Ein Porträt mit Bleistift zeichnen ist keine AufgabeLicht, besonders wenn es um die Position des Kopfes in Vollgesicht geht. In diesem Fall müssen Sie die Fähigkeit haben, den Charakter des Aussehens der Person zu vermitteln. Es muss auch berücksichtigt werden, dass jede Person ihre individuellen strukturellen Merkmale hat, dass kein Teil des menschlichen Körpers absolut symmetrisch sein kann. Aber vor allem ist es notwendig, in der Lage zu sein, getrennte Teile des Kopfes in Übereinstimmung mit den allgemeinen Proportionen zu bauen.

Zeichnen Sie ein Porträt beginnen mit dem Layout des Kopfes inMitte des Blattes, um die Größe des Ovals zu skizzieren, so dass das Bild harmonisch im angegebenen Format aussieht. Das Oval sollte durch eine vertikale Achse in zwei gleiche Teile geteilt werden. Mit Hilfe dieser Linie werden alle weiteren Konstruktionen erstellt. Die nächste Linie ist das Auge, das durch den Nasenrücken und das Tränenrohr verläuft. Um es zu zeichnen, ist es notwendig, das Zentrum der Hauptachse zu finden und eine Senkrechte durch sie zu ziehen.

Wie man ein Porträt zeichnet

Sie müssen eine Idee davon haben, wie man zeichnetPortrait mit Hilfe der Konstruktionen in den richtigen Proportionen. Die Grundlage eines realistischen Bildes des Kopfes ist, das Verhältnis der Länge des gezogenen Ovals zu seiner Breite zu bestimmen. Proportionen können mit einem Bleistift, einem Faden mit einem Lot, Lineal und anderen ähnlichen Objekten gemessen werden.

Das folgende Wissen zu verstehen, wie man zeichnetPorträt - das sind die Gesetze, denen ungefähr die Dimensionen der Teile des Kopfes jeder Person unterliegen. Erstens, wenn Sie den vorderen Teil von der Spitze des Kinns bis zu der Haarwuchslinie auf der Stirn definieren, dann kann er in drei gleiche Teile geteilt werden und zwei Linien erhalten. Die obere Markierung wird auf der Höhe der Augenbrauen, und die untere - an der Basis der Nase passieren. Gleichzeitig wird der Bereich unter der Nase ebenfalls in drei gleiche Teile geteilt, um den Abstand zur Mundmitte aufzuzeigen. Dieser Abstand entspricht der Größe des Kinns. Nachdem Sie diese Schritte durchlaufen haben, können Sie die Breite der Nase finden und sie in Form eines Prismas mit einem gleichseitigen Trapez an der Basis darstellen. Als nächstes sind die Größe der Augäpfel, die Breite des Mundes, die Stirnflächen und die Schläfenabschnitte des Kopfes hervorzuheben, um die Form mit Hilfe der nachfolgenden Modellierung mit einem einfachen Stift richtig zu identifizieren.

Zeichnen Sie ein Porträt in Bleistift

Danach möchte ich verstehen, wie man zeichnetPorträt, es ist notwendig, zu beginnen, die Formen von Teilen des Gesichtes zu verfeinern, allmählich die Natur studierend. Viel Aufmerksamkeit wird auf die korrekte Übertragung einer einzelnen Augenpartie, die Art der Nase, der Augenbrauen und der Lippen gelegt.

Indem Sie diese definierenden Elemente zeichnen, können Sie die Ohren, den Hals und die Haare umreißen. Alle Stufen werden durch die Methode des Aufbaus von allgemein zu besonders ausgeführt.

Nachdem Sie alle Regeln der Konstruktion beachtet und die richtigen Proportionen des Kopfes gefunden haben, können Sie mit dem Schlüpfen fortfahren.

Sie müssen in der Lage sein, frei mit einem Bleistift zu arbeiten, während Sie durch alle Teile des Portraits arbeiten, ohne sich auf ein bestimmtes Element zu konzentrieren.

Die Hauptsache - zu zeigen, wie das Licht auf der Form fällt, nach und nach der Bleistiftzeichnung in schattigen Teilen abdeckt, Verdunklung Bereiche, die am weitesten vom Betrachter sind.

Zeichnen Sie ein Porträt

Wenn Sie all diese einfachen Regeln auf den ersten Blick beobachten und viel üben, können Sie schnell verstehen, wie man ein Porträt mit vollem Gesicht zeichnet.