In letzter Zeit viele Designer, die machenSchemas für die Stickerei mit einem Kreuz, wurde es mit einer Naht "Rückennadel" ergänzt. Damit können Sie dem fertigen Produkt ein fertiges Aussehen geben, kleine Details betonen oder einfach das richtige Bild erstellen. Nicht alle Anfängerinnen sind jedoch mit der richtigen Technik ihrer Umsetzung vertraut. So sind sie verloren, manchmal weigern sie sich sogar, solche Werke zu sticken. Wenn man es einmal gemeistert hat, wird man in Zukunft sogar ganze Bilder machen können.

Technik der Ausführung

Naht zurück Nadel
Bevor Sie beginnen, mit einer Naht "Rücknadel" zu nähen,Es lohnt sich, die klassische Technik ihrer Implementierung im Detail zu untersuchen. Um zu arbeiten, benötigen Sie eine Leinwand oder ein Tuch mit deutlich sichtbaren Verflechtungen von Fäden. Es muss im Rahmen befestigt und gut angezogen werden - es wird einfacher zu arbeiten sein. Zum Sticken eignet sich eine Nadel mit scharfer Spitze zum Nähen oder Bördeln. Aber die üblichen Sticknadeln sollten zur Seite gelegt werden, um das fertige Produkt nicht zu beschädigen.

Thread Zahnseide sollte in der Mitte gefaltet werden, so dass miteine Seite wurde zu einer Schleife und steckte sie in die Nadel. Und natürlich brauchen wir noch eine Schere, um den restlichen Faden abzuschneiden. Jetzt können Sie die erste Naht "Rücknadel" ausführen. Die Stickerei sollte keine Knötchen haben und deshalb müssen Sie die Spitze des Fadens richtig fixieren. Um dies zu tun, ist es notwendig, die Nadel auf den erforderlichen Abstand (4-6 Interlace), und dann - durch die Schleife und straffen. Der Thread wird perfekt halten.

Jetzt müssen Sie die Nadel für eine weitere übergebenSchritt, und dann, nach der Rückkehr zurück, legen Sie es in das vorherige Loch, ziehen Sie es in der gleichen Entfernung und wieder in den zuvor gemachten Punktion übergeben. Also solltest du alle anderen Stiche machen. Auf der falschen Seite wird beim Nähen mit einer Naht "Rücknadel" bereits ein neuer Faden unter dem alten Stich passieren. Dies wird der Arbeit ein ordentliches Aussehen geben. Um den Faden von der anderen Seite zu fixieren, müssen Sie ihn nur mehrmals um die Maschen wickeln und den Rest abschneiden.

Kleine Tricks

Naht zurück Nadel Stickerei
Aber auch, wie man mit der Naht arbeitet "zurückStickerei ist nicht immer einfach zu gestalten. Manche Tricks kennt man nicht immer. Zum einen wird diese Naht zuletzt ausgeführt, wenn die Stickerei komplett fertig ist, so dass die Stiche flach liegen und das Muster nicht beschädigen. Einige Nadelfrauen ziehen es vor, dies schon zu tun nach dem Waschen und Bügeln des Stickbildes.

Außerdem müssen die Stiche gleichmäßig und gleich sein,damit die Arbeit ordentlich aussieht. Die Größe kann je nach Stickerei und Muster variieren. Für Gemälde, die wahrscheinlich unter Glas sind, ist die lange Naht "Back Needle" ebenfalls gut geeignet. Schema für Tischdecke, Servietten oder Kleidung nimmt nur kurze Stiche an. Nur eine andere Sache kann in der Socke unangenehm sein.

Abschließend

Naht zurück Nadeldiagramm
Es gibt wahrscheinlich keine besprochene Technik alsdiese Naht. Ein Sticker mag es, und sie sind bereit, ihre Arbeit zu erledigen. Andere lehnen es komplett ab, weil sie darin nichts Attraktives finden. Aber die Wahrheit, wie es sein sollte, ist irgendwo in der Mitte. Natürlich, machen Sie die Naht nicht "zurück Nadel", wo es nicht zur Verfügung gestellt wird. Aber auf kleine Gemälde in großen Gemälden kann man nicht verzichten.