Es ist bekannt, dass jedes alte Ding leicht sein kanngib ein neues, frisches Aussehen. Zum Beispiel können Sie eine originelle Handtasche aus alten Jeans mit Ihren eigenen Händen machen. Patterns - das ist das einzige Hindernis, dem Sie in Ihrem kreativen Bemühen begegnen können.

Aber in unserer Welt, wo jede notwendige InformationIn wenigen Sekunden finden sich Probleme an der Schulter. Assistent in der Transformation Ihrer Garderobe wird dieser Artikel. Das Design von Jeans und Taschen ist das Hauptthema dieser Arbeit. Lasst uns anfangen, es zu studieren.

Jeansmuster

Was ist ein Muster?

Muster ist ein Muster zum Schneiden von Stoffen. Mit anderen Worten, das Muster repräsentiert das Werkstück des zukünftigen Stoffprodukts. Von seiner Qualität und Genauigkeit hängt das Aussehen der genähten Sache ab. Wenn Sie nur wenige Fehler in den Berechnungen und Messungen machen, können Sie nicht nur das geerntete teure Material verderben, sondern auch den Wunsch, mit einer Nähmaschine zu arbeiten, verlieren.

Das Jeans-Design ist der einfachste Weglerne Design Handwerk. Daher sollte ein Anfänger damit beginnen, und wenig später können Sie anfangen, komplexe, aber wahnsinnig schöne Blusen, Kleider und Kostüme zu modellieren. Gerade für Probestunden braucht man nur eine Nähmaschine und einen Löwenanteil an Begeisterung. Einer der Abschnitte dieses Artikels wird schließlich "Patterns of bags of old jeans" sein, und sie werden mit Sicherheit in den Tiefen Ihres Kleiderschranks verstauben.

aus alten Jeans mit ihren eigenen Handmustern

Möglichkeiten zum Zeichnen der technischen Zeichnung

Es gibt vier Möglichkeiten, ein Qualitätsmuster zu entwickeln. Dies bedeutet, dass jeder selbst die für ihn am besten geeignete Methode wählen kann. Methoden zur Entwicklung von Mustern umfassen:

  • Konstruktion der Schaltung mit speziellen Formeln;
  • die Entwicklung eines Musters nach der Methode der Modellierung;
  • Erstellen einer Vorlage unter Verwendung eines Dummy-Dummys;
  • Computersimulation.

Konstruieren einer Schaltung mit speziellen Formelnermöglicht Ihnen, alle notwendigen Parameter des Werkstücks mit hoher Genauigkeit zu berechnen. Bei all den etablierten Standards passen die Produkte, die auf der Grundlage eines genauen Musters genäht wurden, ideal zum Modell, eine gepflegte und gepflegte Erscheinung.

Die zweite Methode, nämlich die Methode des ModellsModellierung, basierend auf der Verwendung von Grundmustern. Das heißt, es ist einfach genug, um das Produkt herauszureißen, um neue Muster aus alten Jeans zu bekommen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass die Landung in diesem Fall nicht so genau ist wie die Verwendung spezieller Formeln und Berechnungen.

Muster aus alten Jeans

Die Konstruktion des Schemas unter Verwendung eines Mock-Up-Modells ist die Entwicklung eines Musters auf einem Standard-Dummy. Diese Methode ist charakteristisch für ein professionelles Studio und Design-Häuser.

Und die letzte Methode aus der Welt der Hochtechnologie -Computersimulation. Ein speziell entwickeltes Programm kann automatisch alle notwendigen Berechnungen basierend auf Benutzereingaben durchführen. Aber machen Sie keine falschen Erwartungen. Dieses Programm kann nur dann ein beeindruckendes Ergebnis zeigen, wenn der Benutzer es vollständig und vollständig beherrscht.

Jeans-Muster: Wir nehmen Messungen vor

Die erste Stufe in der Konstruktion des Musters wird die Entfernung seinmessen. Je genauer die Messungen durchgeführt werden, desto besser ist das Pflanzen des Produkts. Um die Jeans von Hand zu nähen, sollte das Muster auf acht Standardmaßen basieren. Hier ist der Name des Maßes und sein Symbol:

  • Taillensaum (Schweiß);
  • Säumen der Hüften (Pob);
  • Sitzhöhe (Sonne);
  • Höhe der Oberschenkellinie (W);
  • Taillentiefe 2 (Gt2);
  • Länge der Knielinie (Dk);
  • Bauchwölbung (Vzh);
  • Länge der Hose (db);

Zum Beispiel, das Standardmuster der Jeans 46 Größehat die folgenden Parameter: Topf - 38 cm, Pob - 52 cm, Vs - 28 cm, Vb - 20 cm, Gt2 - 3 cm, Dk - 60 cm, Vzh - 1 cm, Dbar - 100 cm Aber Standardmaße sollten mit verwendet werden Vorsicht, da alle Parameter des Körpers rein individuell sind.

Muster aus alten Jeans

Beschreibung der Arbeit

Wenn die Messungen vorgenommen wurden, können Sie mit dem Bauen beginnengenau das Muster. Das Jeansmuster basiert auf dem Muster der Standardhose, der Unterschied besteht nur im Modell. Zum Beispiel haben stark verengte Jeans eine kürzere Länge als klassische Jeans.

