Sie können Ihre Freizeit abwechslungsreich gestalten, indem Sie lernen, wie man mit einem Bleistift zeichnet. Dieser Beruf erfordert keinen speziell ausgestatteten Ort, keine teuren Werkzeuge, es kommt nicht auf das Geschlecht oder das Alter des zukünftigen Künstlers an.

Wo soll ich anfangen? Diese Lektion lehrt, wie man einen Bogen mit einem Bleistift zeichnet. Es ist wunderschön und sehr einfach. Nur für einen Anfänger Meister.

Was ist eine Verbeugung - jeder weiß es

wie man einen Bogen zeichnet

Seit frühester Kindheit putzen Mütter MädchenHaarbögen - ein Ornament aus einem einzigen Band, in einer bestimmten Art und Weise gebunden. Der Bogen wird nicht nur zur Dekoration von Haaren verwendet, sondern auch für Hüte, Kleider, Mäntel, Hosen, Gürtel, Handtaschen und andere Elemente der Damengarderobe.

Aus der Sicht der Psychologie die Anwesenheit eines Bogens aufKleidung oder Handtasche spricht von der Subtilität und Sentimentalität der Natur, von einer zarten sensiblen Seele, von einem weichen und reaktionsfreudigen Charakter. Frauen, die sich mit Schleifen schmücken, sind romantisch und sexy.

Um die Schönheit und Luftigkeit der Dekorationen aus Bändern auf Papier zu übertragen, muss man wissen, wie man einen Bogen zeichnet.

Schrittweises Zeichnen eines Bogens

Das ist eine sehr einfache Lektion. In nur 4 einfachen Schritten wird selbst ein aufstrebender Amateur die Technik dieser elementaren Zeichnung beherrschen.

So, wie man einen Bogen in Stufen zeichnet?

Schritt 1. Zuerst müssen Sie den Ort auf dem Papier bestimmen, wowird ein Bogen sein. Platz ohne Druck, zeichnen Sie einen einfachen Stift. Zeichnen Sie in der Mitte des bezeichneten Raums ein leicht abgeplattetes Oval. Dies ist der zukünftige Knoten. Vom Oval nach oben, zu den Seiten und nach unten symmetrisch nehmen Sie 6 sanft geschwungene Linien, wie in Abbildung 1 gezeigt.

wie man einen Bogen Schritt für Schritt zeichnet

Schritt 2. Zeichnen Sie nun die Hauptelemente. Um dies zu tun, kombinieren Sie auf jeder Seite der Linie, die sich vom ovalen Knoten nach oben und zu den Seiten hin bewegt, das Muster in Form eines Herzens. Und die obere Kontur befindet sich etwas höher als die entsprechende obere Basislinie. Zur besseren Übersicht, siehe Abbildung 2.

Die beiden unteren Linien sind die Grundlage für das Bildhängende Enden des Bandes. Zeichnen Sie die hängenden Enden des Bandes so, dass die entsprechenden unteren Grundlinien in ihrer Mitte sind. Weitere Informationen finden Sie in Abbildung 2.

Die Enden der Bänder können nach Belieben hergestellt werden. In unserem Beispiel hat der Künstler sie in Form von zwei großen Zähnen an jedem Ende des Bandes dargestellt.

wie man einen Bogen mit einem Bleistift zeichnet

Schritt 3. Die Grundlage der Lektion ist "Wie man einen Bogen zeichnet" gelernt. Fügen wir dem Bild einen natürlichen Look hinzu. Dazu zeichnen wir die Kerben im Oval, so dass es aussieht wie ein Knoten aus leichtem Stoff, in Form eines länglichen Tropfens, wir werden die unteren Teile des linken und rechten Flügels des Bogens bemalen. Um die Falten des Stoffes darzustellen, zeichnen wir auf jedem Flügel zwei kurze horizontale Streifen, die aus der Mitte des Knotens hervorgehen.

Zur Überprüfung, siehe Abbildung 3.

wie man einen Bogen zeichnet

Der letzte Schritt

Schritt 4. Der Radiergummi entfernt vorsichtig alle Hilfslinien, die im ersten Schritt gezeichnet wurden. Wenn Sie das Richtige getan haben, wird Ihre Zeichnung wie die endgültige Figur 4 aussehen.

wie man einen Bogen zeichnet

Nun, wenn Sie, lieber Schüler, wissen, wieZeichnen Sie einen Bogen, können Sie mit der Größe des Bogens oder des Knotens, der Form der Flügel und Enden der Bänder experimentieren. Jedes Mal wird die Zeichnung anders aussehen.

Der Bogen wird jede Zeichnung schmücken. Es kann als Kleid Ornament fertig sein, auf einen Hut oder weben in eine Jungfrau Zopf.

Tipps des Künstlers

  • Damit die Lektion Spaß macht, sollten Sie die Mindestmenge an Werkzeugen zum Zeichnen mit einem Bleistift verwenden:
  1. Weißes, dickes Papier, besser nicht glatt, aber körnig.
  2. Ein Paar einfache Stifte unterschiedlicher Härte. Bleistifte sind besser, teurer zu kaufen.
  3. Weicher Radiergummi.
  • Trainiere jeden Tag. Beginnen Sie mit etwas Licht, zum Beispiel, wie man einen Bogen zeichnet. Erschweren weiter die Aufgaben. Der Meisterkurs hilft dir, die Schritt-für-Schritt-Zeichnungen von Tieren, Pflanzen, Gebäuden und Menschen zu meistern.
  • Sich selbstsicher fühlen, vom Zeichnen weggehen"Schritt für Schritt". Lernen Sie, aus der Natur zu erschaffen. In diesem Stadium kann man schon fast jedes Objekt zeichnen: ein Stillleben, einen Baum, einen Spatz auf der Straße oder eine Hauskatze, ein Porträt eines Nachbarn.

Viel Glück!