Der Film "X-Men 2" wurde eines der Cash-Projekte des Jahres 2003. Er ist die Fortsetzung des Action-Films "X-Men", der im Jahr 2000 weltweit veröffentlicht wurde.

Die Handlung basiert auf dem Comic von Chris Clermont, dem Autor vieler Comic-Bücher über die X-Leute.

"X-Men 2" Schauspieler

Besetzung

Drei Jahre nach der Veröffentlichung der "X-Men" auf Bildschirmenerschien die lang erwartete Fortsetzung - "X-Men 2". Schauspieler aus dem ersten Teil des Franchise kehrte wieder zu ihren Charakteren. Hugh Jackman spielte Wolverine, Patrick Stewart - Professor Charles Xavier, James Marsden - Scott Summers, Famke Janssen - Gene Grau, Anna Packin - Rogue, Sean Ashmore - Bobby Drake.

Brian Cox, Kelly Hu und Alan Cumming, die jeweils die Rollen von Colonel Stryker, Yuriko Oyama und Kurt Wagner spielten, wurden dem bekannten Publikum für den ersten Teil der Hauptbesetzung hinzugefügt.

Schießprozess

Die Arbeiten an der Fortsetzung der "X-Men" begannen bereits im Jahr2000, aber die Wahl des geeigneten Grundstücks hat länger gedauert als erwartet. Es wurde mehrere Versionen des Skripts erstellt, die auf dem geplanten Budget variiert. Anfänglich hatte in dem Film „X-Men 2“ Schauspieler Tyler Mane und Steve Bachich die Rolle von Sabretooth und das Biest, aber die endgültige Version ihrer Charaktere geschnitten wurden zu erfüllen.

In einer der früheren Versionen des SzenariosArchangel als Testmutante für Stryker-Experimente. Aber wegen zu vieler Charaktere wurde beschlossen, die Szenen mit seiner Teilnahme zu entfernen. Der Erzengel erscheint im nächsten Teil des Franchise als einer der Hauptcharaktere.

Im Februar 2002 das FinaleDas Szenario für das Projekt "X-Men 2". Die Schauspieler James Marsden, Patrick Stewart und Halle Berry erhielten aufgrund ihrer Popularität nach der Veröffentlichung der Filme "Track 60", "Star Trek" und "Monster Ball" mehr Zeit.

der Film "X-Men 2"

Die Dreharbeiten fanden in Vancouver statt. Der Schiessvorgang dauerte fünf Monate (von Juni bis November).

Über dem Drehbuch arbeiteten Michael Daugherty und David Hayter. Der Soundtrack zu diesem Film, sowie zu allen Filmen von Singer, wurde von John Ottman geschrieben.

"X-Men 2" Schauspieler

Auszeichnungen und Kritiken von Kritikern

Die Kritiken für den Film waren überwiegend positiv. Es wurde bemerkt, dass das Bild spektakulärer und dynamischer als der erste Teil war, und dies ist der seltene Fall, wenn die Fortsetzung besser als das Original ist. Das Magazin Empire nannte den Film die beste Adaption von Comics in der Geschichte des Kinos.

Im Jahr 2004 wurde der Saturn Award in der Kategorie "Bestsci-fi Bild "ging an das Projekt" X-Men 2 ". Die Schauspieler Anna Packin und Sean Ashmore wurden für den MTV Channel Award in der Kategorie" Best Kiss "nominiert.