Eine Katze ist ein sehr schönes Tier. In vielen Kulturen werden ihm magische Eigenschaften zugeschrieben. Zum Beispiel ist es in Russland üblich, im neuen Haus eine Katze zu fangen. Es wird geglaubt, dass es notwendigerweise Glück und Wohlstand zum Haus bringt. Wenn du mit Kindern Basteln machst, kannst du ein einfaches und niedliches Modell machen. Mal sehen, wie man eine Katze aus Papier in Origami-Technik macht.

Material

Um zu arbeiten, benötigen Sie einen MindestbetragTraining. Nur Papier wird benötigt. Vorzugsweise farbig, so dass das Kätzchen sich als Original herausstellte. Auch mit farbigen Markern oder Markern eindecken. Wenn das Papier weiß ist, können Sie Farben wie Gouache verwenden. Falls gewünscht, können Teile des Gesichts je nach Art der Anwendung mit farbigem Papier dekoriert werden. Das heißt, Sie brauchen PVA-Kleber.

Anweisungen

Wenn Sie noch nie Origami gemacht habenPapier, Katze - eine große Chance, diese interessante Technik zu erlernen. Das Wichtigste ist hier, den Anweisungen genau zu folgen. Falten Sie das Papier vorsichtig und glätten Sie die Falten. Üben Sie zuerst selbst, und dann können Sie Ihrem Kind die Arbeitsabfolge erklären. Das vorgeschlagene Modell ist der Kopf des Tieres. Falls gewünscht, ist es jedoch sehr einfach, einen Stamm herzustellen.

wie man eine Katze aus Papier macht

Mach den Kopf

Schneiden Sie ein Quadrat aus dem Blatt aus farbigem Papier, die Seitenwas wird 15 Zentimeter betragen. Platziere die Figur direkt vor dir und biege dich diagonal so, dass die gegenüberliegenden Ecken geschlossen sind. Jetzt, um zu verstehen, wie man eine Katze aus Papier macht, legen Sie das Werkstück von unten nach unten. Falten Sie beide unteren Ecken nach oben und schieben Sie die zukünftigen Ohren auseinander, so dass sie von hinten zu sehen sind. Drehe das Modell zu dir zurück. Es bleibt übrig, unsere Schnauze zu formen und das Dreieck auf der Spitze zurück zu biegen. Glätten Sie sorgfältig alle Falten. Jetzt können Sie beginnen, das Gesicht zu dekorieren. Marker zeichnen Sie Ihre Augen, Nase, Mund und Schnurrbart. Die Augen können aus farbigem Papier geschnitten und auf PVA geklebt werden. Der Kopf der Katze ist fertig. Du kannst hier aufhören. Dieses Spielzeug kann mit einem Kinderzimmer gespielt oder dekoriert werden.

Origami aus Papier Katze

Wir machen den Kofferraum

Wenn du herausfinden willst, wie man eine Katze machtPapier komplett, dann bereiten Sie sich vor, ein weiteres Detail zu machen. Mach es sehr einfach. Bereiten Sie ein Quadrat vor, genau wie für einen Kopf. Blech diagonal biegen, vorsichtig falten. Drehe die linke Ecke nach rechts, um einen Schwanz für die Katze zu machen. Um zu verstehen, wie man eine Katze aus Papier in ihrer Gesamtheit macht, befestigen Sie den Kopf an den Körper, indem Sie die obere Ecke des unteren Teils an den Kopf kleben.

wie man eine Katze aus Papier macht

Fazit

Also, jetzt hast du eine neue Technik gelernt - Origami. Sie wissen, wie man eine Katze aus Papier macht. Basteln kann zu einem spannenden Spiel werden. Mache ein paar farbige Papierstücke, färbe sie auf verschiedene Arten. Jedes Modell dauert nur wenige Minuten. Und Katzen sind fröhlich und süß. Diese Figuren können zum Beispiel den Geburtstag des Kindes schmücken. Die Gäste werden angenehm überrascht sein, und das Kind ist froh, dass er eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung auf den Urlaub spielte.