Der Artikel beschreibt eine Geschichte von A. P. Tschechow, "Der Witz", eine kurze Zusammenfassung dieser Arbeit und die Meinungen der Leser darüber.

Sehr kurze Nacherzählung

Tschechischer Witz

Im Jahr 1886 veröffentlichte er seine nächste Geschichte Tschechow - "Joke". Eine Zusammenfassung davon ist nachstehend angegeben.

Ein junger Mann reitet mit einem MädchenSchlitten von der Eisrutsche. Zuerst weigert sich das Mädchen, erschrocken von dem steilen und hohen Abhang, flach zu fahren, aber der junge Mann überzeugt sie beharrlich, und Nadya stimmt schließlich zu. Sie fliegen schnell und mit einem besonders starken Windstoß sagt ihr Gefährte mit leiser Stimme "Ich liebe dich ...".

Einmal drinnen ist Nadeschda Petrowna verlorenVermutungen, die die geschätzten Worte sagten: ihr Begleiter oder ist es ein Scherz des Windes? Der Wunsch, das Mysterium zu verstehen, wird durch die Angst vor einem steilen Abstieg überwunden, und das Mädchen schlägt dem jungen Mann bereits vor, wieder den Hügel hinunterzurollen.

Immer wieder rutschen sie auf dem Schlitten mit einem steilenschneebedeckter Hang. Jedes Mal zittert die Heldin der Geschichte vor Angst, und der Mann mit einem Windstoß mit leiser Stimme sagt: "Ich liebe dich, Nadia." Immer wieder ist das Mädchen in Vermutungen verloren, ob sie diesen Satz gehört hat oder nicht? Und der junge Mann ist nur daran interessiert, ihre Zweifel und schüchterne Hoffnung zu sehen ...

Fortsetzung der Nacherzählung der Arbeit, die Tschechow schrieb - "Der Witz." Sein kurzer Inhalt bietet die Möglichkeit, das Wesen der Geschichte zu verstehen.

Am nächsten Tag erhielt der junge MannHope Petrovna Notiz mit einem Vorschlag, einen Schlitten von den Rutschen zu fahren. Alles wiederholte sich wieder: ein hektischer Abstieg und niedliche leise Worte mit starkem Windstoß. Im März ging der junge Mann endgültig nach Petersburg. Bevor er ging, scherzte er erneut. Er hat sich am Zaun von Nadenka verborgen, und, auf den Wind gewartet, hat er geworfen: "Ich liebe dich, Nadia!". Das Mädchen lachte fröhlich ...

Epilog

ein n Tschechow Witz Zusammenfassung

Wie hat Tschechow seine Geschichte beendet? Der "Witz" (eine kurze Zusammenfassung siehe oben) gibt dem Leser die Möglichkeit zum Nachdenken. Die Erzählung springt abrupt für viele Jahre zuvor. Nadenka ist verheiratet, sie hat drei Kinder, aber ihre romantischste Erinnerung ist der Windstoß, der die geschätzte Liebeserklärung hervorbrachte. Ein junger Mann in Jahren mit Ratlosigkeit erinnert sich an den Witz der Jugend, er versteht seine Bedeutung nicht.

Lesermeinungen

Dass er AP seine Geschichte erzählen wollte.Tschechow? Der "Witz", dessen kurzer Inhalt in dem Artikel beschrieben wird, verursacht Lesern Sympathie für Nadenka und die Ablehnung des Verhaltens eines jungen Mannes, der buchstäblich solche wichtigen Wörter im Leben jedes Mädchens in den Wind warf.