Über viele Gewinner von MusikwettbewerbenVergiss den nächsten Tag. Mikhail Rudakov gehört nicht dazu. Seine Aufführung des Liedes "Hängegleiter" gewann die Herzen der ukrainischen und russischen Zuschauer. Jeder erinnert sich noch an eine ungewöhnliche Person mit einer sauberen Stimme, obwohl er sich weigerte, am Finale der Show "X-Factor" teilzunehmen.

Was der Sänger über seine Kindheit sagt

Mihail Rudakov
Leute wie Mikhail Rudakov, Biographiefast immer geheimnisumwittert. Es ist nur bekannt, dass er eine Schwester hat, die sich lange in Moskau niedergelassen hat. Nirgendwo erwähnte er seine Schuljahre und die Studienzeit am Institut. Er absolvierte und wurde ein Finanzier. Er wählte den Beruf aufgrund der Worte der Eltern, dass das Wichtigste im Leben Geld ist.

Es ist der materielle Reichtum, der das Ziel von Michail warunmittelbar nach dem Abschluss des Instituts. Er wollte seine Eltern wirklich nicht verärgern, weil sie ihm ein besseres Leben wünschten. Obwohl er in seiner ganzen Kindheit heimlich davon träumte zu singen. Diesen Wunsch äußerte er irgendwie zu Hause, aber er wurde nicht unterstützt, weil das Singen schwer zu verdienen ist.

Leben vor dem Verlassen des Dorfes

Mihail Rusakov Biografie
Nach dem Wirtschaftsinstitut Mikhail Rudakovbegann in einer Bank zu arbeiten und machte schnell Karriere. Er hat die Position des Regionalmanagers eines Kreditinstituts in Donetsk erreicht. Er war praktisch in der ganzen Stadt bekannt, da er mit großen Geschäftsleuten und Geschäftsleuten kommunizieren musste.

Alles Leben hat sich in Geld verwandelt. Zunächst konnte Mikhail eine Einzimmerwohnung kaufen, die er später in eine Dreizimmerwohnung im Stadtzentrum umbaute. Ich reparierte europäische Qualität, kaufte ein fremdes Auto und stellte fest, dass ich ein echter Geldsklave geworden war. Zu der Zeit war er bereits verheiratet. Seine Kollegen erinnern sich, dass er immer in einen Anzug gekleidet war, der selbst unter der Bankenelite auffiel. Andere Arbeiter der Organisation konnten es sich leisten, in Pullover und Jeans zur Arbeit zu kommen.

Landleben

михаил рудаков Foto
Wie Michail Rudakov sich erinnert, sein persönliches Leben undänderte seinen Ausblick. Er erreichte eine ausreichend hohe Position in der Finanzwelt, aber gleichzeitig sah er seine Frau Tatyana praktisch nicht. Das Auftreten von Ivans Sohn hat das ganze Leben der Sängerin verändert. Er erkannte, dass materieller Reichtum nicht das Wichtigste ist. Gerade in diesem Moment begann die Wirtschaftskrise in dem Land zu wüten, was Mikhail Rudakov als ein Zeichen dafür ansah, dass es an der Zeit ist, das Leben radikal zu verändern.

Er verkaufte alles, was er hatte und kaufteHektar Land im Dorf. Auf dieser Seite befand sich ein schlaffes kleines Haus, das der Sänger selbst zu reparieren und wieder aufzubauen begann. In diesem entscheidenden Moment hatte er viele Fragen. Es war nicht einfach, das Leben im Dorf zu organisieren. Er grub einen Brunnen, leitete Strom und machte eine Wasserversorgung. Er kaufte auch Ziegen, Hühner, Gänse und Bienen. Mit seinen Händen im Haus baute Mikhail Rudakov Möbel und machte Reparaturen.

Seine Frau war glücklich über die Veränderungen in ihrem Leben, jetzt siekonnte sich zu Hause und ihrem Sohn widmen. Sie war mit dem Garten und der Erziehung des Kindes beschäftigt. Sie verbrachten viel Zeit mit ihrem Ehemann. Dies brachte ihnen absolute Freude und gegenseitiges Verständnis.

Aussehen auf dem "X-Faktor"

Als Mikhail Rudakov (Foto ist im Artikel verfügbar)Er hatte sein Leben auf dem Land zurückgelegt und erinnerte sich an seinen langjährigen Traum. Ihm wurde oft gesagt, dass er Talent habe, aber er sei neidisch auf das musikalische Ohr. In den Jahren seiner Jugend waren die Wettbewerbe nicht so sehr, und als Mikhail von der Show "X-Factor" hörte, beschloss er, seine Hand zu versuchen. Die Tatsache, dass er einer der besten sein wird, hat der Sänger nicht erwartet. Als die Jury zustimmende Worte sprach, glaubte Mikhail sein Glück nicht.

In dem Video, das für das Fernsehen gedreht wurde, erzeigte sein Leben auf dem Land. Es enthielt Aufnahmen davon, wie Mikhail Gras mähte, seinen Kopf mit rohen Eiern wusch und rannte. In der Jury und im Publikum machte das, was ich sah, einen mehrdeutigen Eindruck. Nichtsdestoweniger erlaubte Michaels Talent, einer von zehn Kandidaten für einen Preis von 250 Tausend Dollar zu werden.

Warum hat Michael sich geweigert teilzunehmen?

Michael Rudukov persönliches Leben
Für die weitere Teilnahme am Wettbewerb ist es notwendigwar fast zweieinhalb Monate im Reality-Studio in Kiew zu leben. Michael weigerte sich, an der Show teilzunehmen, da er nicht in der Stadt leben wollte. Außerdem musste er zu Hause Feuerholz beschaffen, Bienen betreiben und Ziegenkinder verkaufen. Es war auch notwendig, seiner Frau beim Melken von Ziegen zu helfen, was zu dieser Zeit auf der Farm von Michael ziemlich viel war. Er hat nicht einmal einen soliden Sieg errungen, weil seine Träume damals anders waren. Er plante, auf einem Teil seines Grundstücks einen Wald anzubauen, einen Teich für Gänse zu machen und den Rasen mit Blumen zu säen.

Regelmäßig nach dem Wettbewerb arbeitete Mikhail Teilzeit in derin der Nähe der Stadt des Animators. Um zu den Kinderferien (seinem Arbeitsplatz) zu gelangen, musste er zu Fuß durch den Wald zur Haltestelle gehen. Auf der Straße dauerte es nur an einem Ende mehr als drei Stunden, während das Gehalt des Animators zehnmal geringer war als das, was er auf der Bank erhielt.

Was der Sänger und Bauer jetzt macht, ist unbekannt,Erst kürzlich wurde klar, dass er mit seiner Familie nach Moskau zog. Heute ist sein Sohn Ivan acht Jahre alt, und seine Frau Tatiana begleitet ihren Geliebten immer noch und hilft bei allen Bemühungen. Im Jahr 2015 gelang es ihm, sein erstes Autorenlied "Fregat" aufzunehmen, die Musik, die sein Freund komponierte, und die Worte wurden von Michael selbst erfunden.