Nur wenige Anfänger Musiker sind beteiligtLehrer oder besuchen Sie eine Musikschule. Die meisten einheimischen Gitarrenliebhaber sind Autodidakten, die das Instrument von Verwandten oder Freunden bekommen haben. Sie zeigen in der Regel die ersten Akkorde. Die Wahl der richtigen Gitarre für einen bestimmten Künstler ist keine leichte Aufgabe. Sie müssen die Größe der Gitarre kennen, ideal für die gewählten Ziele, ihren Typ, um zu verstehen, welche Art von Sound sie machen soll. Wir werden versuchen, die allgemein akzeptierten Dimensionen dieses Musikinstruments zu verstehen.

Gitarrengröße

Gitarrentyp

Bevor Sie ein Instrument kaufen, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Gitarre benötigt wird:

  • Klassisch - sechssaitiges Instrument mit weicheren Nylonsaiten.
  • Akustik - eine Art klassische Gitarre, aber mit Stahlsaiten, deren Anzahl variieren kann.
  • E-Gitarre - eine Gitarre mit einem elektromagnetischen Pickup.
  • Eine Bassgitarre ist normalerweise ein viersaitiges Instrument, das dazu dient, tiefe Töne zu extrahieren.

Die aufgeführten Arten sind die beliebtesten undUniversal, verfügbar in den meisten Musikgeschäften. Es gibt seltenere Variationen, wie Stabgitarre, akustische Bassgitarre, Gitarre mit ein paar Hälsen, aber sie werden mehr von Profis benötigt.

Gitarrengröße 4 4

Anfänger Gitarristen, um ein Werkzeug zu wählen, wird helfenzu verstehen, welche Musik gespielt wird. Also, für Romanzen, klassische Werke, Flamenco oder Bardenlieder ist klassische Gitarre ideal. Am einfachsten ist es, wenn ein Instrument dieser Art in Musikschulen unterrichtet wird und die Größe der Gitarre je nach Alter des Schülers angepasst wird. Für Rockmusik, Blues, Jazz, Country und andere rhythmische Melodien ist es besser, eine akustische, elektrische oder Bassgitarre zu wählen. Letzteres ist für Anfänger am schwierigsten zu meistern, da es einen längeren Hals und engere Saiten hat.

Abmessungen einer klassischen Gitarre

Es ist notwendig zu verstehen, dass ein zehnjähriges Kind undEin Erwachsener ist ein großer Unterschied. Was für einen kleinen Menschen praktisch ist, passt überhaupt nicht zu einem Erwachsenen. Daher wird ein internationales Grid-Grössen-Muster schon lange in klassischen Werkzeugmodellen verwendet. Ein Mann jeden Alters und jeder Körpergröße wird in der Lage sein, ein geeignetes Werkzeug zu wählen.

Gitarrengröße 4/4 (vier Viertel) passtEin Erwachsener ist eine komplette Standardgitarre. Die 7/8 Gitarre ist kleiner als die Standard Gitarre, ideal für Teenager oder kleine erwachsene Musiker. Diese Größe der Gitarre ist ideal für Barden und Reisende, es ist einfacher und bequemer zu tragen. Die 3/4-Gitarre, deren Abmessungen für Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren gedacht sind, ist eine beliebte Option, da die Eltern in diesem Alter am häufigsten Kinder mitbringen, um die Fähigkeit zu erlernen, das Saiteninstrument zu spielen. Wenn ein Kind 5-9 Jahre alt ist, dann braucht er 1/2 Gitarre, bis zu 6 Jahre alt - 1/8.

 klassische Gitarrengrößen

Akustikgitarre Größen

Akustische Gitarrenparameter werden dupliziertklassische Klassifizierung, aber unterscheiden sich in der Gestaltung des Körpers und seiner Größe. Im Gegensatz zur klassischen Gitarre hat die Akustik steifere Stahlsaiten und einen dünnen Hals. Der Körper einer solchen Gitarre ist größer als der des klassischen Modells. Akustische Instrumente unterscheiden die Anzahl der Saiten (6, 7 oder 12), die Größe der Gitarre und die Form des Körpers. Abhängig von der Größe (von kleiner zu größer) des Instruments werden unterschieden:

