Zu allen Zeiten waren Frauenhaare geschmücktschöne Schals, Schleifen, farbige Haarnadeln und elastische Bänder. Solche Kleidungsstücke machten die Frau natürlich nicht nur attraktiver, sondern isolierten sie auch von der Masse.

Mode steht nie still. Es scheint, dass die Vielfalt der Schmuckstücke für das Haar sich völlig erschöpft hat. Weltdesigner sind jedoch bereits bereit, neue Modeaccessoires für die Sommer- und Frühjahrssaison 2013 anzubieten.

Was wartet dieses Jahr auf Frauenköpfe?

Mode-Accessoires
Das erste, was Ihnen ins Auge fällt, ist die bunte MischungTaschentücher im Stil von 60-70-er Jahren, der sogenannte Retro-Stil gebunden. Sehr beliebt sind breite (helle und bemalte) Bänder, die über die lockeren Haare gebunden sind, und all die vergessenen Schleifen an den Locken, die zu einem Knoten zusammengerollt sind. Sei nicht schüchtern, mit einer solchen Frisur kannst du zur Arbeit und zum Morgenlauf gehen.

Bemerkenswert ist, dass der Schal nicht in Mode kommtNur als Accessoire, das um den Hals gebunden ist. Sie können auch Haare im Stil von Hausfrauen der 60er Jahre dekorieren. All dies sagt über eines: Sie können sicher experimentieren, in die Vergangenheit schauen und sich dort inspirieren lassen.

Wahrscheinlich erinnern sich viele an den jüngsten Boom mitmit einer Vielzahl von Felgen? Also, freut euch, sie kehren wieder zu Mode und Geschäften zurück, die es schon eilig haben, ihren Besuchern die neuesten Modeaccessoires von vielen bekannten Designern anzubieten.

Für diejenigen, die die Lünette nicht verwendet haben, wird es interessant zu wissen, dass dies nicht nur stilvoll, sondern auch funktional ist. Eine schöne Dekoration hält leicht die Frisur und betont perfekt die Form des Gesichts.

Mode-Accessoires für Haare
Bei Modeaccessoires wurden nicht nur die Lünetten aufgenommen, sondern auch diverse schöne Haarclips und Gummibänder - die Mode macht einen Rückblick, und in den Regalen der Läden liegen die Waren vergangener Jahre.

Wenn du vorher versucht hast, das Gummiband zu verstecken, es unsichtbar zu machen, dann ist in der modernen Modewelt alles anders. Es kann voluminös sein und aus verschiedenen Steinen und Perlen bestehen.

Wenn Sie jedoch nicht viel Glanz in Ihr Haar bringen wollen, ist ein Gummiband aus Latex gut geeignet.

Was die Haarnadeln betrifft, die mit unglaublichen Blumen geschmückt sind, werden sie genau in der Zeit sein, wenn alles um sie herum blüht und sich in den Farben des Sommers ergießt.

Modische Haaraccessoires in floralem Design - ein notwendiges Kleidungsstück im Frühjahr 2013. Jede Unterstreichung von Weiblichkeit, Anmut und Schönheit wird immer sehr geschätzt.

Der originelle Schmuck wird nicht nur auf langen Haaren charmant aussehen, auch die kurzen Haarschnitte werden mit bunten Kopftüchern und schneeweißen Schleifen einzigartig sein.

Original-Mode-Accessoires selbst machen es sehr einfach. Sie werden von Verwandten und Verwandten sehr geschätzt.

Modeaccessoires besitzen Hände

Selbstgemachte Arbeit

Natürlich kann alles in Geschäften gekauft werden, aber manchmal gibt es nicht genug Geduld, um das Richtige zu finden. Dann gibt es den Wunsch, es selbst zu tun. Und das ist sehr wahr.

In der Tat, für ein Accessoire ist nicht so viel undEs ist notwendig. In jedem Warenlager für "Selbst gemacht" wird eine große Anzahl von Basen für Felgen und verschiedene Ornamente verkauft. Um auf dem Kopf eine blühende Rose oder einen flatternden Schmetterling zu bauen - das ist Modeaccessoires für eine Frisur zu machen. Tun Sie es, verwenden Sie Bänder, Geflecht Zöpfe mit farbigen Bögen. Designer Giles hat ein erstaunliches Loch in einem Bogen geschaffen. Kannst du es nicht selbst machen?