Die Vorlage kann sowohl am erstellt werdenStoff und auf Papier. Angenommen, Sie können keine genauen Berechnungen durchführen, können Sie die auf dem Heimdrucker gedruckten Standardvorlagen verwenden und diese dann auf die Fabric übertragen. Wenn Sie entschlossen sind, selbst ein Muster zu erstellen, dann verwenden Sie mehrere Empfehlungen von erfahrenen Spezialisten:

  • mache alle notwendigen Berechnungen und fange dann an zu arbeiten;
  • Notizen zum Muster machen;
  • Verwende die Templer.
  • nachdem Sie ein Muster erstellt haben, fegen Sie es und probieren es an.

Außerdem gibt es eine dritte Möglichkeit, ein Muster zu erstellenzu Hause - ein Muster aus alten Jeans mit ihren eigenen Händen. Muster aus alten Dingen, nicht schlechter als aus einem Computerprogramm gedruckt. Der einzige unangenehme Moment beim Erstellen eines Musters aus alten Hosen oder Jeans ist der Abstandshalter der Nähte. Dies ist ein zeitraubender und langwieriger Prozess, der jedoch viel weniger Zeit in Anspruch nimmt als das Erstellen eines Musters. Wie Sie sehen, reichen die Optionen aus, um etwas für sich selbst auszuwählen. Am Ende werden sich Ihre Bemühungen trotzdem lohnen, denn es ist angenehmer, mit eigenen Händen genähte Jeans zu tragen als solche, die aus dem Geschäft mitgebracht werden.

nähen Sie Jeans von Hand Muster

Handtaschen aus alten Jeans

Nachdem du ein Muster aus alt gemacht hastJeans, hetze nicht, um es wegzuwerfen. Schließlich kann Stoff eine schöne Handtasche machen. Warum sollte man auf der Suche nach dem originellen Ding herumstöbern, wenn es unabhängig von improvisierten Materialien möglich ist?

Bis heute gibt es eine Masse von kreativen undexquisite Muster von Taschen, bleibt es nur, um sie zu nähen. Hier betrachten wir zwei Varianten klassischer Alltagsaccessoires, die Sie ganz einfach selber machen können.

aus altem Jeansmuster nähen

Benötigte Materialien

Die klassische Version der täglichen Tasche ist die einfachste für einen Anfängermeister. Für die Herstellung von Taschen benötigen Sie:

  • alte Jeans in jedem Stil;
  • Futterstoff;
  • Faden;
  • Blitz;
  • Schere;
  • Nähmaschine.

Die Menge der Materialien ist ziemlich einfach, so dass, wenn etwas von Ihrem Haus fehlt, Sie es leicht aus einem Stoffladen und Zubehör kaufen können.

Taschenmuster aus alten Jeans: eine klassische Version

Als nächstes arbeiten Sie direkt an der Erstellung einer Tasche. Es umfasst mehrere Phasen:

  1. Alte Jeans müssen in drei Teile geschnitten werden. Schneiden Sie zuerst das meiste ab, damit die Jeans Shorts bekommt. Der Schnitt im Rest wird im Kniebereich sein. Um eine Tasche zu nähen, benötigen Sie die ersten (oberen) und dritten (unteren) Teile. Der zweite kann für die Fertigstellung des Produkts verwendet werden.
  2. Im dritten Teil den Boden des Beutels auskreiden und die Breite und Länge des ersten Teils messen. Dann schneiden Sie es aus und nähen Sie es zuerst in der Mitte und dann entlang der Kanten.
  3. Nähen Sie den Boden der Tasche vollständig zu. Zuerst mit dem üblichen Stich, dann im Zickzack.
  4. Je nach Länge und Breite des Beutels zwei rechteckige Stoffstücke für das Futter ausschneiden.
  5. Aus Stoffteilen musst du eine "Tasche" machen und sie in die Tasche nähen. Der obere Teil sollte verlassen werden, da er den Blitz verdeckt.
  6. Nähen Sie die restlichen Teile: Reißverschluss, Geschirr, Zubehör.

Muster von Taschen alter Jeans

Sporttasche

Wenn Sie suchen, was Sie sonst von altem nähen könnenJeans, das Design einer Sporttasche ist eine der besten Optionen. Für eine Handtasche im Sportstil benötigen Sie die gleichen Materialien wie für einen klassischen Stil. Fahren Sie mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen fort:

  1. Wir schneiden ein Bein von Jeans ab und schneiden es im Bereich der inneren Naht.
  2. Schneiden Sie die untere Naht ab. Wir falten ein Stück Stoff in zwei Hälften und schneiden daraus ein gerades Rechteck aus.
  3. Wir biegen und nähen die obere Hälfte der beiden Hälften.
  4. Wir machen den Boden der Tasche. Wir nähen den Boden, drehen die Kanten zu Dreiecken, legen vier Zentimeter ab und nähen sie.
  5. Das Futter wird in ähnlicher Weise hergestellt, nur zwei Zentimeter mehr als der "Rahmen" der Tasche, um einen Reißverschluss zu nähen.
  6. Wenn alle Details fertig sind, müssen sie zusammengenäht werden. Und alles, die Tasche ist fertig.

Jeansmuster

Also, in ein paar einfachen Schritten können Sie tunoriginales Ding des Autors, eigenes Zubehör hinzufügen. Mit der Zeit kannst du deine Fähigkeiten verbessern, indem du eine Vielzahl von Mustermustern verwendest. Das Einzige, was deine Kreativität einschränkt, ist deine Vorstellungskraft.