Wie zeichne ein Sofa? In der Tat ist alles viel einfacher als es scheint. Dazu brauchst du einen Bleistift, ein Blatt Papier, einen Radiergummi und ein Lineal (falls gewünscht). Nach Beendigung der Arbeit können Sie die Zeichnung mit Buntstiften färben.

Wie man ein Sofa in Bleistift Schritt für Schritt zeichnet
wie man ein Sofa zeichnet

Schritt # 1

Zuerst müssen wir eine ähnliche Figur zeichnenetwas auf einem Rechteck. Als nächstes teilen wir es durch horizontale Geraden, die den Rücken vom Sitz trennen. Diese Linie sollte unser Rechteck in zwei Hälften teilen. Wir brauchen auch eine andere horizontale Linie, die auf der unteren Hälfte des Sofas gezeichnet ist. Es wird die Grenze der Kissen darstellen.

Schritt # 2

Jetzt müssen Sie den Standort grob darstellenKissen auf dem Rücken. Normalerweise sind es drei, also machen wir ein paar Strecken. Wenn du sie mehr oder weniger porträtieren willst, dann weiter - alles hängt von deiner Vorstellungskraft ab. Auch an den Seiten werden Armlehnen gezeichnet. Im mittleren Teil werden wir noch drei Kissen arrangieren, aber schon auf denen sie sitzen werden. Es ist wichtig, alles in die richtige Perspektive zu bringen, damit alles wie das Geschenk aussieht. In der Tat ist es ziemlich einfach, es ist wichtig, nur auf das Muster zu schauen und die Richtung der Linien zu erfassen.

Schritt # 3

Jetzt, um das Sofa gemütlich zu machen, fügen Sie ein kleines Kissen um die Ränder hinzu. Wir beenden die Details der Rückenlehne und des Sitzes und fügen auch die Beine ganz unten auf dem Sofa hinzu.

Schritt # 4

Unsere Zeichnung war sehr skizzenhaft, ersehr fehlt Realismus. Um dies zu tun, runden Sie jetzt einige Kanten ab und ändern Sie zu glatte Linien, die unnatürlich aussehen. Die mittlere Linie kann sogar als Welle dargestellt werden, da dort Kissen sind.

Schritt # 5

Unser Sofa ist fast fertig! Nun, so eine Aufgabe wie das Zeichnen eines Sofas, wirst du keine Fragen stellen. Um die Zeichnung ordentlich aussehen zu lassen, müssen Sie einen Radiergummi nehmen und alle Hilfslinien abreiben, wobei nur die übrig bleiben, die die Form erzeugen. Sie können heller sein, um das Sofa klarer zu machen, was bequemer ist, wenn wir anfangen, mit Farbe zu füllen. Wenn Sie denken, dass etwas fehlt, können Sie natürlich verschiedene Dekorationen hinzufügen, zum Beispiel Knöpfe auf Kissen. Eine andere gute Idee, die das Sofa sehr gemütlich machen wird, ist eine Decke zu legen. So wird es sicherlich nicht leer sein, aber sehr komfortabel.

wie man ein Sofa in Etappen zeichnet

Wenn Sie früher interessiert waren, wie man zeichnetein Sofa in Etappen, jetzt haben sie die Antwort gefunden. Die Sache bleibt klein. Jetzt müssen Sie es färben. Sie können eine Farbe nach Ihren Vorlieben wählen, es kann ganz anders sein. Es ist nicht notwendig, ein Sofa und Kissen der gleichen Farbe zu machen. Es wird noch schöner, wenn es kontrastierende Farben gibt.