Wie freuen wir uns über die erste Frühlingssonne undwarme Tage. Und noch mehr, damit Sie endlich Ihre Oberbekleidung verlieren und eine leichte Jacke anziehen können. Jede Jahreszeit diktiert die Mode ihre Regeln: Manche Modelle werden populärer, andere ist es wünschenswert, bis zu besseren Zeiten im Schrank zu bleiben. Frühlingsjacken werden heute in einer Vielzahl von Variationen präsentiert, aber unter ihnen kann man jene Modelle unterscheiden, die nach den neuesten Modetrends in erster Linie beachtet werden sollten.

Frühlingsjacken

Lederjacke ist immer in Mode

Dies ist wahrscheinlich das Modell, das gewesen istist seit vielen Jahren relevant. Und wahrscheinlich ist es unwahrscheinlich, dass es irgendwann aus der Mode kommt. Vergangene Saisonen auf dem Höhepunkt der Popularität waren Stile, heute ist alles genau das Gegenteil. Wenn Sie sich für eine Lederjacke entscheiden, wählen Sie einen geraden Schnitt, der durch weite Ärmel und einen großen Kragen ergänzt werden kann. Was das Material betrifft, sollte die Haut natürlich und nicht künstlich sein. Trotzdem sieht es stilvoller aus und wird besser getragen.

Frühlingsjacken für Frauen

Frühlingsjacken für Biker

Viele Leute fallen immer noch in ein solches Modell mitVorsicht, wenn man bedenkt, dass es aggressiv und provokativ ist. Aber die Mode beschloss, dies zu beenden, Jacken von Bikern in eine feminine Version zu verwandeln, experimentiert mit Farbe, Anordnung der Taschen, Länge der Ärmel. Übrigens wird es in naher Zukunft Modelle geben, bei denen sich das Schloss nicht in der Mitte, sondern asymmetrisch befindet. Es kann auch schräg oder leicht gekrümmt sein.

Kurze Modelle

Natürlich sind solche Frühlingsfrauenjacken nichtHaben Sie gute thermische Eigenschaften, schützen Sie nicht die Lende vor kalter Luft, also können sie nicht praktisch sein. Aber sie haben auch ein Existenzrecht, weil sie sehr stilvoll und attraktiv aussehen. Vergessen Sie nicht, dass sich im Frühling oft das Wetter ändert und daher notwendigerweise genügend warme Tage sind. Zu einer solchen Zeit können Sie sicher kurze Jacken anziehen, spazieren gehen oder sogar einen Job machen. Vergiss nicht, dass sie vor allem schlanken Mädchen passen, ohne einen dicken Bauch und mit nicht sehr voluminösen Hüften.

Frühlingsjacken für Männer

Lange Modelle

Solche Federmäntel verwenden auchPopularität. Besonders interessant sind Modelle mit einem ungewöhnlichen Kragen, hellen Knöpfen, großen Taschen. Sie sind praktisch zu tragen, gut zu wärmen und bei einem gut gewählten Modell können sie die Fehler der Figur verbergen.

Frühlingsmänner Jacken

Wenn wir über Männerjacken für den Frühling sprechen,dann sind sie auch sehr vielfältig. Es gibt strengere Stile, die sicherlich Bewunderer des Business-Stils ansprechen werden. Hier, und Sportmöglichkeiten für aktive, in ständiger Bewegung von Männern. Wir verzichten nicht auf die klassischen Frühlingsjacken aus Baumwolle und Polyester, denen die Vertreter der starken Hälfte sicher gefallen. Auch die Lederjacken sind auf dem Höhepunkt der Beliebtheit - sie sind eher für die jüngere Generation geeignet, die dem lieblings Casual-Stil den Vorzug gibt.