Wenn es Pickel gibt, ist es immer unangenehm.Sie verletzen und verursachen psychische Beschwerden. Vor allem aber entstehen viele Probleme, wenn der Pickel unter die Nase springt. Das Nasolabial-Dreieck ist der Ort, an dem am häufigsten verschiedene Eruptionen auftreten. Viele Frauen versuchen, sie so schnell wie möglich loszuwerden, indem sie Kosmetika ausdrücken oder abkleben. Aber solche Methoden verschlimmern oft nur das Problem. Wenn Sie nicht wissen, warum sie erschienen, kann jede Behandlung sinnlos sein.

Pickel unter der Nase: Ursachen

Im Nasolabial-Dreieck ist eine großeAnzahl der Talgdrüsen und Blutgefäße. Daher sind Ausschläge an diesem Ort nicht ungewöhnlich. Nachdem die Talgdrüsengänge aus verschiedenen Gründen verstopfen können, ist an dieser Stelle die Haut empfindlich und reagiert auf etwaige Probleme mit dem Körper. Darüber hinaus berühren die Menschen im Nasolabial-Dreieck oft unfreiwillig schmutzige Hände, was die Vermehrung von Bakterien provoziert. Aus welchen Gründen kann ein Pickel unter der Nase erscheinen?

  • Aufgrund von hormonellen Veränderungen im Körper in der Adoleszenz oder bei Frauen während der Menstruation entwickelt sich aktiver Talg. Es verstopft die Poren und Pickel bilden sich.
  • Oft treten Hautausschläge unter der Nase aufMangelernährung und Störungen der Leber oder des Darms. Wenn die Gifte, die aus zu fettigen und schädlichen Lebensmitteln entstehen, nicht auf natürliche Weise entfernt werden, gelangen sie durch die Haut.
  • Stresssituationen, Nervosität, Schlafmangel verursachen übermäßige Sekretion von Talg, der die Poren verstopft.
  • Eine häufig laufende Nase und Reizungen der Haut unter der Nase führen zu einer Entzündung der Talgdrüsengänge.
  • Hautausschläge treten auch aufgrund einer allergischen Reaktion auf Nahrungsmittel, Kosmetika oder Medikamente auf.
  • Sehr oft schwarze und weiße Akne unter der Naseentstehen wegen unsachgemäßer Pflege des Gesichts. Eine unzureichende Reinigung der Abdeckungen von Schmutz, toten Hautpartikeln und Talgdrüsenprodukten führt zur Bildung eines Septums.
    wie man Akne unter der Nase los wird

Arten von Akne unter der Nase

Abhängig von der Ursache des Aussehens und den Eigenschaften des Körpers kann der Ausschlag im Nasolabialdreieck unterschiedlich sein. Es gibt verschiedene Arten von Akne, deren Behandlung unterschiedlich sein muss.

  • Wegen der Verstopfung der Talgdrüsenkanäle,Komedonen: schwarze oder weiße Punkte. Dieses Hautfett, Partikel der Haut, Schmutz, in den Poren angesammelt. Wenn der Kopf dieser Akne die Luft berührt, wird sie schwarz. Weiße Pickel erscheinen, wenn die Zeit geschlossen ist.
  • Wenn in solchen geschlossenen Kanälen der Talgdrüsenbekommt eine Infektion, entwickelt eine Entzündung. Unter der Nase befindet sich ein eitriger Pickel, der bei unsachgemäßer Behandlung die Infektion auf das umliegende Gewebe ausbreiten kann.
  • Sehr schmerzhaft sind subkutane Pickel. Sie erscheinen aufgrund von Unterkühlung oder der Entwicklung von Bakterien. Solche Akne ist in der Regel rot und entzündet.
    eitriger Pickel unter der Nase

Wie man Akne richtig behandelt

Die meisten Frauen versuchen sich zu verkleidenAusschlag oder drücken Sie sie aus. Dies führt jedoch oft zur Ausbreitung von Entzündungen. Daher, wenn Pickel häufig auftreten, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen. Nach der Untersuchung wird er die Ursache der Hautausschläge feststellen. Und nur dann können Sie verstehen, wie Sie Akne unter der Nase loswerden. Meistens empfehlen solche Methoden:

  • regelmäßig reinigen Sie die Haut mit speziellen Lotionen;
  • mehrmals am Tag, um Problemstellen mit Wasserstoffperoxid zu behandeln und mit medizinischen Salben zu schmieren, am besten mit antibakterieller Wirkung;
  • zusätzlich nationale Mittel verwenden;
  • achten Sie auf Essen, ändern Sie Geld für das Waschen;
  • bei starken Hautausschlägen die Anwendung von dekorativen Kosmetika zu verweigern.
    Pickel unter der Nase

Was Sie nicht tun können, um Pickel loszuwerden

Normalerweise treten Ausschläge mit der Zeit ohne Spuren auf,Lieferung des Besitzers nur psychische Beschwerden. Bei falscher Behandlung kann ein Pickel unter der Nase zu unangenehmen Folgen führen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie wissen, was nicht getan werden kann, um Pickel loszuwerden.

