In Serien zum Thema polizeiliche Ermittlungen inUnsere Tage sind sehr beliebte und bekannte Schauspieler gefilmt. "Im Blickfeld" ist ein weiteres Polizeidrama, dessen Schöpfer sich dazu entschlossen, den Alltag der Offiziere aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten und die lokalen amerikanischen Prominenten zu den Hauptrollen einzuladen. Was ist der Unterschied zwischen dieser Serie und vielen anderen und wer hat die Hauptrolle dabei gespielt?

Kurzgeschichte

Drehbuchautor des mehrteiligen Films "In Sicht"ist Jonathan Nolan, der an Szenarien für so berühmte Filme wie "Prestige", "Der dunkle Ritter", "Interstellar" und viele andere gearbeitet hat.

Schauspieler in Sichtweite
Jonathan hat eine originelle Storyline fürscheinbar ein so abgenutztes Thema: Die Aufgabe der Polizisten in seinem Film besteht nicht darin, Kriminelle zu fangen, sondern die Begehung von Verbrechen zu verhindern. Sie tun dies mit Hilfe der brillanten Erfindung von Harold Finch.

Finch erfand ein Computerprogramm, daswar ursprünglich dazu gedacht, Terroristen aufzuspüren und Terroranschläge zu verhindern. Das System berechnete potenzielle Bedrohungen durch die Analyse aller Korrespondenz im Internet, alle Daten von CCTV-Kameras im ganzen Land. Aber dann kam der mysteriöse Milliardär auf die Idee, seine Erfindung im bürgerlichen Alltag zu verwenden. Zur Verbrechensbekämpfung gehörte eine spezielle Polizeibehörde, die bekannte amerikanische Schauspieler spielte.

"In Sicht" wurde 2015 um die fünfte Saison verlängert.Die Ratings für den Film sind immer noch außerhalb des Maßstabs (im Durchschnitt wird eine Serie von neun Millionen Zuschauern gesehen), aber Jonathan Nolan plant, für die fünfte Staffel aufzuhören und das Projekt zu beenden.

Schauspieler im Blickfeld: Michael Emerson als Harold Finch

Der Charakter Harold Finch ist ein Milliardär, derverbringt seine Freizeit nicht auf Partys, sondern auf Computerentwicklung. Er war von der Tragödie am 11. September in den USA durchdrungen und beschloss daher, ein einzigartiges Programm zu entwickeln, das den Sonderdiensten helfen würde, Terroranschläge zu verhindern. Finch gelang dies, aber er schaffte es nicht, mit der Regierung in Verbindung zu treten: Er wurde ermordet. Der Milliardär wurde bald für tot erklärt, aber tatsächlich wurde er schwer verwundet und beschloss, inkognito zu bleiben.

in Sicht Schauspielern
Harold kommt auf die Idee, seine zu benutzenEntwicklung, um zivile Verbrechen zu verhindern. Aber persönlich kann er solche Arbeit nicht leisten - Finch blieb nach dem Attentat zurück. Daher beschließt er, den ehemaligen CIA-Agenten zu kontaktieren und ihn mit dieser Mission zu betrauen. Dies ist die Handlung der Handlung in den ersten Reihen, die auf den Schauspielern gespielt werden.

"In Sicht" war ein weiterer FernseherArbeit für den amerikanischen Schauspieler Michael Emerson, der die Rolle des Finch zugewiesen wurde. Emerson ist auch in den Filmen "Lost", "Legend of Zorro" und "Law and order" zu sehen. Spezialkorps ".

"In Sicht": Schauspieler. James Caviezel als John Reeves

John Reeves ist ein ehemaliger Agent der CentralGeheimdienst, der seinen Tod inszeniert hat. John hoffte, den Rest seines Lebens mit seiner Geliebten verbringen zu können, aber sie starb auf tragische Weise. Gerade in diesem schwierigen Moment im Leben des ehemaligen Agenten erscheint Harold Finch mit seinem verlockenden Angebot. Reeves stimmt zu, und sein Leben erhält sofort eine neue Bedeutung.

Schauspieler der Serie in Sichtweite
Akteure der Reihe "Im Blickfeld" - hauptsächlichAmerikanische Fernsehprominenz. Zum Beispiel wurde James Caviezel, der Reeves spielte, 2004 berühmt, als er sich bereit erklärte, auf dem Bildschirm das Bild von Jesus Christus in dem skandalösen Film "Die Passion Christi" nachzustellen. Der Schauspieler spielte auch bemerkenswerte Rollen in Filmen wie "Janes Soldier", "Der Graf von Monte Cristo" und "Vikings".

Taraji Pendon Henson als Joss Carter

Tarandzhi Pendon Henson ist nicht nur eine Schauspielerin, sondern auchder Sänger. Zum ersten Mal auf den Screens erschien Taranji im Jahr 2000, nachdem er eine episodische Rolle in dem Film "Die Abenteuer von Rocky and the Bullwinkle" gespielt hatte. Dann spielte die Schauspielerin Yvette in dem Drama "Kid", Shug im Strafband "Vanity and movement", Queenie in "The Curious Case of Benjamin Button".

Schauspieler der Serie in Sichtweite des Verdächtigen
In der Serie "Im Blickfeld" spielen die Schauspieler Taraji Henson undJames Caviezel spielt Teamkollegen. Zugegeben, der erste Detective Joss Carter verhaftete John Reeves wegen eines Kampfes und versuchte, ihn zu sauberem Wasser zu bringen. Aber als Reeves Joss erzählte, was er mit Finch gemacht hatte, schloss sie sich ihrem geheimen Team an. Leider stirbt der Charakter von Henson in der dritten Staffel aus den Händen eines Polizisten.

Andere Darsteller von Rollen

Die Schauspieler der Serie „In Sicht. Der Verdächtige ist Sarah Shahi und Amy Ecker.

Sarah Shahi, die für ihre Rollen in der Chicago Firemen Series, Clan Sopran, Sex in Another City, bekannt ist, erhielt die Rolle der NSA-Agentin Samina Shaw im Film Jonathan Nolan.

Amy Ecker spielte in der TV-Serie Samantha Growth -Genie Hacker, der auch zum Team von Harold Finch kam. Amy Ecker hatte zuvor in Fernsehsendungen wie Spy, Dollhouse und Angel mitgespielt.

Auf den Leinwänden sehen Sie auch Susan Misner ("Nashville"), Carrie Preston ("Vicky. Cristina. Barcelona"), Brett Cullen ("Der dunkle Ritter: Wiederbelebung der Legende") und Mark Margolis ("Requiem für einen Traum").