Ein Hut ist ein einzigartiges Accessoire. Es schützt nicht nur vor schlechtem Wetter, sondern verleiht Ihrem Bild auch eine romantische oder verspielte Stimmung. Es ist sehr passend, den mit eigenen Händen gemachten Karnevalshut zu betrachten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Kopfschmuck für sich selbst oder Kinder nähen und sich so auf den Urlaub vorbereiten und Ihr Karnevalskostüm ergänzen können.

Hüte mit eigenen Händen: Foto und Herstellung eines Produktes №1

Motorhaube

Um ein Meisterwerk zu schaffen, benötigen Sie:

- einfacher Faden;

- Lineal;

- ein Bleistift;

- Stifte;

- kleben PVA;

- Zentimeter;

- Blatt A4 (sieben Stücke);

- Schere.

Verlauf der Arbeit

In dieser Meisterklasse wird darüber nachgedacht wieNähen Sie einen Cowboyhut für einen Jungen. Zuerst machen wir ein Muster. Wir nehmen vier Blätter, kleben einen Zentimeter zusammen. In die Hälfte falten. Zeichnen Sie Linien auf den Falten. Wir messen das Volumen des Kopfes mit einem Zentimeter. Entsprechend deiner Größe zeichne einen Kreis. Schneide es aus. Jetzt zeichnen wir die Felder unseres zukünftigen Hutes. Oben messen Sie zwölf Zentimeter, unten zehn und links und rechts elf. Dann simulieren wir die Felder. Wenn Sie möchten, dass sie leicht erhöht sind, schneiden Sie das Papier nach links und rechts. Legen Sie zwei Kanten aufeinander (etwa zwei Zentimeter) und schleifen Sie sie mit Stiften. Schere korrigiert die Länge und Breite der Felder nach Ihren Wünschen. Als nächstes fahren Sie mit der Tour fort. Teilen Sie den Durchmesser Ihres Kopfumfangs auf die Hälfte. Nimm zwei Blätter. Kleben Sie sie zusammen. Teile es in zwei Hälften und wieder auf. Wir werden die Punkte weiter offen legen. In der Mitte, verschieben Sie die Breite - 10 Zentimeter, links davon - 8 und nach rechts - 9,5. Zeichnen Sie in Punkten eine Linie. Fix die Stifte des Feldes.

ein Hut für einen Jungen mit seinen eigenen Händen
Wenn Sie mit der geplanten Linie zufrieden sind, schneiden Sie aboben. Entfernen Sie die Stifte und kleben Sie sie. Nimm das Blatt, lass uns die Spitze der Krone machen. Falten Sie die Hälfte und wieder das Blatt. Linien zeichnen Horizontal zehn Zentimeter messen, und auf der vertikalen - siebzehn. Verbinde alle Punkte. Belassen Sie den Zuschlag in einem Zentimeter. Ausschneiden. Nehmen Sie ein Klebeband, damit den Boden kleben. Tullu legte die Felder des Hutes an. Mit Klebeband sichern. Als nächstes kleben Sie den handgefertigten Artikel mit einem Tuch oder einem Jersey-Leder. Der Hut für den Jungen, mit seinen eigenen Händen gemacht, ist bereit. Sie können es mit großen Stichen dekorieren. Vorbei an einer Nadel mit Fäden an den Rändern der Felder.

Hut von eigenen Händen: Produkt Nummer 2

Wir brauchen:

Hüte eigene Fotos

- ein Pappbecher;

- Plastiksocke;

- Kleber;

- Schere;

- Faden;

- Ahle;

- ein Bleistift;

- zwei Holzkugeln mit einem Loch;

- weißer Karton;

- farbiges Papyruspapier.

Einen Hut für einen Karneval machen

Nehmen Sie den runden Sudokachek, legen Sie Karton undMit einem Bleistiftkreis. Schneiden Sie die resultierende Form aus. Machen Sie Schnitte entlang der Kanten. Im Glas die Mitte markieren. Mach das gleiche im geschnitzten Kreis. An den geplanten Stellen ein Loch mit einer Ahle machen. Fädle den Faden und lege die Kugeln auf die Enden. Für die Zuverlässigkeit die Teile einfetten. Nehmen Sie den Papyrus in verschiedenen Farben und schneiden Sie die Streifen. Schneide ihre Kanten ab. Ein eigener Hut ist fast fertig. Wir dekorieren es. Mehrfarbige Streifen werden mit Leim verarbeitet und auf unseren handgefertigten Artikeln angebracht. Beginnen Sie mit der Oberseite des Kopfes und gehen Sie dann zu den Seiten. Um den Hut ungewöhnlich aussehen zu lassen, schneiden Sie Blumen aus Papier, kleben Sie sie an die Seiten. Sie können ein Gummiband anbringen, damit der Hut nicht abfällt.

Ein Hut aus eigener Hand ist original. Und am wichtigsten ist, niemand tut es nicht.