  • Es ist strengstens verboten, einen Pickel unter zu drückenNase. Außerdem können nach diesem Prozess Narben oder unschöne dunkle Flecken zurückbleiben, so dass eine Infektion leicht bemerkt werden kann. Es gibt viele Blutgefäße an diesem Ort, so dass sich die Entzündung schnell ausbreitet.
  • Verbergen Sie die Hautausschläge nicht mit Kosmetika. Dies kann die Entzündung verstärken.
  • Es wird nicht empfohlen, bei Entzündungen Peelings zu verwenden. Sie können die Haut verletzen und zur Ausbreitung der Infektion führen.
    Akne unter der Nase der Ursache

Folk Methoden der Aknebehandlung

Es gibt viele Rezepte für die Reinigung der Gesichtshaut. Einige können einen Pickel auf einmal verursachen, andere sind besser geeignet für wiederholten Ausschlag von Profilkatiki:

  • für Kompressen und Reiben des Gesichts verwenden Brühen von Kamille, Calendula, Salbei, Schafgarbe, Schöllkraut und anderen Kräutern;
  • Sie können die Ausschläge mit Aloe-Saft oder Teebaumöl behandeln;
  • innen, um den Körper zu reinigen kann Birkensaft, Abkochung von Birkenblättern mit Honig, Tee von Minze und Thymian nehmen;
  • pimpt die Pickel und strafft die Poren der Maske aus geschlagenem Eiweiß;
  • gut helfen von Akne Dampfbäder mit Brühe von Calendula, Salbei, Kamille, Minze, Klette.

Medikation Methoden der Behandlung

Alle Arzneimittel können erst nach Gebrauch angewendet werdenKonsultation des Arztes. Die am häufigsten verordneten hormonellen oder antibakteriellen Mittel. Antibiotika werden zuerst äußerlich angewendet, zum Beispiel "Levomecitinovuyu", "Tetracyclin" Salbe oder "Levomekol". Zur Normalisierung der Verdauung und Darmmikroflora werden Bifidumbacterin, Lactovit, Filter Sty und Hilak Forte verschrieben. Reinigt effektiv den Körper "Polysorb", und es kann erfolgreich extern angewendet werden, um die betroffenen Bereiche mit einer Lösung zu behandeln.

weiße Pickel unter der Nase

Oft empfehlen Ärzte, "Skinoren", "Zinnerit", "Baziron", "Metrogil" und andere auf den Pickel der Salbe zu lokalisieren. Ein eitriger Pickel kann mit Jod oder einer Lösung von "Aspirin" verbrannt werden.

Schwarze Maske von Akne

Um schwarze Punkte und kleine Würmer loszuwerdenjetzt im Verkauf erschien eine Menge Geld. Oft bevorzugen Frauen natürliche Präparate auf Pflanzenbasis. Die beste von ihnen gilt jetzt als eine schwarze Maske für Akne. Effektiver, die Produktionsmittel von Brasilien. Eine solche schwarze Maske ist auf der Basis von Bambuskohle geschaffen, enthält auch Panthenol, Propylenglykol, Glycerin, Grapefruit-Extrakt und Weizenkeimöl. Es wird auf Problemzonen aufgebracht und nach einer halben Stunde in Form eines Films entfernt, wobei alle Verunreinigungen aus den Poren herausgezogen werden. Die gleiche Maske kann zu Hause zubereitet werden: Dazu ein paar Tabletten Aktivkohle zerdrücken und mit geschlagenem Eiweiß mischen. Ein Film, der die Poren reinigt, wird auch auf der Basis von Gelatine erhalten.

schwarze Maske von Akne

Prävention von Hautausschlägen

Nach dem Verschwinden von Akne unter der Nase, ist es besser, Ihren Lebensstil und Ihre Ernährung ein wenig zu ändern, so dass sie nicht mehr erscheinen. Was du dafür brauchst:

  • esse weniger gebraten, heiß, geräuchert, Süßigkeiten und Fastfood;
  • Vermeiden Sie Produkte und Kosmetika, die eine allergische Reaktion hervorrufen können;
  • reinigen Sie das Gesicht regelmäßig mit neutralen Mitteln;
  • häufiger im Freien spazieren gehen und gut schlafen;
  • unterlassen zu rauchen und Alkohol zu trinken;
  • zusätzlich die Vitamine A, E und B einnehmen;
  • einmal in der Woche, um nahrhafte Gesichtsmasken oder Peeling zu tun, um tote Hautpartikel zu reinigen.

Wenn Sie die Gesundheit des Körpers beibehalten und richtig auf die Haut aufpassen, wird kein Pickel unter Ihrer Nase nicht springen.