  • Grand Concert ist ein kompakter Nachkomme einer klassischen akustischen Gitarre, die aufgrund des geringen Luftvolumens im Koffer nicht den lautesten Klang hat. Eine gute Option für Jugendliche und Kinder.
  • Grand Auditorium - Gitarren, die etwas größer sind und oft einen konvexen Boden haben. Der Klang des Instruments ist tiefer, intensiver.
  • Dreadnought ist einer der beliebtesten aufheutige Designs. Ein charakteristisches Merkmal des Dreadnought ist, dass der nahe Teil des Körpers viel näher am Griffbrett ist, und der ferne Teil ist vergrößert. Solche Modelle haben einen tieferen Körper, der einen besonderen Klang ergibt.
  • Jumbo ist eine größere Version der Grand Guitar.Auditorium mit Volumen nähert sich dem Volumen des Dreadnought. Sie wurden als Konkurrenten von Dreadnoughts geschaffen, haben einen satteren Sound. Nicht alle sind komfortabel, also veröffentlichen sie die Mini-Versionen der Jumbo-Gitarre.
  • Zwölfsaitige Gitarren haben 6 Paar Saiten kombiniert, die unterschiedlich gestimmt werden können (normalerweise ist das Intervall eine Oktave), wodurch es möglich ist, den Effekt des Chors zu erzeugen.

akustische Gitarrengrößen

Bassgitarreneigenschaften

Bassgitarrengrößen sind viel größerim Vergleich zu Klassikern oder Akustik (etwa 1,1 Meter lang). Aber solch eine Gitarre ist eine der "jüngsten" - sie erschien in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts dank des amerikanischen Meisters Leo Fender.

Bassgitarren sind die gleichen Elektrowerkzeuge, aberniedrigere Töne machen. Sie haben einen festen Körper, spezielle Sensoren und Steuerknöpfe. Solche Gitarren sind bei Heavy Rock und Country Musik Künstlern sehr beliebt. Um den Klang des Basses zu hören, muss er mit einem Kabel mit einem Stecker an Verstärker und Lautsprecher angeschlossen werden. Der Stecker oder die Buchse wird in die vorgesehene Buchse am Gerätekörper eingeführt, die Sensorsignale werden zum Verstärker gesendet, der seinerseits das Signal konvertiert und es an den Lautsprecher überträgt.

Bassgitarre Größen

Welches Material sollte ich bevorzugen?

Die meisten Werkzeuge sind gemachtKombinieren von Holz verschiedener Arten. Kunststoff oder Metall wird seltener verwendet. Experten sagen, dass es keine "beste" oder "schlechteste" Baumart gibt - das Instrument muss für Klang und Zweckmäßigkeit ausgewählt werden.

Gitarre 3 4 Größen

Marke und Herkunftsland

Die Markenauswahl ist beim Kauf besonders wichtigund Bassgitarren, da die Standards für ihre Produktion nicht klar definiert sind. Verschiedene Hersteller variieren die Anzahl der Saiten, ändern die Form des Körpers und die elektronischen Komponenten der Gitarre. Jetzt arbeitet jede Marke für eine bestimmte Nische. Also, Jackson - für Metallarbeiter, Fender - um einen "reinen" Sound zu bekommen, produziert Gibson ein Instrument mit einem "fetten" Sound, Yamaha - ein optimales Preis-Qualitäts-Verhältnis, aber das sind bedingte Zeichen. Alle oben genannten Hersteller produzieren ziemlich vielseitige Gitarren.

Es wird angenommen, dass Seriengitarren am besten sindHergestellt in den USA und Japan. Für klassische Gitarren des oberen Preissegments ist Spanien führend. Das erklärte Herstellungsland garantiert jedoch nicht die Qualität des Werkzeugs, insbesondere auf dem Markt gibt es oft Fälschungen. Wenn Sie kaufen, müssen Sie die Qualität der Klebe-Teile der Gitarre, die Gleichmäßigkeit des Halses, keine Risse überprüfen.

Kosten des Instruments

Gebrauchte Werkzeuge eindeutigbilliger (2-3 mal). Im Durchschnitt können Sie ab 5.000 russischen Rubeln ein Werkzeug kaufen, das für das Training geeignet ist. Professionelle Gitarren sind viel teurer. Zusätzlich zu dem Werkzeug selbst, benötigen Sie eine Abdeckung (besser wasserfest und frostsicher), einen Tuner für das Tuning und anderes Zubehör - Mediatoren, ein Capo, Gürtel. Für eine E- oder Bassgitarre benötigen Sie einen Comboverstärker.