Zahnärzte waren vom Menschen gefragtGesellschaft seit alten Zeiten. Mit der Entwicklung von Wissenschaft, Technologie und der Entstehung neuer Materialien begann dieser Beruf eine Reihe von Spezialisierungen. So besteht die moderne Zahnmedizin aus Bereichen wie Therapie, Chirurgie, Prothetik usw. In letzter Zeit wird der Zahntechniker immer gefragter. Wir werden darüber sprechen, was solche Spezialisten heute tun.

Zahntechniker

Wer ist Zahntechniker?

Wenn Sie diese Frage allgemein beantworten, können Sie das tunsagen, dass dieser Spezialist in der Laborphase in der Herstellung von Zahnersatz beschäftigt ist. Der Zahntechniker arbeitet in enger Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt, Orthopäden, Abguss von Zähnen und der Installation von Prothesen oder Implantaten sowie mit dem Patienten selbst. Wenn es auf den ersten Blick scheint, dass es in dieser Angelegenheit nichts Kompliziertes gibt, dann stellt sich bei genauer Untersuchung heraus, dass der ganze Erfolg der Prothetik von der Kompetenz und Professionalität dieses Spezialisten abhängt. In jüngster Zeit gibt es eine rasante Entwicklung von zahnärztlichen Geräten, Methoden der Prothetik sowie von Materialien. Daher ist der Beruf des "Zahntechnikers" mehr als relevant und damit verbunden und gut bezahlt. Darüber hinaus hat diese Spezialisierung eine soziale Bedeutung und gibt den Patienten Gesundheit und Selbstvertrauen zurück.

Beruf des Zahntechnikers

Was genau machen die Vertreter des Berufs?

Da ein Zahntechniker eine Person ist,Er beschäftigt sich mit der Herstellung und Reparatur von Zahnprothesen, Implantaten, Kiefer- und Gesichtspflegeinstrumenten und Kieferorthopädie. Seine Aufgaben umfassen eine breite Palette von Arbeiten. Unter ihnen sind die folgenden:

- Erstellen eines Modells des Zahns des Patienten basierend auf dem Eindruck, den der Kieferorthopäde gemacht hat;

- Wahl des Materials und des Designs für die zukünftige Prothese oder das Implantat;

- Modellieren (zuerst aus Wachs und dann aus Metall oder Cermets);

- Herstellung eines Zahnmodells;

- die Schaffung von sowohl abnehmbaren als auch nicht abnehmbaren Prothesen und Implantaten;

- Herstellung von orthodontischen und maxillofazialen Geräten;

- Dekoration und Reparatur von Zahnersatz.

Welche Eigenschaften sollte ein Spezialist auf diesem Gebiet haben?

Für den Zahntechniker sowie für andere Spezialisten in verschiedenen Bereichen gibt es eine Liste von beruflich relevanten Kriterien, die er erfüllen muss. Hier sind die wichtigsten:

- Hochentwickelte motorische Fähigkeiten der Finger und Hände;

- hohes Niveau der visuell-motorischen Koordination;

- Vorhandensein eines guten Auges;

- die Fähigkeit, zwischen Farben und ihren kleinsten Schattierungen klar zu unterscheiden;

- Vorhandensein von ästhetischem Geschmack;

- die Präsenz von visuell-figurativem Denken und räumlicher Vorstellungskraft;

- Genauigkeit und Genauigkeit;

- Neigung zur manuellen Arbeit;

- Beharrlichkeit.

Zahntechniker Ausbildung

In welchen Fällen ist es nicht möglich, Zahntechniker zu werden

Für diesen Beruf gibt es eine Reihe von medizinischen Kontraindikationen:

- vollständiger Hörverlust;

- teilweiser Hörverlust, begleitet von schwerer Sprachunterentwicklung;

- Schädigung des Gehirns mit traumatischer Natur;

- Vorhandensein von chronischen Infektionskrankheiten;

- Krankheiten oder Schäden an den Händen;

- Dermatitis und andere Hautkrankheiten;

- schwere Sprachstörungen;

- Nervöse und Geisteskrankheiten;

- gestörte Koordination der Bewegung von Fingern und Händen, Zittern;

- psychische Störungen und Verhalten;

- Epilepsie;

- geistige Behinderung;

- Sehstörungen.

Zahntechniker Gehalt

Zahntechniker: Training

Wenn Sie sich diesem Beruf widmen,dann kann eine angemessene Ausbildung in sekundären medizinischen Sonderbildungseinrichtungen (Hochschulen) erhalten werden. Darüber hinaus können Sie beim Zahntechniker in spezialisierten medizinischen Bildungszentren und Fortbildungskursen lernen.

Löhne und Perspektiven

Jede Zahntechnik der Karriere entwickelt sichabhängig von seiner gewählten Richtung und der Beherrschung neuer Arbeitsmethoden und natürlich seiner Ambitionen und Bestrebungen. Der junge Spezialist verbessert täglich seine Fähigkeiten und erwirbt wertvolle Erfahrungen und Kenntnisse.

Bei Erreichen eines bestimmten Niveausdie Professionalität ist möglich, auf die Verbesserung der professionellen Fähigkeiten zu gehen und, das Zertifikat des Stomatologen-Kieferorthopäden zu bekommen. Alternativ, als eine Option, Master-Management-Fähigkeiten und zu einem führenden Spezialisten. Wenn Sie eine unternehmerische Ader haben, können Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen. Natürlich wird dies nicht einfach sein, aber eine Lieblingsbeschäftigung kann ein beträchtliches Einkommen bringen.

Für viele junge Leute, die es versuchen wollenSelbst im Beruf "Zahntechniker" spielt das Gehalt weit von der letzten Rolle ab. Deshalb stellen wir fest, dass im Durchschnitt Spezialisten in diesem Bereich mit einem Einkommen von 30 bis 80 Tausend Rubel pro Monat rechnen können. Was die Relevanz betrifft, sollte im Zusammenhang mit dem wachsenden Interesse an Spezialisten in diesem Bereich mit der Anwendung von Problemen zu rechnen sein.