"Taras Bulba" - ein kleines Werk von Gogol, sicherlich einer der lebendigsten Eindrücke des Schulprogramms zur Literatur. Worum ging es und warum wurde es in das Programm aufgenommen?

Auf der einen Seite ist es erstaunlich, dennes scheint, dass dies überhaupt keine Kinderarbeit ist. In der Tat, worum geht es? Es geht darum, wie zwei Söhne zu einem der Kosaken der Donkosaken kamen. Er sammelt sie und trägt sie, um sie mit seinen Kameraden im Lager bekannt zu machen.

Charakteristik der Glühbirne

"Wenn die Armee" junge Leute eine gute Zeit habenNach heutigen Maßstäben verwerflich, und dann planen die Kosaken eine Militäraktion, um einfach "aufzuwärmen". Es belagert die Stadt ohne ersichtlichen Grund und bedeutungsloses Blutvergießen.

Hier ist die Leinwand eines Werkes, das empfohlen wirdLesen für alle Schüler. Es stellt sich die Frage, was hier zu lesen ist. Was zeichnet Taras Bulba aus? Ist es positiv oder negativ? Keiner von denen, die nachdenklich diese Arbeit lesen, wird ihre Zunge zu sagen, dass dies ein negativer Held ist. Aber was zieht es an? Schließlich ist er sehr exzentrisch, unhöflich und tötete sogar seinen eigenen Sohn! Wie sehr ist diese kurze Beschreibung von Taras Bulba richtig und vollständig?

Es gibt wahrscheinlich einige sehr attraktive in ihmCharakterzüge, die alle oben genannten aufwiegen und sogar zwingen, all den Einfluss der Ära zu nennen. Sicher, Taras Bulba ist ein Held. Die Charakteristik von Taras Bulba ist unmöglich ohne Erwähnung seiner Liebe für das Vaterland und für Gott. Diese Liebe drückt sich sehr spezifisch aus, aber es ist ein ganzes, aufrichtiges Gefühl. Es gibt keine Berichte und Gedanken über die Vorteile seines oder seiner Söhne.

kurze Charakteristik der Glühbirne

Apropos Söhne. Wenn Taras Bulba immer noch in der Lage ist, mit Wärme zu sprechen, die Integrität seiner Natur zu bewundern, ähnlich wie die ersten christlichen Märtyrer, dann hat sich die Einstellung zu Andrei in den letzten Jahren grundlegend verändert. Hier haben wir zwei Söhne von Taras: der unhöfliche ältere - Ostap und der subtilere jüngere - Andrei. Von Anfang an ist das Herz des modernen Lesers eher der jüngere Sohn. Die Charakteristik von Ostap in der Geschichte "Taras Bulba" ist nicht sehr attraktiv. Und Andrew ist klüger, schlauer, geistig dünner und außerdem verliebt.

Aber während der Kampagne ist es Andrew, der sich verpflichtetVerrat. Ist es entschuldigend? Ich denke, dass die Meinungen leider geteilt werden. Das Konzept des Verrats wurde in letzter Zeit irgendwie geebnet. Es ist verständlich und sogar verständlich, aber es ist nicht entschuldbar.

eine kurze Beschreibung der Ostap in der Geschichte taras bulba

Was hat sich in den Köpfen unserer Zeitgenossen verändert?Die Charakterisierung von Taras Bulba ist bereit, für uns negativ zu werden, und der Verräter Andrew ist fast ein Held? Wo sind wir von unserem Bewusstsein der Vorstellung von Ehre, Würde, Anstand weggegangen. Warum kam der Wert des menschlichen Lebens zuerst? Und wie ist es richtig?

Ich sehe die Überraschung der Leser voraus. "Natürlich ist das menschliche Leben das wichtigste und wertvollste", werden sie sagen. Aber warum gibt es etwas, für das es sich lohnt, es zu geben?

Während „Taras Bulba“ in den Lehrplänen, während Taras Bulba Eigenschaften, bis die Kinder dieser diskutierten sie sagen, ist alles für die russische Moral nicht verloren.