Was können Sie am 8. März mit Ihren eigenen Händen in der Origami-Technik machen? Das ist richtig, eine Blume. Nämlich: mehrere Arten von Blumen.

Einfaches Schema

Origami am 8. März mit ihren eigenen Händen

Meisterkurs, wie man am 8. März mit seinen eigenen Händen einen einfachen Origami macht:

  1. Nimm ein quadratisches Blatt Papier und mache abwechselnd zwei Faltlinien diagonal (wie in Bild 1).
  2. Jetzt drehen Sie das Blatt um und machen Sie zwei weitere Faltlinien (Abbildung 2).
  3. Jetzt müssen Sie das Blatt so falten, dass sich auf beiden Seiten Taschen bilden (siehe Bild 3).
  4. Drehen Sie die Seite nach rechts und verteilen Sie sie (Bilder 4 und 4a).
  5. Jetzt müssen Sie die "Flügel" biegen (Bild 5). Sie sollten eine Figur erhalten, wie in Abbildung 5a.
  6. Drehe das Teil um und drehe das untere Dreieck nach oben (Bilder 6, 6a und 7).
  7. Das zweite Dreieck wickelt sich auch, aber unter dem Boden (Bild 8).
  8. Sollte ein solches Dreieck sein, wie im Bild 8a.
  9. Falten Sie die Figur vertikal zur Hälfte (Abbildungen 9 und 9a).
  10. Heben Sie nun das obere Dreieck etwas schräg an (Bilder 10 und 11).
  11. Es bleibt übrig, die resultierende Figur sauber zu verteilen, wie in den 12, 12a und 13 gezeigt.
  12. Als Ergebnis erhalten Sie so eine süße Blume.

Origami-Tulpe

Origami-Blume vom Papier bis zum 8. März

Interessant wird die Komposition-Origami "8. März" mit ihren eigenen Händen in Form eines Strauß Papier Tulpen bekommen:

  1. Nimm die quadratischen Blätter in rot, gelb oder pink.
  2. Falten Sie das Blatt zur Hälfte, um ein Dreieck zu bilden (Bild 2).
  3. Jetzt müssen wir eine weitere Falte machen (Bild 3).
  4. Richten Sie das Blatt gerade aus und biegen Sie es wieder in die Hälfte, so dass ein Rechteck entsteht (Abbildung 4).
  5. In den resultierenden Linien können Sie das Blatt reduzieren und eine neue Form erhalten (siehe Abbildung 5).
  6. Drehe die linke und rechte Seite des oberen Dreiecks nach oben (Bild 6).
  7. Das Gleiche muss auf der Rückseite getan werden (Bild 7).
  8. Sollte eine neue Raute bekommen (Bild 8).
  9. Wickeln Sie nun die linke Seite etwas weiter als die mittlere Linie (siehe Bild 9).
  10. Der rechte Teil sollte oben links platziert werden (Bild 10).
  11. Kippen Sie vorsichtig den Boden und verteilen Sie die resultierende Form (siehe Bilder 11, 12 und 13).

Du hast eine Knospe. Jetzt mache ein dünnes Blatt vom grünen Blatt und klebe es auf die fertige Knospe. Sammle ein paar dieser Tulpen und du wirst am 8. März mit deinen eigenen Händen ein interessantes Origami Kunstwerk haben.

Sehr einfacher Origami für eine Postkarte

Origami am 8. März mit ihren eigenen Händen

Und die folgende Origami-Blume, die am 8. März aus Papier hergestellt wurde, kann für dreidimensionale Postkarten verwendet werden:

  1. Legen Sie ein quadratisches Blatt Papier wie einen Diamanten vor sich und falten Sie es in zwei Hälften (Bild 1).
  2. Rechte und linke Seite umwickeln die Faltlinie (Bild 2).
  3. Die oberen Kanten leicht biegen (Bild 3).
  4. Drehe die Figur um und falte sie in zwei Hälften (Bilder 4 und 5).
  5. Jetzt müssen Sie eine Knospe bilden, wie in den Schemata 6, 7, 8, 9 und 10 gezeigt.
  6. Drehe das Teil mit der Vorderseite um und füge grüne Blätter darunter hinzu.

Bereit, einen handgefertigten Artikel auf dem Karton zu machen - die Karte ist fertig. Es bleibt zu unterschreiben, und Sie können es einem geliebten Menschen geben.

Modularer Origami

Modulares Blumenorigami vom 8. März

Modulares Blumenorigami vom 8. März ist ganz einfach gemacht, sieht aber sehr beeindruckend aus:

  1. Falten Sie das quadratische Blatt in zwei Hälften und erhalten Sie ein Dreieck (Abbildung 1).
  2. Wickeln Sie nun die rechte und die linke Seite zu einer Raute zusammen (Bilder 3 und 4).
  3. Falten Sie nun die von oben gebildeten Dreiecke in der Mitte, zuerst - rechts und dann - links (Abbildungen 5 und 6).
  4. Entfalten Sie vorsichtig die "Blütenblätter", die sich bei den letzten Aktionen gebildet haben (Bild 8).
  5. Wickeln Sie die vorstehenden Dreiecke rechts und links ein (Abbildungen 9 und 10).
  6. Nun falten Sie die rechte und linke Seite entlang der vorher gebildeten Faltlinien in die Hälfte (Abbildungen 11 und 12).
  7. Jetzt bleibt es nur, um das Teil in die Form zu bringenKegel so, dass alle Elemente in Form eines Akkordeons drinnen sind. Kleben Sie die Mitte mit PVA-Leim. Dies ist ein Blütenblatt bereit. Um eine Blume zu bauen, braucht man fünf Teile. Sie sind in der Mitte zusammengeklebt (siehe Bild oben).

Um das Origami-Handwerk am 8. März zu vervollständigen, müssen Sie mehrere solcher Rohlinge mit Ihren eigenen Händen machen. Dann kleben Sie sie zusammen, um einen Ball zu machen.

Modular Origami-Blume aus Papier bis zum 8. März ist fertig!

Tipp: Für die Schönheit können Sie grüne Blätter zwischen den Blumen hinzufügen oder den Kleber mit Glitzer glasieren. Sie können auch mit Perlen, die mit einer Klebepistole befestigt sind, dekorieren.