Massenmedien, Unterhaltung in Form vonFilme, Shows, Theaterstücke, Theateraufführungen und dergleichen haben sich in unserem Leben fest etabliert. Jetzt können wir uns nicht vorstellen, wie wir gelebt hätten und hatten Spaß, wenn es kein Fernsehen und Theater gäbe. Und schließlich werden all diese Produktionen und Filme von jemandem erfunden, sie entwickeln ein Szenario, verkörpern die im Spiel konzipierten Akteure. Das ist über diesen Beruf, über den wir in diesem Artikel sprechen werden.

Beruf Direktor

Wer ist der Regisseur?

In allen Film-, Show- und ProduktionszahlenBeruf "Direktor". Unter einem mysteriösen Namen steht eine bestimmte Stellenbeschreibung. Obwohl eine Person weit von der Filmindustrie die Liste der Aktionen des Regisseurs versteht, ist ziemlich vage. Und vielleicht, und repräsentiert es überhaupt nicht. Also, welche Art von Beruf ist der Regisseur?

In der Tat ist der Regisseur die wichtigste Person auf dereingestellt. Es hängt von ihm ab, von der Schauspielerei, der Verfügbarkeit und der Art der Szenerie, der Qualität des Films, der richtigen Besetzung, Drehbuchautoren, Synchronsprecher, Spezialeffekte und so weiter. Profession "Director" bedeutet kontinuierliche Kommunikation mit vielen Menschen und deren Verwaltung. Ohne ihn gäbe es Chaos und völliges Missverständnis zwischen den Menschen auf dem Platz.

Beruf Filmemacher

Beruf "Direktor": Beschreibung

Dieser Beruf ist sehr komplex, geräumig,aber auch faszinierend. Der Regisseur kann mit dem Dirigenten des Orchesters verglichen werden. Er ist es, der die Handlungen aller am Set tätigen Profis steuert. Ihre Aufgabe ist es, Produktivität in den Interaktionen der Menschen zu erreichen, die Konsistenz und Notwendigkeit unterschiedlicher Aufgaben zu koordinieren, den Kreativen zu vermitteln, was und von wem es benötigt wird und vor allem - in welcher Zeit und in welcher Form. Profession "Director" - der wichtigste im Bereich der Kino-und Theaterproduktionen. Diesen Menschen ist es zu verdanken, dass unsere Aufmerksamkeit wirklich spannenden und faszinierenden Meisterwerken des Weltkinos und der Produktion gewidmet ist.

Beruf Filmregisseur

Beruf Geschichte

Die Geschichte des Berufs "Direktor" ist nicht so lang,wie man es erwarten würde. Es erschien erst in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Zuvor gab es keinen solchen Posten. Es scheint, wie haben die Theater damals funktioniert? Zu dieser Zeit wurde die Produktion der Stücke entweder von den Autoren der Werke selbst oder von der Schauspieltruppe in ihrer Gesamtheit durchgeführt. Die Notwendigkeit für Regisseure erschien mit einer Zunahme der Anzahl der Theater sowie mit dem Aufkommen der Filmindustrie.

Beruf Theaterdirektor

Beruf des Berufs

Der Beruf des "Filmregisseurs" ist einer der wichtigstenprestigeträchtig im Moment. Durchbrechen zu großen Leinwänden, Arbeiten an Filmen, die Millionen von Menschen später sehen werden, ist der geschätzte Traum vieler Menschen, die ihr Leben mit Regiearbeit verbunden haben. Es sind jedoch nicht alle, die solche Höhen erreicht haben. Im Moment kann der Regisseur nicht nur Filmschnitt machen, sondern auch Ferien und Konzerte von unterschiedlichem Ausmaß, Bühnenaufführungen in Theatern begleiten, mit einer Gruppe von Animateuren arbeiten und so weiter. Also können wir sagen, dass die Nachfrage durchschnittlich ist. Im großen Kino ist es fast nicht da, aber in ganz bescheidenen Kreisen ist es genug, aber es gibt nicht genug Leute, die von Zeit zu Zeit und sogar für eine kleine Belohnung arbeiten wollen.

Beruf Direktor Beschreibung

Menschliche Qualitäten

Um in eine gute Position in derIn diesem Beruf solltest du bestimmte menschliche Eigenschaften haben. Profession "Filmregisseur und Theaterregisseur" ist außergewöhnlich kreativ. Ein Kandidat für Regisseure muss einen außergewöhnlichen Sinn für Schönheit haben. Um das Spiel der Schauspieler auf das perfekte Niveau zu bringen, um die Zeitkomponenten der Produktion zu spüren, um zu sehen, welche zusätzlichen und grundlegenden Effekte, Beleuchtung, Abfolge von Aktionen und so weiter benötigt werden. Der Regisseur muss das ganze Bild und gleichzeitig in Teilen sehen, um wichtige Details nicht aus den Augen zu verlieren. Darüber hinaus müssen kommunikative Qualitäten gut entwickelt sein. Ich muss immer noch mit einer großen Anzahl unterschiedlicher Leute arbeiten, ihnen ihre Aufgaben erklären, einen Ansatz für alle finden.

