Küche können die Badezimmerböden mit Naturstein gefliest werden.

Entwürfe von Häusern im Chalet-Stil

An den Decken im Chalet sind immer große Balken aus dem Array vorhanden - dunkel, nicht weiß. Die Decke ist ebenfalls aus Holz.