Geschichte des Berufsdirektors

Fähigkeiten und Fähigkeiten des Regisseurs

Sie können den Beruf eines Direktors in Colleges lernen,Akademien, Universitäten, Institute für Kultur und Kinematografie. Mindestens eine der Bildungseinrichtungen in einer Stadt bietet die Möglichkeit, dieses Handwerk zu erlernen. Beruf "Theater- und Filmregisseur" erfordert eine ausgezeichnete Kenntnis von Literatur und Film, sowohl ausländisch als auch national, sowohl modern als auch historisch. Der Regisseur muss die Genres verstehen, in der Lage sein, ihre Gedanken mündlich und schriftlich korrekt auszudrücken. Es ist wichtig, Redekunst und kompetente Rede zu entwickeln. Kein Regisseur kann in dieser Angelegenheit etwas erreichen, ohne Führungsdaten. Phantasie, weite Horizonte, persönliche Kunstfertigkeit, die Fähigkeit, schnell die unerwartetsten Entscheidungen zu treffen - das alles muss unbedingt einen Regisseur haben. Merkmale des Berufs erfordern eine ständige Verbesserung dieser Daten.

Direktor des Berufes

Pflichten des Direktors

Diese Person ist verantwortlich für die Auswahl des Skripts, dessenLesen, Korrektur. In seinen Aufgaben ist die Zusammenarbeit mit Schriftstellern und Produzenten, die Suche nach Mitteln für die Verfilmung. Der Beruf des "Theaterdirektors" und des "Director of Cinema" beinhaltet die direkte Mitwirkung an der Produktion und Organisation einer Verfilmung oder Theateraufführung. Diese Leute wählen geeignete Bewerber für eine bestimmte Rolle, führen Vorbereitungsarbeiten mit ihnen durch, erklären das Wesen der zukünftigen Rolle, die Nuancen des Spiels, geben die Zeit für das Filmen und die Proben ein. In der letzten Phase besteht die Aufgabe des Direktors darin, in allen Phasen der Arbeit das richtige Niveau zu überprüfen. Er muss sich der Qualität des Klangs, der Beleuchtung, der Musik, der Dekorationen, der Arbeit der Stylisten und so weiter vergewissern. Der Direktor schließt den wichtigsten Mitwirkenden aller Vertreter am Set ab. Darüber hinaus ist er Organisator, Manager und Manager in einer Person. Zu seinen Aufgaben gehören die Förderung seiner Idee, Werbung, Verkauf an Theater oder Theater. Ohne seine aktive Teilnahme wird niemand jemals von einem neuen Meisterwerk erfahren.

Die berühmtesten Universitäten

Praktisch alle russischen Filmemacher sindAbsolventen von zwei bekannten Moskauer Universitäten. Dieses Allrussische Staatliche Institut für Kinematographie ist nach S.A. Gerasimov (VGIK) und der Russischen Akademie der Theaterkünste (RATI). Diese beiden Universitäten haben viele kreative und talentierte Persönlichkeiten hervorgebracht. Anreise ist ziemlich schwierig. Und höchstwahrscheinlich müssen Sie gegen Gebühr studieren. Budget Sitze sind nur 5-8. Aber die Aussichten, die Studenten ihren Schülern geben, sind das Geld wert, das sie für ihre Ausbildung bezahlen müssen. Die Ausbildung und Bekanntheit des Ortes, an dem er empfangen wurde, ist ein sehr wichtiger Moment in der Karriere einer öffentlichen Person.

Vor- und Nachteile des Regisseurs

Die Arbeit des Regisseurs ist ziemlich mühsam, erfordertvolle Rückkehr von der Person. Um zu einer mehr oder weniger beneidenswerten Position zu gelangen, muss man sehr hart arbeiten. Manchmal sogar Tag und Nacht. Suchen Sie nach Möglichkeiten, finden Sie nützliche Kontakte und bleiben Sie in Kontakt mit vielen Menschen gleichzeitig. Darüber hinaus ist es notwendig, viele Emotionen und eigene Gefühle in den kreativen Prozess und den Prozess der Kommunikation Ihrer Sichtweise mit den umliegenden Menschen zu investieren. Die Arbeit wird viel, lang, schwer und nicht immer gut bezahlt sein. Vielleicht, um ein gutes Projekt zu bekommen, müssen Sie mehrere Wettbewerbe kostenlos absolvieren. Aber wenn es bereits als eine Verkörperung konzipiert ist, werden Respekt, Position in der Gesellschaft und die materielle Seite der Angelegenheit nicht befriedigen können.

Gehaltserwartungen

Sie können Ihre Karriere mit einem Regieassistenten beginnen. Abhängig von den Gesamtkosten des Projekts, reicht das Gehalt der Assistenten von zwanzigtausend bis vierzig. Regisseure und Produzenten von verschiedenen großen Konferenzen und Ausstellungen, verschiedene Präsentationen für eine große Anzahl von Teilnehmern, können ein Gehalt in Höhe von 70 bis 200.000 Rubel für das Projekt erhalten.

Schätzen Sie die durchschnittlichen Gehälter für diesen Berufschwer genug. Erfolgreiche Regisseure können Millionen für ihre Filme bekommen, und normale Branchenvertreter, die sich mit Low-Budget-Gemälden und -Produktionen beschäftigen, können wirklich für einen Penny arbeiten. Im Theater kann der Regisseur sowohl einen Teil des Erlöses für die gesamte Aufführung als auch ein klar festgelegtes Gehalt erhalten. Das Gehalt beträgt in solchen Fällen gewöhnlich fünfunddreißig bis fünfzigtausend Rubel im Monat. Der Zinssatz mag profitabler sein, verspricht aber keine Stabilität.